Hatmandor

Die Nebenquests

Valarins Informant: die Morde und Mirages Identität
Sobald ihr während der Hauptquest „Unterwegs nach Hatmandor“ Kommandant Valarin die Informationen von Jarrad übermitteln konntet, bietet euch der Chef der Stadtwache diese Nebenquest an. Fragt ihn dafür einfach über Mirage aus, um die Aufgabe zu aktivieren. Der Betreiber der Kneipe „Under the Influcene“ Basel kann euch wertvolle Informationen über die Morde liefern. Die Kneipe befindet sich im Zentrum von Hatmandor. Dazu müsst ihr zuerst die ersten drei Aufträge aus der Quest-Reihe „Verdeckte Ermittlung“ absolvieren, damit euch Basel genug vertraut. Habt ihr das erledigt, lässt sich Basel weiter ausfragen. Danach könnt ihr die Information über „die Morde“ an Valarin in seinem Büro im Wachturm übermitteln.

Für den nächsten Hinweis auf Mirages Identität, müsst ihr die restlichen Aufgaben aus Basels Quest-Reihe durchlaufen. Am Ende sucht euch Tongue auf, die rechte Hand von Mirage. Für ihn sollt ihr die Nebenquest „Morduntersuchung“ erledigen. Diese Aufgabe startet eine Quest-Reihe, die ihr untenstehend chronologisch verzeichnet findet. Am Ende erfahrt ihr von Mirages Identität. Mit der Information könnt ihr die Nebenquest „Valarins Informant: Mirages Identität“ auflösen.

Anzeige

Morduntersuchung
Tongue hat euch von Zask erzählt, dem letzten noch lebenden Anhänger von Turs Daram. Vielleicht kann der ehemalige Herrscher der Unterwelt von Hatmandor mit den Morden an Mirages Leuten in Verbindung gebracht werden. Begebt euch nach Cheznaddar. Zask betreibt im Zentrum eine Waffenschmiede. Erledigt für ihn die Nebenquest „Drachenschuppen“, damit ihr sein Vertrauen gewinnt und weitere Aufgaben erhaltet.

Drachenschuppen
Die Höhle der Drachentöter liegt in einem Tal westlich des Teleporters „Queens Crossroads“. Nehmt euch Dietriche mit. Im Dungeon müsst ihr insgesamt fünf Drachenschuppen finden und bekommt es mit Necris zu tun. In unserem Lösungsweg haben wir die Suche mit dem Tunnel nach Süden bekommen. Die erste Drachenschuppe findet ihr im ersten Zimmer auf der rechten Seite neben dem großen Holzbottich. Knackt die Truhe, in der die Drachenschuppe liegt. Geht ihr immer weiter nach Süden, passiert ihr eine Holzbrücke und erreicht eine mit Bücherregalen gefüllte Kammer. Knackt ihr die Truhe im Zentrum, entdeckt ihr zwei weitere Drachenschuppen.

Jetzt begeben wir uns in nördlicher Richtung und biegen bei der ersten Gelegenheit beim Alchemietisch nach Osten ab. Bei der nächsten Kreuzung lauft ihr mehreren Necris in die Arme. Wendet euch nach Süden und betretet das Zimmer auf der linken Seite. In der Truhe befindet sich die vierte Drachenschuppe. Folgt dem Korridor, der euch wieder zurück zur Kreuzung von gerade eben bringt. Geht jetzt zu den Treppen nach Norden weiter. So gelangt ihr zum Raum in der nordöstlichen Ecke mit Bücherregalen. Folgt dem Korridor in diesem Raum zum Zimmer, in dem sich die Truhe mit der fünften und letzten Drachenschuppe befindet. Bringt die Drachenschuppen zu Zask in Cheznaddar.

Im zweiten Auftrag von Zask, „Lieferung für die Stadtwache“, sollt ihr Schwerter zur Stadtwache von Hatmandor bringen. Kehrt ihr danach zu Zask zurück, erhaltet ihr Auras und die „Drachenstiefel“ (Geschwindikgeit +20%, Giftresistenz +2) als Geschenk. Anschließend bittet euch Zask um einen Gefallen. In der Nebenquest „Ein Freundschaftsdienst“, sollt ihr einer Freundin von Task helfen. Bei Zasks Freundin handelt es sich um eine alte Bekannte. Reesa lebt in ihrem Haus auf dem Dach im Nordosten Cheznaddar, zu dem ihr über die Holzbrücke gelangt. Reesa gibt euch die Nebenquest „Der dritte Mann“. Macht nach dem Gespräch mit Reesa wieder bei dieser Aufgabe weiter.

Der dritte Mann
Ihr habt euch entschlossen, Reesa bei der Befreiung von Mazon aus dem Kerker der Stadtwache von Hatmandor zu helfen. Betretet das Gebäude der Stadtwache und stellt euch an den Beginn der Treppenstufen des Turms. Geht ein paar Stufen nach oben, bis Reesa auftaucht und die Wache ablenkt. Sobald die beiden verschwunden sind, schleicht ihr euch zum Gefängnis, um ihn aus der Zelle zu befreien. Verlasst zusammen die Stadtwache und verschwindet in der nahen Kanalisation. Ein paar Meter weiter trefft ihr auf Reesa, die euch von den Komplikationen erzählt. Der Raum mit dem Teleporter wird von Mumien bevölkert, die ihr aus dem Weg räumen müsst. Während ihr anschließend in Reezas Bude auf Mazons Rückkehr wartet, sollt ihr in der Zwischenzeit Zask Bericht erstatten, der euch mit 5000 Auras für den Gefallen entlohnt. Danach geht es wieder bei Reesa mit der Nebenquest „Maliels Träne“ weiter. Alles dazu steht auf der nächsten Seite.

Zurück zur Übersicht der ‚Two Worlds 2‘-Komplettlösung.