Prolog und Quests: Rettungsaktion, Ripperdoc und Spritztour

Einleitung

Willkommen zu unserem „Cyberpunk 2077“-Walkthrough durch die Missionen auf beastieguides.de! CD Projekt Red hat ein wahres Open World-Meisterwerk geschaffen, auch wenn der Titel nach dem Release noch sehr lange reifen musste. Diese Komplettlösung basiert daher auf der der deutlich verbesserten Version 1.5X von „Cyberpunk 2077“, also inklusive der Änderungen am Gameplay und verschiedener neuer Features. Falls ihr nach allgemeinen und grundlegenden Tipps für einen leichteren Einstieg sucht, dann tippt hier und hier. Neben unzähligen Aufträgen und Beschäftigungsmöglichkeiten in Night City wird die Haupthandlung über Vs Schicksal über drei Hauptkapitel erzählt. Beginnen wir zunächst mit dem Prolog bzw. Vs möglicher Herkunft.

Die Prologe: Nomade, Konzerner oder Street Kid?

Nach der Charaktererstellung dürft ihr Vs Wurzeln bestimmen: als ehemaliges Nomaden-Mitglied in einer Autowerkstatt außerhalb der Stadt, als Konzern-Drohne im Arasaka-Tower oder von den Straßen von Night City. Ihr spielt dann eine kurze Origin-Story je nach gewählter Herkunft, die aber am Ende alle zu einer dicken Freundschaft mit Jackie Welles und mit dem gleichen Startpunkt für die erste Hauptmission sowie einem kompletten Neuanfang in Vs Leben führen. Im allgemeinen Tutorial und in der Kampfsimulation am Ende der Origin-Stories lernt ihr die grundlegende Steuerung und Features von „Cyberpunk 2077″ kennen, was allerdings nur einen Bruchteil der Möglichkeiten beschreibt. Aber keine Sorge, während den ersten Spielstunden werdet ihr nach und nach vertrauter mit Vs Möglichkeiten.

Die Rettungsaktion

Die erste kleinere Mission macht euch mit der Funktion der Fixer in Night City bekannt. Ihr steht mit diesen Auftraggebern meist im telefonischen Kontakt. Die Fixerin Wakako Okada aus Japantown versorgt V und Jackie mit den nötigen Informationen des neuen Jobs: die verschwundene Kundin Sandra Dorsett muss gerettet werden. Es gibt in jedem Stadtteil einen Fixer, der oder die Aufträge im jeweiligen Gebiet verteilt. Während dieser Aufgaben könnt ihr euch Geld und Erfahrungspunkte verdienen. Die Auftragsvergabe läuft meistens so ab, dass ihr euch in die Nähe der Kartenmarkierung mit einem potenziellen Auftrag begebt. Ihr bekommt dann automatisch einen Anruf mit weiteren Details zum Auftrag, der sich dann als Nebenmission in das Questtagebuch einträgt.

Zurück zu diesem Auftrag. Nach dem Briefing durch Wakako Okada schaltet sich T-Bug per Telefon zu. Die Kundin Sandra Dorsett wurde von Scavs entführt, die menschliche Organe auf dem Schwarzmarkt verschachern. V und Jackie betreten das Appartement, in dem sich die Kundin aufhalten soll. Kurz darauf steht ihr hinter dem ersten feindlichen Scav. 

Hinweis: Ihr habt jetzt wie im gesamten weiteren Spielverlauf die Entscheidung, welcher Spielweise ihr lieber folgen wollt: Mit gezogenen Waffen und einem Gemetzel gegen alle sofort alarmierten Gegner oder die unbemerkte, schleichende aber nicht weniger tödliche Gegner-für-Gegner-Vorgehensweise im Stealth-Modus. 

Wenn ihr den ersten Scav lautlos ausschalten wollt, dann schleicht euch geduckt von hinten an und drückt den entsprechenden Aktions-Button, um einen lautlosen Kill oder nichttödlichen Takedown auszuführen. Verstaut den Fiesling dann in der Truhe, damit er nicht von seinen Kollegen entdeckt werden kann. Scannt grundsätzlich immer wieder die einzelnen Räume nach Ausrüstung und Medizin ab. So entdeckt ihr auch immer wieder mal nützliche Granaten. Die nächsten beiden Scavas werden im Duo mit Jackie gleichzeitig umgelegt, wenn ihr ein bisschen wartet, bis die Beiden vor dem Spiegel im WC angekommen sind.

Quickhacks für Ablenkungsmanöver sind ein häufiges Mittel im Spiel, wenn Schleichen bevorzugt wird.

