Weitere Nebenaufträge in Roseway

In der Patsche

Diesen Nebenauftrag erhaltet ihr von Dr. Anton Crane im Kommunikationsgebäude des Roseway-Außenpostens auf Terra 2. Cranes Assistent Jameson sitzt im alten Auntie-Biotics-Labor in den Roseway-Gärten fest. Verlasst Roseway über das südliche Tor zu den Roseway-Gärten. Um das Labor und im Inneren streifen Roboterwachposten MK2. Rüstet also eine Waffe mit einem Schock-Magazin aus.

Eine Cleo Labor-Büroschlüsselkarte liegt in der Rezeption am Boden. Nehmt sie mit, da ihr sie gleich braucht. Wenn ihr das Terminal auf dem Tresen hacken könnt erhaltet ihr durch das Lesen der Nachrichten den Lagereinrichtungs-Code: 1234, den ihr für die Nebenquest „Vulkanischer Hammer“ im Lagergebäude braucht.

Der schnellste Weg zu Jameson beginnt an der Tür neben dem Verkaufsautomaten. Nach den Toiletten erreicht ihr einen großen Raum. Klettert hier die Leiter nach oben, um die Büros zu erreichen. Jameson hat sich in einem der Büros eingesperrt. Benutzt die Cleo Labor-Büroschlüsselkarte an der Tür oder knackt einfach das Schloss. Für extra Erfahrungspunkte könnt ihr das Labor noch säubern, bevor ihr zum Quest-Abschluss zu Anton Crane zurückkehrt. Ihr erhaltet Erfahrungspunke, einen Bits-Bonus und steigert euren Ruf beim Auntie-Cleos-Konzern.

Hinweis: Den Lösungsweg für den Nebenauftrag „Der Amateur-Alchemist“ findet ihr im Kapitel zur Quest „Das Schicksal, das Roseway ereilte“ behandelt.

Vulkanischer Hammer

Orson Shaw musste die Pläne für einen Waffenprototypen im Lager des Roseway-Außenposten zurücklassen, wie ihr im Gebäude mit der Werkstatt in Roseway von ihm erfahrt. Das Lager befindet sich auf der Karte östlich von der Hauptsiedlung und wird von Plünderer-Gruppen besetzt. Wenn ihr den Eingang im Osten benutzt, kommt ihr direkt zur Tür der Waffenkammer. Neben der Tür hängt eine Notiz von Masha wegen dem Code: Für die Tür der Waffenkammer wird der Lagereinrichtungs-Code 1234 benötigt. Den Code findet ihr im alten Auntie-Biotics-Labor (s.o.) in den Roseway-Gärten. Lest dazu die Nachrichten im Terminal.

In der Waffenkammer findet ihr einen Plasmakarabiner und viel Munition. Außerdem liegt in den unteren Regalen der Säurereiniger, der für die Reparatur von SAM benötigt wird. Im Terminal der Waffenkammer könnt ihr einen Hinweis auf die Phlogisynchotron-Pistole, Force lesen – und dass Force-Waffen im Halcyon-System illegal sind. Die Tür in der Waffenkammer bringt euch zum Treppenhaus in den Keller und Orsons Labor. Die Pläne für den Pistolen-Prototyp hängen an der Wand und können mitgenommen werden.

Wenn ihr zurück bei Orson darauf hinweist, dass Force-Waffen illegal sind. Überzeugt oder schüchtert ihr Orson mit 40 Punkten erfolgreich ein, bezahlt dieser gut 2000 Bits für die Force-Pistolenpläne und schenkt euch die Force-Pistole Ultimatum (Plasma-Schaden). Ihr kassiert gut 16.000 EP und euer Ruf bei Auntie Cleo steigt. Sollten die Pläne nicht an Orson übergeben werden, um sie an Gladys auf der Groundbreaker zu verkaufen, dann scheitert diese Quest. Die Pläne können dann an Gladys verkauft werden. Wurden die Prototypen-Pläne an Orson Shaw übergeben, wird sich der Wissenschaftler einige Zeit später wieder bei euch melden. Er schenkt euch dann die fertig entwickelte Version der Force-Pistole: Ulti-Natur (Korrosions-Schaden).

Eine verrauchte Angelegenheit

Lillian steht Wache vor dem geheimen Labor von Roseway vor dem Eingang zur Verladestation. Sie ist die einzige Banditin, die euch in der Umgebung des geheimen Labors nicht angreift. Während einer kurzen Unterhaltung könnt ihr für Lillian das verloren gegangene Zigarettenetui aus dem Raptidon-Gehege in der Nähe holen. Doch zuvor muss der Banditen-Trupp in unmittelbarer Nähe des Geheges ausgeschalten werden, damit ihr euch anschließend um die Raptidons kümmern könnt. 

Beim Gehege bekommt ihr es mit einer Raptidon-Herde und einem gewaltigen Raptidonkoloss zu tun. Es ist empfehlenswert, das Dach des Gebäudes für den Kampf zu nutzen. Dort oben könnt ihr ideal einen Begleiter mit guten Fernkampffähigkeiten oder euch selbst mit einem Scharfschützengewehr auf die Lauer legen. Ein zweiter Begleiter oder ihr selbst wird auf dem Weg zum Gehege postiert, um hier die Raptidons abzufangen. Das Feuer vom Dach sollte euch guten Feuerschutz geben, um die Biester zu erledigen. 

Holt anschließend das Zigarettenetui auf einer der Boxen aus dem Gehege. Bringt ihr das Zigarettenetui zu Lillian zurück, schenkt sie euch unter anderem das Kochbuch des Anarchisten – das ist eine einzigartige schwere Waffe.

Zurück zur Übersicht der The Outer Worlds-Komplettlösung.