Alsorna

Die Runensteine

Anmerkung
Obwohl ihr diese Nebenquests sehr früh erhaltet, solltet ihr euch nicht sofort auf deren Abarbeitung versteifen. Zum einen bekommt ihr es während der Suche nach den Runensteinen generell mit ziemlich zähen Biestern zu tun. Des Weiteren könnt ihr die Quest solange nicht abschließen, bis ihr während dem zweiten Kapitel der Hauptquests nach New Ashos reisen dürft. Damit ihr nicht an den teilweise sehr hohen Anforderungen verzweifelt scheitert, empfehlen wir, euren Helden auf Level 20 oder besser 25 zu bringen.

Der Runenstein der Orks
Schmied Sokaris in der Kammer der Prophetin hat euch gebeten, nach Runensteinen in der Savanne zu suchen. Fündig werdet ihr in der Umgebung von Bayan. Geht von Alimas Pferdestall aus ein Stück weit den Hügel hoch und ihr entdeckt die „Gruselige Höhle“, der ihr näher untersuchen solltet. Im Inneren Spucken Necris herum, die ihr besonders bei niedrigem Charakter-Level nicht unterschätzen solltet. Nahkämpfer benutzen eine stumpfe Waffe, um die Anfälligkeit der Knochengestelle auszunutzen. Magiekundige sollten auf Eiszauber wegen der erhöhten Resistenz verzichten. Folgt dem Korridor nach Osten und erledigt die Necris, bis ihr zu verschlossenen Truhe gelangt. Dietriche solltet ihr bereits von Dar Pha erhalten haben. Konntet ihr das Schloss knacken, findet ihr den „Runenstein der Orks“ in der Kiste.

Anzeige

Der Runenstein der Elfen
Eigentlich könnt ihr nun zu Sorkaris nach Alsorna zurückkehren. Benutzt dazu euren mobilen Teleporter. Wenn ihr noch extra Erfahrugnspunkte sammeln möchtet, dann metzelt euch einfach den Korridor im Kreis weiter. Zahlreiche Riesenskorpione und Necris warten darauf, vermöbelt zu werden. Gebt ihr den „Runenstein der Orks“ bei Sorkaris ab, erzählt er euch vom „Runenstein der Elfen“, der ebenfalls irgendwo in der Wüste zu finden sein soll. Folgt dazu der Hauptstraße, die südlich von Bayan abgeht. Sobald ihr am „Haus des Pferdeflüsteres“-Teleporter vorbeikommt, geht ihr ein Stück querfeldein nach Osten. Ihr findet dort einen verschlossenen Höhleneingang. In der Höhle bekommt ihr es mal wieder mit Riesenskorpionen zu tun. Folgt einfach dem Tunnel, der euch in eine große Halle führt. Dort nehmt ihr es mit ein paar Riesenameisen auf, um schließlich bei der Leiche im Zentrum den „Runenstein der Elfen“ zu finden.

Der Runenstein der Menschen
Sorkaris ist immer noch nicht zufrieden. Jetzt schickt er euch aus, nach dem „Runenstein der Menschen“ zu suchen. Fündig werdet ihr auf der Hauptinsel Eollas mit der Hauptstadt New Ashos. Die Höhle mit dem Runenstein befindet sich an der südöstlichsten Spitze der Insel. Spätestens wenn ihr die Swallows nach einer Passage abgrast, werdet ihr feststellen, dass der Fußweg die schlechtere Wahl ist. Begebt euch besser zu Aglovall am Bootssteg von New Ashos. Den Steg erreicht ihr über den Hinterausgang des Hauptgebäudes der Veneficus Universität. Aglovall verkauft euch für 3000 Auras ein Segelboot, mit dem ihr bequem zur südöstlichen Spitze der Insel segeln könnt. Seid ihr am Strand angekommen, ist es bis zu den „Alten Grüften“ nicht mehr weit.

Im Gewölbe bekommt ihr es mit Necris und Spinnen zu tun. Wichtig für den Weg zum Runenstein ist der Korridor nach Süden. Er führt zu einer Wendeltreppe. Wenn ihr Erfahrungspunkte sammeln und ein paar magische Gegenstände finden wollt, bietet sich der rechte Gang nach Süden zum Kerker an. Dort könnt ihr im letzten Zimmer aus dem verschlossenen Schrank neben einigen konventionellen Waffen einen „durchwirkten Meisterhut der Wassermagie“ (Willenstärke +45%) entdecken. Seid ihr hier fertig, dann begebt euch in den linken Korridor nach Süden und steigt die Wendeltreppe nach oben. Räumt auf der oberen Etage die letzten Necris aus dem Weg. Am Ende des Gangs erreicht ihr schließlich die Truhe, die den „Runenstein der Menschen“ beinhaltet. Kehrt mit dem Runenstein zu Sorkaris nach Alsorna zurück.

Der Runenstein der Zwerge
Aller guten Runensteine sind vier. Nun fehlt euch nur noch der „Runenstein der Zwerge“. Keine Sorge, diesen Stein habt ihr schnell in der Tasche. Idealerweise befindet sich auch dieser Runenstein auf der Insel Eollas und sogar in der Nähe von New Ashos. Teleportiert euch also nach „Palm Grove“ und geht ein paar Schritte nach Osten zum Eingang der „unheimlichen Höhle“. Im überschaubaren Dungeon bekommt ihr es mit der üblichen Horde Necris und Spinnen zu tun. Schnetzelt euch nach Osten durch das Gewölbe. Den „Runenstein der Zwerge“ erhaltet ihr nur, wenn ihr das Profi-Schloss der Truhe knacken könnt.

Kehrt ihr nun mit dem letzten Runenstein nach Alsorna zurück, sollten sich eure Erwartungen besser in Grenzen halten. Sorkaris „belohnt“ den Helden mit einem rührenden Tränenausbruch und unendlicher Dankbarkeit für die Komplettierung seiner Runensteinsammlung. Das war’s auch schon. Ob sich die ganze Tortour eventuell später noch bezahlt macht? Wir wissen es (noch) nicht. Zumindest konntet ihr im Verlauf der Quest viel Erfahrungspunkte und das eine oder andere interessante Item sammeln.

Zurück zur Übersicht der ‚Two Worlds 2‘-Komplettlösung.