Herkunftsgeschichten

Stadtelf: Ein Leben im Gesindeviertel

Ein Tag der Freude
Richtige Underdogs entscheiden sich für eine Karriere als unterdrückter Elfenkrieger- oder -Schurke in der Stadt Denerim. Shianni weckt euch unsanft auf und erinnert euch an die bevorstehende Hochzeit. Ihr erhaltet den Kodex „Das Gesindeviertel“. Sprecht mit eurem Vater Cyrion, um den nächsten Kodex „Die Stadtelfen“ zu erhalten. Verlasst das Haus, um Vetter Soris im Nordwesten des Gesindeviertel aufzusuchen. Beim Baum in der Mitte des Viertels findet ihr den Kodex „Vhenadahl: Der Baum des Volkes. Hier trefft ihr außerdem auf die Familie von Nessa, die ausgerechnet ins gefährliche Ostagar aufbrechen will. Nach dem Gespräch mit dem Vater, bittet euch Nessa um Hilfe. Ist euer Wert in Klugheit und Überreden ausreichend, könnt ihr ihren Vater überzeugen, sie nicht nach Ostagar mitzunehmen. Ihr müsst im Dialog dazu folgende Antworten geben: ihr wißt, „wie sie hier bleiben könnte“, „ich spreche für mich“, und dass „Vater für sie sorgen würde“.

Sucht nun Soris auf und besucht anschließend zusammen die zukünftigen Bräute. Nach der Zwischensequenz taucht plötzlich Duncan von den Grauen Wächtern. Ihr erhaltet mehrere Kodex-Einträge. Als Nächstes steht die Hochzeit auf dem Plan. Nach den dramatischen Ereignissen um die Entführung der Bräute durch Fiesling Lord Vaughan erwacht endlich euer Heldenmut. Duncan leiht euch für die geplante Rettungsaktion sogar einige Waffen. Rüstet euch aus und geht zum Übergang zum Anwesen des Arls von Denerim im Nordwesten des Gesindeviertels. Kämpft euch dort um das zentrale Gebäude herum den Weg frei. Betretet den Palast anschließend über den Dienstboteneingang.

Anzeige

Bei der betrunkenen Wache könnt ihr euch entscheiden, ob ihr sie angreift, oder weiter schlummern lasst.In der Küche kommt euch Adwen zur Hilfe und schaltet den Koch aus. Er erzählt euch außerdem, dass die Elfen-Frauen in die Gemächer von Lord Vaughan verschleppt wurden. Betretet nun den angrenzenden Speisesall und erledigt die dort tafelnden Wachen. Plündert danach die Waffenkammer im Osten und lauft weiter den Korridor entlang nach Norden. Hinter der nächsten Tür beobachtet ihr den Hauptmann der Wache, wie sie die schändlichen Spuren ihrer Tat zu verwischen versuchen. Erledigt die Bande. Der Korridor hinter der nächsten Tür birgt in der ersten Kammer auf der linken Seite den Kodex „Feuerelden: Kapitel 1“. In allen anderen Kammern befinden sich Wachen. Im Norden bringt euch die Tür zum Kreuzgang mit drei Metalltüren. Tretet durch die Tür im Osten und lauft durch den Speisesaal.Im nächsten Gang läuft euch ein Leibwächter über den Weg. In der Kammer auf der linken Seite entdeckt ihr den Kodex „Feuerelden: Kapitel 2“.

Wenn ihr schließlich die letzte Tür in diesem Korridor betretet, trefft ihr auf Lord Vaughan und dessen Kumpel. Ihr könnt euch nun entscheiden, ob ihr kurzen Prozess mit der Bande macht. Alternativ könnt ihr euch von ihm mit Gold bestechen lassen und die ganze Sache vergessen. Bleibt ihr auf dem gerechten Weg, sprecht ihr nach der Zwischensequenz mit Shianni, die im Sterben liegt. Nach der folgenden längeren Zwischensequenz rettet euch Duncan schließlich das Leben, indem er euch für die Grauen Wächter rekrutiert. Zusammen verlasst ihr den Muff des Gesindeviertels und zieht nach Ostagar neuen Herausforderungen entgegen.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Dragon Age: Origins‘-Komplettlösung