Schleicht euch beim großen Raum an den drei Scavs leise vorbei. T-Bug hat dazu einen Weg auf der Karte markiert. Ihr steht jetzt kurz vor dem Boss der Scavs. Damit der Angriff deutlich leichter wird, könnt ihr das Ablenkungs-Feature für technische Geräte ausprobieren. Scannt die Flutlichtlampe neben dem Boss und aktiviert mit einem Quickhack ein Ablenkungsmanöver oder schaltet es ein. Dadurch wird der Boss von seiner gewohnten Routine abgelenkt und kann entweder von hinten überrascht oder geblendet angegriffen werden. Erledigt anschließend die verbliebenen Scavs im Nebenraum. Sandra Dorsett findet ihr im Badezimmer in der Badewanne. Untersucht die Bewusstlose mit einem Direct Link und übergebt sie anschließend draußen auf dem Balkon an die einfliegende Ambulanz. 

Der weitere Weg

Sobald ihr das Appartement nach dem ersten erfolgreichen Job verlassen habt, bekommt ihr im Aufzug einen Anruf von Wakako Okado und im Log die Nebenmission „Der Auftrag“ für die Bezahlung für die Rettungsaktion. Ihr müsst euch für die Abholung der Belohnung im benachbarten Westbrook-Bezirk aber noch gedulden, da während dem gesamten ersten Akt der Hintergrundgeschichte der Watson-Bezirk von der Polizei abgeriegelt ist. Von T-Bug erhaltet ihr jetzt die Nebenmission „Das Geschenk“, und im Journal findet ihr außerdem jetzt die Nebenmission „Die Waffe“. Sobald der Prolog und der erste Akt von „Cyberpunk 2077“ abgeschlossen worden sind, könnt ihr alle Stadtteile von Night City betreten. Ihr könnt dann zum Beispiel auch die zahlreichen kurzen Nebenmissionen spielen, die überall auf der Karte der Megacity auftauchen.

Da sich V während des ersten Auftrags einen Neurovirus eingefangen hat, wird Jackie V am nächsten Tag zu einem Ripperdoc fahren. Es empfiehlt sich am nächsten Tag während der nächsten Hauptmission „Der Ripperdoc“ die beiden letzten oben genannten kurzen Aufgaben abzuklappern (siehe unten). Ihr kommt so mit sehr wenig Aufwand zu einer soliden Waffe für den Anfang und einen neuen nützlichen Quickhack zur Installation auf dem Cyberdeck. Gute Nacht!

Die Ripperdocs in Night City verbessern oder ergänzen eure Implantate und deren Werte.

Der Ripperdoc

Am nächsten Tag fahren V und Jackie zusammen zu Viktor Vektors Klinik, dem Ripperdoc in Watson. Cyberware. Nach der Verlinkung mit Sandra Dorsetts Biomon leidet V unter einem Neurovirus. Außerdem erreicht V nun ein Anruf von Regina Jones für Fixer-Aufträge in Watson, eurem anfänglichen Heimatkiez in Night City. Auch der Spezialauftrag „Psycho Killer“ von Regina Jones trägt sich bald in das Journal ein. Grundsätzlich zu den Fixern: wenn ihr einen Stadtteil zum ersten Mal betretet, meldet sich der lokale Fixer bei euch am Telefon, um sich vorzustellen. Ihr könnt dann die lokalen Aufträge oder Verkaufsangebote (Autos, Motorräder, Wohnungen) bei Bedarf abklappern. Lasst bei Ripperdoc Vik die Kiroshi-Optik MK. 1-Cyberware (Okularsystem), einen ballistischen Coprozessor (Hände) und die Fahndungsdatenbank installieren. Ihr könnt damit Gegner-Informationen scannen.

Da V für die Operation bei Viktor anschreiben lassen muss, trägt sich die Nebenmission „Besser spät als nie“ zur Bezahlung der 21.000 Eddies für Viktor in das Journal ein. Aber da Viktor V sehr gerne hat, dürft ihr euch damit viel Zeit lassen; jedenfalls solange ihr nicht seine Dienste in Anspruch nehmen wollt. Hier enden der Prolog und das allgemeine Tutorial. Danach startet die Hauptmission „Die Spritztour“ mit der eine neue Hintergrundgeschichte beginnt. 

Die Spritztour

Mit dieser Primärmission beginnt eine neue Storyline in „Cyberpunk 2077“, die sich um Evelyn Parker dreht. Ihr sollt euch mit dem berühmten Fixer Dexter DeShawn für einen neuen Auftrag treffen. Steigt am Treffpunkt in Dexters Limousine ein. Während der Fahrt erfährt V die Details über den Job. Für die Kundin Evelyn Parker sollen V und Jackie einen Biochip-Prototyp vom Arasaka-Konzern stehlen. Dexter erzählt euch außerdem über einen Roboter, der für den Job gebraucht wird. Er hat dafür schon einen Deal mit der Maelstrom-Gang ausgehandelt. Allerdings gibt es Probleme mit der neuen Führung und außerdem mit Meredith Stout, einer Militech-Agentin. Für alles dazu werden im Journal die nächsten Hauptmissionen „Die Übergabe“ sowie „Die Kundin“ aktiviert. Unser Lösungsweg beginnt mit Evelyn Parkers Questlinie.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Cyberpunk 2077-Komplettlösung.