Ein Paragon der anderen Art

Der Amboss der Leere: Caridins Kreuzung

Zwerg sucht Gruppe
Sobald ihr in der Gunst von Lord Harrowmont oder Prinz Bhelen gestiegen seid, könnt ihr mit dieser Hauptquest weiter machen. Die Herausforderung besteht darin, die seit zwei Jahren verschollene Paragon Branka in den „Tiefen Wegen“ zu finden. Vielleicht seid ihr zuvor schon dem Zwerg Oghren in der Schenke über den Weg gelaufen, der genau wie ihr auf der Suche nach Branka ist. Spätestens jetzt vor dem Übergang in die „Tiefen Wege“ wird der Berserker euch bitten, ihn an der Suche teilnehmen zu lassen. Wenn ihr das möchtet, habt ihr ein neues Gruppenmitglied gefunden. Ihr solltet euch besser gut ausrüsten, genügend Lyriumtränke und Wundumschläge in das Gepäck packen. Ihr werdet sehr lange in den finsteren Höhlen, Tunnel und Ruinen in den „Tiefen Wegen“ unterwegs sein.

Seid ihr soweit, dann begebt euch zum Übergang im Ständeviertel. Wählt als Reiseziel auf der Karte „Caridins Kreuzung“ aus. Dort soll sich beim Übergang in den Ortan-Thaig die letzte Spur Brankas verloren haben. Wenn ihr bei Caridins Kreuzung angekommen seid, führt euch die Straße zu einem Tunnel im Westen sowie einem Tunnel im Osten. Wenn ihr einfach nur einen zügigen Weg zum Ortain-Thaig sucht, könnt ihr beim Tunnel im Osten beginnen. Möchtet ihr aber hier die interessanten Nebenquests absolvieren, solltet ihr zuerst in den Westtunnel gehen. Dort beginnt auch unser Lösungsweg.

Anzeige

Der Westweg zum Ortan-Thaig
Folgt ihr also wie vorgeschlagen dem Tunnel nach Westen, gelangt ihr in eine riesige Höhle. Deren Größe ist einer Horde der Dunklen Brut gerade angemessen, der ihr hier begegnet. Kämpft also wacker gegen die vielen Feinde. In dieser Höhle gibt es zwei Lager. In der Nähe der Feuerstelle im ersten Lager könnt ihr den Kodex „Die Verderbnisse“ finden. Habt ihr das zweite Lager nach der Steinbrücke erobert, entdeckt ihr unter einem Schutthaufen den Kodex „Die Kreuzungsherumtreiber“ entdecken. Dieser und weitere Kodex-Einträge gehören zur Nebenquest „Das Lager der Herumtreiber“. In den folgenden Abschnitten von Caridins Kreuzung erwähnen wir alle weiteren Aktualisierungen, damit ihr diese Quest erfolgreich abschließen könnt. Sucht im zweiten Lager nun den Ausgang, der euch zur südwestlichen Straße führt.

Auf der Straße findet ihr in Richtung des Übergangs eine Kodex-Aktualisierung für „Die Kreuzungsherumtreiber“. Die Zwergenstatue gegenüber dem Wanddurchbruch birgt den Kodex „Die Gesichte von Orzammar: Kapitel 1“. Geht jetzt auf der Straße in östlicher Richtung weiter. Erledigt unterwegs die Glenlocks und den Bronto. Anschließend locken euch einige Glenlock-Läufer in den südlichen Tunnel hinein. Besiegt die Feinde, die bei dem Hinterhalt auf euch lauern. Die Leiche des Glenlock-Gesandten solltet ihr unbedingt untersuchen. Ihr findet bei ihm den „Oberflächler-Griff“ sowie den Kodex „Die Ehre eines Oberflächlers“. Damit habt ihr eine weitere Nebenquest aufgespürt, die sich unter dem Namen „Ein bewundernswerter Oberflächler“ in euer Tagebuch einträgt. Schlagt bei den Orzammar-Nebenquests auf, wenn ihr die restlichen Teile dieser Elfenklinge finden wollt. Erkundet ihr den aktuellen Tunnel weiter nach Süden, läuft euch bei der Kreuzung ein knackiger Oger-Alpha über den Weg. Merkt euch diese Stelle, denn hier ganz in der Nähe werdet ihr später die Questbelohnung aus „Das Lager der Herumtreiber“ finden.

