Die Sintflut

Dorf in Not

In der Wüstenklan-Hauptadt Brennspeer bittet euch der Gesichtsbemaler Zokkah zur Tenakth-Siedlung Blutzeichen im Norden zu reisen, um dort nach dem Rechten zu sehen. Natikka erzählt euch von der Schlammlawine, die über das Dorf vom Berg hereingebrochen ist. Ihr sollt nun noch weitere Überlebende retten. 

Die Gruppe beim Kran

Schwimmt in Richtung des alten großen Krans. Die Überlebenden Tenakth auf dem Berg machen dann von sich auf sich aufmerksam. Aloy will den Kran für die Rettung einsetzen. Zielt zuerst mit dem Zugwerfer an die Stelle mit dem Metallträger am Fuß des Krans, um ihn herauszuziehen. Danach schaltet ihr unter Wasser den Fokus ein, um den Feuerglimmer zu entdecken. Entfernt den Feuerglimmer mit dem Anzünder. Der Kran wird dann in die richtige Position gefahren. Untersucht dann das Gegengewicht des Krans. Ihr müsst zur gegenüberliegenden Plattform schwimmen und dort die Leiter nach oben gehen. Von hier aus schießt ihr mit dem Zugwerfer rüber zum Gewicht und befreit es. Jetzt kann die Leiter am Kran benutzt werden. Klettert den Kran hoch und schießt mit einem Pfeil auf die Kabelspule des Arms. Der Arm bildet nun eine Brücke zu den Überlebenden.

Die Gruppe im Turm

Eine weitere Gruppe von Überlebenden befindet sich in den beiden Türmen im Westen des Dorfs. Schwimmt einmal um die Türme herum. Ihr kommt an einem langen, schiefen Baum vorbei. Der Baum kann umgestoßen werden, um eine Brücke zum zweiten Turm bilden. Am Ende des Baums zielt ihr mit dem Zugwerfer auf den Metallausleger, um ihn horizontal herunterzuziehen. Auf der rechten Seite gibt es einen zweiten Ausleger, den ihr auch mit dem Zugwerfer herunterzieht. Springt jetzt auf den niedrigsten Balken vor euch im Inneren des Turms. Dreht euch nach rechts und schaltet den Fokus ein. So könnt ihr die Kiste weiter oben entdecken. Zieht die Kiste mit dem Zugwerfer runter ins Wasser. Steht ihr auf der Kiste, können die Griffpunkte nach oben erreicht werden. Jetzt könnt ihr über die beiden horizontalen Ausleger zur Leiter gelangen. Springt zum letzten Balken, klettert außen die Leiter hoch und ihr seid auf der Turmspitze angekommen.

Springt rüber zum Turm mit der eingeschlossenen Gruppe. Startet am Boden und fahrt wieder mit dem Zugwerfer die Metallbalken aus. Springt auf die Leiter, damit sie ausgefahren wird. Mit dem Zugwerfer öffnet ihr schließlich den Lüftungsschacht. Die Überlebenden sind gerettet und ihr erfahrt von einer dritten Gruppe, die noch gerettet werden muss.

Die Gruppe in der Grotte

Wahrscheinlich habt ihr schon die große Felsgrotte gesehen, in deren Umgebung sich viele Maschinen herumtreiben. Auf dem Turm vor der Grotte sitzt die dritte Gruppe fest. Um sie herum schleichen zwei Schnappmäuler herum. Die Tenakth haben in der Umgebung mehrere Steinfallen aufgebaut, die ihr im richtigen Moment auslösen könnt. Alle Maschinen müssen erledigt werden, bevor die Gruppe sicher zurückkehren kann. Fehlt nur noch Kentok

Kentok in der Mine (die Furche)

Natikka sagt euch, wo die Furche zu finden ist. Wahrscheinlich befindet sich Kentok dort. Am eingestürzten Mineneingang angekommen, entfernt ihr mit dem Zugwerfer die beiden verbogenen Metallträger. Nach dem Abseilen in den Schacht entdeckt ihr den schwerverletzten Kentok auf einem Floß. Springt am Boden zuerst auf den langen Holzbalken mit dem Zugwerfer. Entfernt anschließend mit dem Zugwerfer das Gitter zum Lüftungssacht in der Wand. Ein neuer Griffpunkt wird so freigelegt. Kriecht durch die Lüftung und zieht im nächsten Raum die Kiste mit dem Zugwerfer zu Boden. Klettert auf der Kiste weiter und geht in Richtung des Schachts. 

Lasst euch zur Kante fallen und springt rückwärts auf den Ausleger im Schacht. Springt vom Ausleger zu den gegenüberliegenden Griffpunkten und Stangen. Ihr erreicht eine Metallplattform. Springt auf die beiden vor euch liegenden Ausleger und zieht mit dem Zugwerfer an den beiden Metallkreuzen an der Wand. Dadurch wird ein Griffpunkt für den Zugwerfer freigelegt, mit dem ihr auf die gegenüberliegende Seite mit der Leiter springen könnt. Benutzt aber nicht die Leiter, sondern klettert an den Griffpunkten auf der rechten Seite zu einem Minengang. 

Folgt dem Gang und sucht beim Abgrund nach dem Punkt für den Zugwerfer, um so über den Abgrund auf die Balken zu gelangen. Geht um die Metallpfeiler herum und kriecht in den nächsten Lüftungsschacht. Ihr erreicht eine Stelle mit Feuerglimmer, den ihr mit dem Anzünder entfernt. Jetzt kann der Schacht mit Wasser volllaufen und das Floß mit Kentok nach oben zum Ausgang heben. Quest erledigt. Natikka schenkt euch als Belohnung die Allround-Rüstung Tenakth-Schützerin (sehr selten).

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Horizon Forbidden West-Komplettlösung