Finde Junior

Novigrad

Finde Junior

Krieg in der Unterwelt
Endlich kommt etwas Licht ins Dunkel über Rittersporns plötzliches Verschwinden und Ciris Geschäfte in Novigrad. Nach der Begegnung mit Priscilla am Ende der vorhergehenden Hauptquest „Die Mätressenliste“ habt ihr neben dem Bettlerkönig nun von den weiteren Unterweltgrößen Hurensohn Junior und Sigi Reuven erfahren. Zu letzterem gehört die gleichzeitig mit dieser Quest gestartete Hauptquest „Graf Reufens Schatz“. Die Beiden sollen etwas mit dem Verschwinden von Rittersporn zu tun haben beziehungsweise mehr über die Sache wissen. In dieser Quest statten wir also als Erstes Sigi Reuven in dessen Badehaus einen Besuch ab. Happen der Eunuch eskortiert euch durch das Badehaus zu Reuven, der sich als alter Bekannter Gerits entpuppt: Dijkstra. Außerdem anwesend bei dem Treffen sind der Bettlerkönig und Carlos „Hacker“ Varese. Nachdem gemeinsam der Überfall von Hurensohns Schlägern abgewehrt wurde, könnt ihr euch länger mit Sigi Reuven unterhalten. Entweder ihr macht danach mit dieser Hauptquest weiter, oder ihr beschäftigt euch mit der alternierenden Hauptquest „Graf Reufens Schatz“.

Während des Gesprächs erfahrt ihr von zwei möglichen Orten, wo sich Hurensohn Junior verstecken könnte: Juniors Kasino und Arena. Nebenbei hat sich außerdem noch die Nebenquest „Die Banden von Novigrad“ in das Quest-Buch eingetragen. Achtung: solltet ihr die unten genannten Orte alleine aufsuchen, wird die Nebenquest „Die Banden von Novigrad“ im weiteren Verlauf dieser Hauptquest scheitern. Überlegt euch also jetzt, ob ihr alleine oder zusammen mit den Zwergen auf die Suche nach Hurensohn Junior gehen wollt. Der Unterschied besteht darin, dass ihr mit den Zwergen im Schlepptau nur den Kampf als Option habt, während die solo Variante auch gewaltfreie Vorgehensweisen bietet.

Hurensohn Juniors Arena
Um an den Türstehern der Arena im Norden Novigrads ohne größeres Blutvergießen vorbeizukommen, bezahlt ihr entweder 100 Kronen, oder ihr zaubert das Axii-Zeichen. Igor muss davon überzeugt werden, dass Geralt einen guten Bodyguard abgeben würde. Dazu müsst ihr mehrere Runden in der Arena gegen menschliche Gegner und Bestien überstehen. Am Ende taucht Hurensohn Junior auf und befiehlt Geralts Tod. Habt ihr die Angreifer überwältigt, findet ihr bei Igor Igors Schlüssel. Geht nach oben zu Igors Thron, und öffnet die Schatulle auf dem Tisch mit Igors Schlüssel. Darin liegt eine Nachricht von Igor.

Geht mit der Information aus der Nachricht wieder zurück nach unten zur Arena. Kurz vor der Arena sucht ihr die Wände mit den Hexersinnen ab. Benutzt die rot markierte Fackel an der Wand, um die Geheimtür zu öffnen. Im Geheimversteck liegt ein mysteriöser Brief in der großen Truhe. Wenn ihr den Brief gelesen habt, aktualisiert sich die Quest. Ihr sollt euch nun mit Dijkstra über Hurensohns Verbindungen zu den Redaniern unterhalten. Doch zuerst schauen wir noch bei den beiden anderen Lokalitäten vorbei.

Etwas fummelig: Die Fackel rechts öffnet die Geheimtür.

Hurensohn Juniors Kasino
Auch bei den Türstehern vor dem Kasino könnt ihr mit dem Aard-Zeichen bequem Einlass verlangen, sie bestechen oder angreifen. Im Kasino spielt ihr entweder eine Runde Karten, oder fragt beim Wirt frech nach Hurensohn Junior. Daraufhin fallen die Wachen über euch her. Habt ihr alle Schergen im Kasino besiegt, begebt ihr euch auf das oberste Stockwerk. In einem kleinen Zimmer findet ihr den gefesselten Rico. Der Halbling arbeitet für den Bettlerkönig. Wenn ihr ihn befreit, erhaltet ihr die Nebenquest „Ehre unter Dieben“ für eine Belohnung.

Hurensohn Juniors Versteck
Das Haus von Hurensohn wurde bereits von Hackers Zwergen gestürmt. Schaltet die Hexersinne ein und geht auf Spurensuche. Im zweiten Stock nehmt ihr den Kleiderhaufen am Boden genauer unter die Lupe. In der obersten Etage untersucht ihr die Bärenfallen und den zerbrochenen Tonkrug, damit sich die Quest aktualisiert.

Nun wird es Zeit, mit Dijkstra zu sprechen. Begebt euch dazu wieder in das Badehaus von Dijkstra, der euch von Vernon Roche im Lager der Widerstandskämpfer nördlich von Oxenfurt erzählt. Achtung: Möchtet ihr die Nebenquest „Die Banden von Novigrad“ erfolgreich abschließen, müsst ihr das vor dem Gespräch mit Vernone Roche tun. Sattelt also Plötze und verlasst Novigrad. Bei der markierten Stelle auf der Karte erreicht ihr den Wegweiser „Versteck temerischer Freischärler“. Nach der Zwischensequenz besuchen Geralt und Vernon Roche den Informanten in Oxenfurt. Nun wisst ihr genau, wo Hurensohn Junior sich aufhält. Bevor ihr zu seinem Versteck aufbrecht, gibt euch Vernon Roche wegen eines eigenen Problems noch die Nebenquest „Auge um Auge“ mit auf dem Weg.

Hurensohn Juniors Anwesen
Mittlerweile wisst ihr von Radovid, dass sich Hurensohn Junior in Oxenfurt versteckt. Begebt euch zum Anwesen. Falls euch Hurensohn Juniors Wachen am Tor angreifen, findet ihr den Torschlüssel bei einer der Leichen. Ansonsten könnt ihr das Anwesen auch über einen geheimen Weg erreichen. Kämpft euch zu Hurensohn Junior durch, den ihr im ersten Stock des großen Hauses findet. Endlich könnt ihr euch Junior vorknöpfen. Er erzählt über seine Verbindung mit Ciri, Rittersporn und Dudu, die ihr im Flashback „Ciris Geschichte: Besuch bei Junior“ nacherlebt. Am Ende muss sich Geralt schließlich entscheiden, Hurensohn Junior zu töten oder ihn zu verschonen. Wie auch immer, danach wird diese Hauptquest abgeschlossen. Die nächsten Hauptquests „Mit einem Stück zum Erfolg“ sowie „Ein Gefallen für Radovid“ aktivieren sich, spätestens wenn ihr Juniors Anwesen verlassen wollt.

Zurück zur Übersicht der The Witcher 3: Wild Hunt-Komplettlösung.