Markarth

Die Verschwörung der Abgeschworenen

Aufmüpfige Ureinwohner
Bei eurem ersten Besuch der Stadt Markarth beobachtet ihr einen Überfall der Abgeschworenen. Daraufhin steckt euch Eltrys automatisch eine Nachricht zu. Sobald ihr die Notiz lest, sollt ihr euch mit ihm beim „Schrein von Talos“ treffen. Im Tempel erfahrt ihr von Eltrys mehr über das Problem mit den Abgeschworenen. Als Nächstes sollt ihr Informationen über Weylin und Margret beschaffen. In der „Wohnkaserne“ in der Nähe der Mine trefft ihr beim Eingang Garvey. Fragt nach Weylin, damit ihr den Schlüssel zu dessen Zimmer bekommt. Überredet oder schüchtert ihn dazu ein. Alternativ könnt ihr ihn mit Goldstücken bestechen. Holt in Wylins Zimmer aus der Truhe Wylins Notiz und lest sie. Draußen zwingt euch Dryston zu einer Schlägerei. Seid ihr siegreich, erfahrt ihr von Nepos der Nase als Autor der Notiz.

Im „Gasthaus Silber-Blut“ fragt ihr den Wirt Kleppr nach Margret und nach dem Schlüssel zu ihrem ehemaligen Zimmer. Überzeugt den Wirt wie üblich, eurem Wunsch zu entsprechen. Oder knackt das Meister-Schloss der Zimmertür. Öffnet in Margrets Zimmer den Beistelltisch und entnehmt daraus Margrets Tagebuch. Lest ihr das Tagebuch, erfahrt ihr von Thonar Silber-Blut.

Anzeige

Als Nächstes sollt ihr mehr Hinweise über Nepos und Thonar finden. Gegenüber der Taverne liegt etwas erhöht Nepos‘ Haus. Speichert euren Spielstand. Unterhaltet euch mit dem alten Kauz. So erfahrt ihr von dem Gefangenen Madanach, der hinter den Morden zu stecken scheint. Bereitet euch auf einen heftigen Kampf nach dem Dialog gegen die Abgeschworenen vor. Danach geht es zur „Schatzkammer“ einige Meter weiter. Bittet Rhiada am Tresen um ein Gespräch mit Thonar, die ihr auf die gewohnte Weise davon überzeugt. Nachdem ihr endlich zu Thonar durchgelassen werdet, entpuppt sich die Hausdienerschaft als Agenten der Abgeschworenen. Rettet Thonar vor den Angreifern. Damit habt ihr alle Hinweise beisammen, um euch erneut mit Eltry im „Schrein von Talos“ zu treffen.

Jedoch kommt ihr zu spät. Korrupte Stadtwachen haben Eltrys bereits ins Jenseits befördert. Gleichzeitig wird die Quest abgeschlossen. Ihr könnt euch jetzt entscheiden, ob ihr es gut sein lassen wollt oder in der Folge-Quest „Keiner entkommt der Cidhna-Mine“ der Verschwörung bis zum Schluss nachgehen wollt. Dazu müsst ihr euch von den Wachen verhaften lassen, die euch in die Cidhna-Mine verfrachten. Dort beginnt die nächste Quest. Entscheidet ihr euch dagegen, müsst ihr die Wachen besiegen, um zu entkommen.

Zurück zur Übersicht der ‚The Elder Scrolls 5: Skyrim‘-Komplettlösung.