Bayan

Der verlorene Kopf
Auf dem Friedhof von Bayan bittet euch Totengräber Lewsam den abgetrennten Kopf eines Gesandten der Händlergilde zum Beerdigungsinstitut „Last Meeting“ kurz vor Hatmandor zu überführen. Passiert das Wüstentor von Bayan und geht die Route über die Teleporter „Queens Crossroads“ und „Südliches Tor“, wo das Beerdigungsinstitut von Ghazan liegt. Nachdem euch der Betreiber mit 400 Auras für den Kopf entlohnt habt, engagiert er euch, um die Untotenplage (wie passend) in seinem Haus zu beenden. Kümmert euch also um die herumgeisternden Grabräuber im Keller. Dafür kassiert ihr weitere 300 Auras und erfahrt mehr darüber, was es mit dem Kopf auf sich hat. Ihr sollt den Kopf als Nächstes zur Händlergilde nach Hatmandor bringen.

Hatmandor dürft ihr nicht sofort betreten. Erst wenn ihr für Kommandant Valarin als Informant tätig geworden seid, dürft ihr die Stadt betreten. Alles dazu erfahrt ihr im Abschnitt der Hauptquest „Auf dem Weg nach Hatmandor“.

Anzeige

Seid ihr im Stadtteil der Händler in Hatmandor angekommen, dann geht durch die linke Tür neben dem verschlossenen Haupteingang der Händlergilde. Geht hinunter in den Keller, wo ihr auf Muntasir und dem Rest der kopflosen Leiche trefft. Muntasir gibt euch dafür eine Belohnung. Außerdem steigt eure Reputation bei der Gilde der Nekromanten. Besucht bei Gelegenheit Lewsam auf dem Friedhof von Bayan. Er entlohnt euch für die Mühen mit 1500 Auras sowie dem Buch „Die kleine Bestattungsfibel“. Quest abgeschlossen.

Zurück zur Übersicht der ‚Two Worlds 2‘-Komplettlösung.