Hatmandor

Quests der Diebesgilde

Geisterjäger
In der südöstlichen Ecke der Kanalisation von Cheznaddar trefft ihr auf Skythe. Ihr gelangt zu ihr, wenn ihr dem Tunnel der großen Halle mit dem Rausschmeißer und den Händlern folgt. Sie beauftragt euch, die Untoten in der westlichen Ecke der Kanalisation zum Schweigen zu bringen. Dabei habt ihr zwei Möglichkeiten. Wollt ihr nicht die Waffen sprechen lassen, müsst ihr den Geistern beweisen, dass sie längst tot sind. Vielleicht habt ihr schon den Spiegel im Tunnel davor bemerkt. Sprecht ihr Skythe noch einmal an, kommt euer Held auf die Idee, die Geister zum Spiegel zu bringen. Begebt euch zum Spiegel vor der Kammer mit den Geistern, damit sich die Quest aktualisiert. Sprecht nun die Geister erneut an, damit ihr die Geister vor den Spiegel locken könnt. Ohne eigenes Spiegelbild wird ihnen ihr Schicksal endlich bewusst und verschwinden. Holt euch eure Belohnung bei Skythe ab. Ihr erhaltet neben Reputation bei der Diebesgilde den Dolch „Kralle eines Skythe“ (Präzision +20%).

Familienjuwelen
Jemand möchte seinen Familienschmuck zurück haben. Dazu müsst ihr in insgesamt fünf Häuser von Okkultisten einbrechen. Das erste Haus befindet sich im Dorf Zah’Dan, das südlich von Cheznaddar liegt. Offenbar sind die Okkultisten immun gegen alle Art von spirituellen Schaden, was besonders den Magiern unter euch Kopfzerbrechen bereiten könnte. Schlagt die Okkultisten deshalb sprichwörtlich mit ihren eigenen Waffen, indem ihr z.B. auf den Feuer-Zauber „Auge um Auge“ (Karten: Macht, Schaden, Zeit) zurückgreift. Stapelt ihr zudem ordentlich die Macht-Karten, werft ihr den erlittenen Schaden doppelt oder dreifach auf die Angreifer zurück. Schnappt euch anschließend den „Zergbrochenen Kristall“ aus der einzigen nicht verschlossener Truhe im Haus. Im weiteren Verlauf der Quest sucht ihr Gebäude auf in den Orten Bayan (Kristall in Truhe mit primitiven Schloss), Daxials östlich von Hatmandor (im Korb), im südlichen Cheznaddar (Korb im 1. Stock) und schließlich im nordöstlichen Cheznaddar (im vordersten Korb). Alle fünf Stücke des Kristalls ergeben das „Familienerbstück“. Damit betretet ihr die Kanalisation von Chezznadar über einen der Zugänge. Im Norden der Kanalisation bei den Gittern am Boden befindet sich an der Wand eine Nische. Legt den Klunker in die Nische ab, um die Quest abzuschließend. In der Truhe neben dem schwarzen Brett von Hatmandor liegen jetzt Handschuhe „Gewandte Finger“ (Stehlen +3) zur Abholung bereit.

Anzeige

Tod im Untergrund
Ihr sollt die Kanalisation von Cheznaddar sicherer machen. Begebt euch zur markierten Stelle im Herzen von Cheznaddar und betretet die Kanalisation. Ihr müsst zum unteren Bereich der Kanalisation vordringen, wo die Auftraggeber nach den runden Abwassertunneln Riesenskorpione eingesperrt haben. Nachdem ihr die ersten Monster erledigt habt, findet ihr weiter geradeaus eine zweite Gruppe der Biester. Rettet die eingeschlossene Gruppe Diebe, um die Quest zu beenden. In der Schatztruhe für die Belohnungen der Gildenquests wartet der Dolch „Stachel des Skorpions“ (Meuchelmord +2) auf euch.

Langlebige Wachen
Einem Handwerksbetrieb in der Nähe des Teleporters „Queens Crossroads“ sollt ihr die untoten Wachen austreiben. Da es nur wenige Wächter sind, habt ihr diese Aufgabe schnell erledigt. Als Belohnung erhaltet ihr von der Diebesgilde den Schild „Treuer Beschirmer“ (Physische Resistenz +2).

Zurück zur Übersicht der ‚Two Worlds 2‘-Komplettlösung.