Rivet City

Der Raub der Unabhängigkeit

Indiana Jones 2277
Abraham Washington von der Capitol Preservation Society im Mitteldeck von Rivet City sucht einen Schatzjäger. Ihr sollt für ihn die amerikanische Unabhängigkeitserklärung aus dem Nationalarchiv von Washington lokalisieren und herausholen. Befragt ihn weiter zum Thema, damit ihr eine Kartenmarkierung für dien Pip-Boy erhaltet. Füllt die Munitionsvorräte auf und ölt die Waffen, es geht auf Supermutanten-Jagd. Vom Washington Monument oder dem Geschichtsmuseum ist es nicht mehr weit bis zum Nationalarchiv.

Gleich in der Eingangshalle hängen Computer mit einem Gewinnspiel. Hier die korrekten antworten. Frage 1: Der zweite Kontinentalkongress. Frage 2: Dreizehn. Frage 3: John Hancock. Frage 4: 56. Frage 5: Ratifizierung. Frage 6: König George III. Frage 7: Glückseligkeit. Frage 8: Thomas Jefferson Aber auch mit den richtigen Antworten benötigt ihr die Coupons, um den Gewinn in Form spezieller Mentats-Packungen beim zweiten Terminal abholen zu können. Geht deshalb, vom Eingang aus gesehen, durch die rechte Tür der Eingangshalle und lauft dort die Treppen nach oben. Ihr erreicht das Büro des Direktors. Hackt dort den Computer oder knackt den Safe, um sechs Coupons zu erhalten. Jetzt könnt ihr sie am rechten Computer in der Halle gegen Gewinne eintauschen.

Anzeige

Einsam oder zweisam in den Keller?
Nach einigen Schritten im Foyer des Nationalarchives bemerkt ihr gegenüber dem Eingang Sydney, die ebenfalls von Abraham Washington mit der Suche beauftragt wurde. Nachdem ihr zusammen einen Großangriff der Supermutanten auf Sydneys Stellung abgewehrt habt, müsst ihr eine Entscheidung treffen: macht ihr mit oder ohne Sydneys Hilfe weiter. Arbeitet ihr zusammen, könnt ihr dank ihrer Vorarbeit den um einiges verkürzen. In diesem Fall dürft ihr den Lastenaufzug in der Raummitte nach unten in den Keller benutzen. Er führt euch direkt in den „gesicherten Ostflügel des Archivs“. Schlagt ihr euch weiterhin alleine durch, müsst ihr mehr laufen. Ihr erhaltet jedoch mehr Erfahrungspunkte, da euch auf diesem Weg mehr Feinde unterkommen. Am Ziel, im Kellergeschoss, führen beide Alternativen wieder im Ostflügel zusammen.

Zieht ihr alleine los bzw. missbraucht Sydney in einer dritten Variante als temporäre Begleiterin, dann beginnt im Foyer vom Eingang aus gesehen bei der rechten Tür. Geht hier die Treppen nach unten und knallt die Supermutanten ab. Geht den folgenden Gang weiter, bis ihr die gegenüberliegende Tür erreicht habt. Lauft weiter nach rechts und dreht euch gleich danach nach links. Nun habt ihr die verschlossene Tür zum Kellergeschoss erreicht. Hackt den Computer oder benutzt Dietriche, um sie aufzuschließen. Geht nun leise die folgenden Treppen nach unten. Benutzt die Treppe und den folgenden Raum als Deckung, da ihr hier auf eine Horde Supermutanten aller Arten trefft. Nach dem Angriff ist der Weg frei in den nächsten Raum mit der Brücke. Gleich links des Eingangs führt ein Gang unter die Brücke. Benutzt dort die Tür schräg gegenüber. Der folgende Gang und Treppen führen euch zur Tür zum „gesicherten Ostflügel des Archivs“.

Der gesicherte Ostflügel
Entweder erreicht ihr nun auf den eben beschriebenen Weg schweißgebadet den gesicherten Ostflügel, oder seid entspannt und ausgeruht, da ihr alternativ Sydneys Lastenaufzug benutzt habt. Später dürft ihr den Aufzug als Abkürzung nach oben benutzen, egal wie ihr euch zu Beginn entschieden habt. Nun kämpft ihr nicht mehr gegen Supermutanten, sondern gegen Kampfroboter. Setzt gegen sie bei Bedarf besonders Impulsgranaten und –Minen ein, die der Elektronik schwer zu schaffen machen.

Ihr habt jetzt wieder die Wahl, ob ihr lieber die harte Tour oder einigen Kämpfen lieber aus dem Weg gehen wollt. Für letztere Entscheidung benötigt ihr jedoch entweder einen ausreichenden Wert in der Fertigkeit Wissenschaft, um das Servicetor im ersten Raum öffnen zu können. Alternativ bietet sich aber auch noch eine Möglichkeit, wenn ihr hinter dem Ausgang des Anfangsraums im folgenden Gang die erste Türe auf der rechten Seite mit der Dietrich-Fertigkeit knackt. Diese beiden Möglichkeiten ersparen euch einen Umweg durch das Gangsystem inklusive Kampfroboter, der euch letztlich auch zu den Treppen hinter dem Servicetor führt.

Geht die Treppen nach unten und folgt dem sich anschließenden Gang nach Norden. Ihr solltet nun zuerst alle Roboter im Gang sowie im nachfolgenden Raum erledigen, um danach ungestört herumschnüffeln zu können. Im Gang führt euch eine Abzweigung auf der linken Seite in einen kleinen Raum mit zwei Geschütztürmen. Nachdem ihr sie neutralisiert habt, könnt ihr neben Ausrüstung außerdem ein historisches Dokument aus dem Safe als Zugabe für Abraham Washington bergen. Begebt euch dann wieder in den nördlichen Raum, wo ihr nach wenigen weiteren Metern vor der Tresortür des Archivs steht.

Auf der nächsten Seite geht es weiter im Tresorraum.