Werbung

Nord-Stewark

Stewarker Schmortopf

Die Reise nach Stewark
Nach euren ersten Abenteuern in Süd-Stewark habt ihr es mittlerweile weiter nach Norden geschafft. Doch auf dem Weg zum Tempel liegen noch ein paar weitere Hindernisse vor euch. So wird der Übergang zum Silbersee durch eine Barrikade im Nordosten blockiert. Elgan hat euch bei der Brücke zum Räuberlager den Tipp gegeben, dem Baron von Stewark einen Besuch abzustatten. Nur er bestimmt, wer die Blockade passieren darf. Alle wichtigen Orte oder Personen haben wir auf der Gebietskarte von Nord-Stewark eingezeichnet und in der Komplettlösung in Klammern erwähnt. Die Karte findet ihr weiter unten. Neben den Storyquest steht es euch zudem frei, hier einige Nebenquests anzunehmen. Die entsprechenden Aufgaben und zugehörigen Lösungswege findet ihr bitte auf dieser Seite.

Macht euch also auf den Weg und steuert die Stadt Stewark im Nordwesten des Gebiets an. Lasst euch unterwegs auf der Straße nicht von Feldräubern, Blutfliegen oder Erdkrabblern beißen. Wenn ihr möchtet, könnt ihr vor dem Betreten der Stadt Ogtars Hof (3) im Osten von Süd-Stewark einen Besuch abstatten. Er gibt euch die Nebenquest „Blut auf den Feldern“.

Stewark Stadtrundgang
Bevor ihr in Stewark mit den Storyquests weitermacht, könnt ihr bei einigen Einwohnern Nebenaufträge annehmen. Vor allem die handwerklich Interessierten sollten das tun, da ihr als Entschädigung viele Rezepte erhaltet. Stattet der Klippenschenke (2A) auf der linken Seite des Stadtors einen Besuch ab..Hier wollte Diego auf euch warten. Der Wirt erzählt euch jedoch von einem Streit Diegos mit dem Berater des Barons. Im weiteren Verlauf erhaltet ihr zudem vom Wirt einen Nebenauftrag. Um dieses Probleme kümmern wir uns später während der nächsten Storyquest. Nebenan werkelt der Alchemist Worgan (2B). Bei ihm könnt ihr die Nebenquest „Alkaloide Derivate“ annehmen. In der Schmiede könnt ihr bei Bedarf Ausrüstung erwerben oder den ganzen nicht mehr benötigten Krempel aus dem Inventar verkaufen. Vom Stadttor aus gesehen rechts gelangt ihr in Gerricks Kuriositätenladen (2C). Der alte Kauz braucht Hilfe in der Nebenquest „Unheimliche Nachbarn“. Die Lösungswege zu allen Nebenquests findet ihr im entsprechenden Abschnitt verzeichnet.

Hinweis
Ihr bekommt von Diego im Kerker während der Quest „Diegeo in Schwierigkeiten“ einen Dietrich ausgehändigt. Damit könnt ihr endlich die Schlösser von konventionell verschossenen Truhen knacken.

Alle wichtigen Orte in Nord-Stewark

Die Karte von Nord-Stewark sowie die Stadt Stewark. (Klicken für größere Ansicht)

Diego in Schwierigkeiten
Wenn ihr in der Stadt alles erledigt habt, geht ihr die große Treppe zur Zitadelle von Stewark hoch. Dort lauft ihr Gorn in die Arme. Ihr erfahrt, dass Diego im Kerker (2D) einsitzt. Begebt euch zum Kerker, wo ihr die Wache Aldrich ansprecht. Nun habt ihr Zutritt zum Kerker und könnt mit Diego reden. Ihr müsst den Berater des Barons Mermund aufspüren, um Diegos Unschuld zu beweisen. Laut Tagebuch solltet ihr bei der Stadtwache Winstan mit der Suche beginnen. Dessen Aufenthaltsort wird auf der Stadtkarte markiert.

Achtung: Wenn ihr gegen Ende des Gesprächs mit Winstan auf Mermunds Verbleib zu sprechen kommt, bieten sich euch zwei Möglichkeiten, die Quest fortzusetzen. Ihr entscheidet euch dabei, entweder auf die Seite des Rebellenführers und Bruders des Barons Lord Hertan (Dialogoption: „Hm. Vielleicht erzählst du ja tatsächlich die Wahrheit“) zu schlagen, oder Baron Renwick (Dialogoption: „Mir reicht’s – deine Geschichten interessieren mich nicht …“) treu zu bleiben. Auf den folgenden Seiten der haben wir beide Lösungsalternativen beschrieben. In beiden Fällen kommt Diego am Ende frei und ihr erhaltet den Passierschein für die Barrikade nach Silbersee.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Arcania: Gothic 4‘-Komplettlösung