Schließlich tretet ihr einige Meter weiter wieder auf die Straße heraus. Ihr befindet euch nun im östlichen Teil von Caridins Kreuzung. Jetzt könnt ihr entweder nach Süden gehen, um dort den Übergang zum „Ortan Thaig“ zu finden. Oder ihr macht noch einen Abstecher auf der Straße nach Norden zum großen Höhlenkomplex im Osten des Gebietes. Dies wäre vor allem zu empfehlen, wenn ihr an den Nebenquests „Zerschnitten“ sowie „Die Kreuzungsherumtreiber“ interessiert seid. Der folgende Abschnitt behandelt die beiden Höhlen.

Die Höhlen im Osten
Auf der Straße die südlich zum Übergang in den Ortan-Thaig führt, lauft ihr nun nach Norden. Irgendwann stoßt ihr auf den Tunnel nach Osten. Ihr erreicht eine runde Höhle mit mehreren Käfigen. Nachdem ihr die Tiefenlauerer erledigt habt, solltet ihr die mittlere Säule der Höhle genauer untersuchen. Etwas versteckt findet ihr dort einen weiteren der blutigen Säcke, der den „Brecher“-Kodex der Nebenquest „Zerschnitten“ aktualisiert. In der nächsten Höhle werdet ihr von unzähligen Tiefenlaurern belästigt. Sucht nach der Tiefenlaurer-Matriachin, um den Nachschub der kleinen Biester zu unterbinden. Begebt euch hier nach Osten, wo ihr am Rand einen winzigen Pfad entdeckt. Er führt euch zu einem Schutthaufen, unter dem ein weiterer Kodex für „Die Kreuzungsherumtreiber“ liegt. Verlasst jetzt die Höhle und kehrt wieder zur Straße zurück.

Lauft auf der Straße nach Norden. Unterwegs entdeckt ihr eines der Glasphylakterion aus dem Kodex-Komplex „Die schwarzen Fläschchen“. Falls ihr bisher noch keinem dieser Fläschchen begegnet sein solltet, dann erschreckt nicht wegen dem plötzlich auftauchenden Wiedergänger. Zieht anschließend weiter nach Nordwesten, wo ihr zur großen Kreuzung, der vermutlich namensgebenden Caridins Kreuzung gelangt. Erobert die Kreuzung und sucht dort nach einem Schutthaufen. Darunter verbirgt sich ein weiterer Kodex der „Die Kreuzungsherumtreiber“. Habt ihr alle Kodex-Akualisierungen eingesammelt, trägt sich offiziell die Nebenquest „Das Lager der Herumtreiber“ in das Tagebuch ein. Gleichzeitig erhaltet ihr eine genaue Kartenmarkierung für den Schatz. Begebt euch also bei Gelegenheit zu der Stelle, wo ihr zuvor gegen den Oger-Alpha gekämpft habt und holt euch die Belohnung ab.

Jetzt habt ihr nur noch die zweite große Höhle im Osten vor euch. Lauft auf der Straße also weiter nach Norden, bis ihr den Tunnel entdeckt, der nach Osten in die Höhle führt. Die Höhle besteht aus zwei einzelnen Hallen. In der unteren Halle findet ihr eine Kodex-Aktualisierung für „Bewahrer“. In der oberen Höhle endeckt ihr einen der blutigen Säcke mit einem „Brecher“-Kodex für die Nebenquest „Zerschnitten“. Nachdem ihr in Caridins Kreuzung alles abgegrast habt, wird es Zeit zum Ortan-Thaig aufzubrechen. Kehrt also zum Übergang weit im Süden der Gegend zurück und reist auf der Karte zum Ortan-Thaig.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Dragon Age: Origins‘-Komplettlösung