Staatsräson

Novigrad

Staatsräson

Treffen der Verschwörer
Wer die Nebenquest „Staatsräson“ erhalten möchte, muss einige Dinge zuvor erledigen. Zum einen müsst ihr im Kapitel 1 die drei sogenannten Assassinen-Quests aus Novigrad absolvieren: „Auge um Auge“, „Ein tödlicher Plan“ und „Die meistgesuchte Frau Redaniens“. Als letzte Bedingung gilt es während der Hauptquest „Ganz offensichtlich“ aus Kapitel 3 Dijkstra nicht zu verärgern, sondern ihn vielmehr mit Informationen über Kaiser Emhyr zu füttern. Habt ihr all diese Voraussetzungen erfüllt, aktiviert sich automatisch die Quest „Staatsräson“. Dijkstra nennt euch dazu den Treffpunkt in einem Lagerhaus im Hafen von Novigrad.

Djikstra Roche und Thaler warten auf Geralts Ankunft im Lagerhaus. In der Nähe des Lagerhauses startet außerdem die Nebenquest „Ein Lagerhaus voll Sorgen“, wenn ihr euch in den Streit zwischen zwei Händler einmischt bzw. diese Quest nicht schon früher abgeschlossen habt. Beim geheimen Treffen erklärt Dijkstra den Plan, um den Irren König Redaniens in sein Verderben zu locken. Stimmt der Hexer zu, soll Radovids unstillbarer Hass auf Philippa Eilhart dafür ausgenutzt werden. Wenn Geralt das Lagerhaus verlässt, fängt Philippa den Hexer ab. Die Zauberin gibt Geralt einen Ring, um Radovids Vertrauen zu gewinnen.

Radovids Ende
Radovid ist mittlerweile mit seinem Flaggschiff in Novigrad eingetroffen. Verlangt bei den Wachen vor dem Schiff nach einer Audienz bei Radovid. Nachdem Radovid den Ring von Philippa betrachtet hat, vertraut er dem Hexer. Sofort brechen Radovid und die Hexenjäger zum angeblichen Versteck von Philippa auf. Während Radovid das Anwesen von seinen Schergen sichern lässt, befiehlt er außerdem Geralts Tod. Jedoch wird der Hexer von Roche und seinen Leuten gerettet. Gemeinsam kämpft ihr gegen die redanischen Soldaten und die Hexenjäger. Sobald ihr euch bis zu Radovid durchgekämpft hat, funkt Philippa dazwischen, und tötet Radovid.

Drama im Theater
Während der Abschlussszene im Theater über die Zukunft Temeriens verrät Dijkstra die Mitstreiter und die Friedensverhandlungen mit Nilfgaard. Geht es nach Dijkstras Plan, will dieser sich als zukünftiger Kanzler Redaniens aufschwingen, und weiter gegen die Nilfgaarder kämpfen. Von Geralt wird eine Entscheidung erwartet, auf welcher Seite der Hexer stehen will. Wenn sich Geralt nicht in Dijkstras Machenschaften einmischen will, werden bei dieser Alternative Roche, Ves und Thaler von Djikstra umgebracht. Stellt ihr euch hingegen an die Seite von Roche, Ves und Thaler, bekämpft ihr Dijkstras Leute und tötet am Ende Djikstra.

Zurück zur Übersicht der The Witcher 3: Wild Hunt-Komplettlösung.