Redcliffe

Nebenquests

Ein vermisstes Kind
Habt ihr in der Kirche mit Kaitlyn gesprochen, sollt ihr den vermissten Bruder Bevin suchen. Geht dazu einfach in Kaitlyns Haus und untersucht die Kommode. Bevin versteckt sich dort. Wenn ihr ihn dazu überredet oder einschüchtert, erzählt er euch von dem Schwert „Die grüne Klinge“, das einst seinem Großvater gehörte. Entweder nehmt ihr ihm den Schlüssel zur Truhe mit dem Schwert einfach ab, oder versprecht, seiner Schweister eine anständige Entlohnung dafür zu geben. Bevor ihr das Haus verlasst, solltet ihr im Erdgeschoss von der Kommode den Kodex „Die Legende von Calenhad: Kapitel 1“ sowie „Belehrende Geschichten für Abenteuerlustige“ im ersten Stock einsacken. Sobald die Untoten besiegt sind, könnt ihr Kaitlyn und Bevin mit etwas Reisegeld ausstatten, damit sie wohlbehalten nach Denerim reisen können.

Im Schloss verschwunden
Ihr müsst noch euer Versprechen bei Schmied Owen einlösen. Sobald ihr wegen der Hauptquest im Schloss von Redcliffe unterwegs seid, könnt ihr Ausschau nach Valena halten. Ihr findet sie im Erdgeschoss. Geht den Korridor nach den Hundezwingern weiter. Im letzten Zimmer auf der linken Seite findet ihr Valena. Sagt ihr, sie soll „den Gang im Kerker benutzen“. Sie macht sich dann auf den Weg nach Hause. Schließt die Quest später bei Owen ab. Er gibt euch eine Zwergenrüstung als Belohnung.

Anzeige

Die Anschlagtafel des Kantors

Karawane in Not
Verlasst Redcliffe über die Weltkarte und reist nach Osten zur Markierung „Karawane“. Nachdem ihr dort eingetroffen seid, bemerkt ihr eine Gruppe Glenlocks. Greift die Dunkle Brut an, konzentriert euch dabei auf den Anführer. Nach dem Kampf bemerkt ihr, dass es keine Überlebenden mehr gibt.Kehrt mit dieser Nachricht nach Redcliffe zurück.

Brüder und Söhne
Ihr sollt das Schicksal der Osthügel-Kompanie aufklären. Reist also zur Kartenmarkierung „Schlachtfeld“ auf der Weltkarte. Bei der Ankunft bemerkt ihr bei einem der Soldaten ein Tagebuch. Jetzt wisst ihr, was der Osthügel-Kompanie wiederfahren ist. Bevor ihr den Ausgang betreten könnt, werdet ihr von sehr vielen Wölfen und schließlich einem Bären angegriffen. Quest abgeschlossen.

Zuflucht der Verzweiflung
Ein weiteres Mal müsst ihr zu einer Reise aufbrechen. Begebt euch zur Kartenmarkierung „Flüchtlinge“. Kaum seid ihr dort angekommen, müsst ihr die verzweifelten Flüchtlinge vor der Dunklen Brut retten. Darunter befindet sich außerdem ein kleiner Boss-Anführer. Sind die Feinde erledigt, habt ihr die Quest abgeschlossen.

Oberflächlich
Ihr müsst der Kirche mindestens neun Proben Leichnam-Galle abliefern. Die Proben könnt ihr bei allen Untoten finden.

Unbeachtete Konsequenzen
Wenn ihr während eures Aufenthaltes im Turm des Zirkels die Nebenquest „Die Wissenschaft der Beschwörung“ erledigt habt, trägt sich diese zusätzliche Quest an der Anschlagtafel des Kantors ein. Irgendwie konnte die zweite Beschwörung, der Trickserjux, aus dem Turm entkommen. Reist ihr das nächste Mal auf der Weltkarte, stoßt ihr automatisch auf die Beschwörung. Bekämpft zuerst deren Abbilder und anschließend den Trickserjux. Die Quest schließt ihr bei Gelegenheit bei Kantorin Rosamund im Marktviertel von Denerim ab.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Dragon Age: Origins‘-Komplettlösung