Hatmandor

Quests der Händlergilde

Leichen auf Abwegen
Beim ersten Betreten des des Berzirks der Händlergilde von Hatmandor lauscht ihr dem Gespräch von drei Händlern, die sich über Dumpingpreise und verschwundene Leichen unterhalten. Sprecht ihr danach Udin an, trägt sich diese Gildenquest in euer Quest-Tagebuch ein. Demnach sollt ihr euch beim Hinrichtungsplatz von Cheznaddar mit der Wache unterhalten. Ihr erfahrt, dass Kommandant Valarin einen Trupp Soldaten in Richtung der Magiergilde losgeschickt hat, die sich in der Nähe des Teleporters „Queens Crossroads“ befindet. Wenn ihr euch in der Gegend umseht, trefft ihr auf den verwundeten Anführer der Soldaten. Col. Ishaq erzählt euch vom Haus, in dem die Soldaten in eine Falle getappt sind. Knackt das Schloss der Wohnungstür. Tatsächlich hat sich im Keller des Hauses ein Wilderer hinter Gittern verschanzt. Kümmert euch erst einmal um die wilden Tiere, die der Fiesling auf euch hetzt. Das Gitter, hinter dem sich der Wilderer versteckt hält, kann nur durch einen Hebel geöffnet werden. Untersucht den Raum mit der dicken Spinne neben den Zimmer mit den vielen Tränken. Dort entdeckt ihr einen Hebel an der Wand, der das Gitter öffnet.

Der Wilderer Ubaj hat sich jetzt in einen der Käfige eingesperrt. Knackt das Schloss des Zwingers, um ihn zur Rede zu stellen. Jetzt erfahrt ihr von Ubaj, dass der Grund für die Verstimmung der Händlergilde dessen billige Medikamente sind. Entscheidet ihr euch, Ubaj laufen zu lassen, vermittelt einen Deal über Medikamentenlieferungen mit Nur Udin von der Händlergilde. Außerdem erhaltet ihr von Ubaj „stockfleckig eingerissene Seiten“, die zu einer Tierenzyklopädie und zur Miniquest „Ausgeweidete Kreaturen“ gehören. Den Einband dazu findet ihr auf dem Tisch vor dem Zwinger. Ihr seid nun im Besitz des Buches „Enzyklopädie der Tiere“. Studiert ihr den Wälzer, erhaltet ihr einen Skillpunkt. Kehrt nun nach Hatmandor zurück, um die eigentliche Aufgabe bei Nur Udin in der Händlergilde abzuschließen.

Anzeige

Angebot und Nachfrage
Nachdem ihr euch um das Problem mit den verschwundenen Leichen gekümmert habt, schickt euch Nur Udin von der Händlergilde in Hatmandor zu Ubajs Haus im Örtchen Daxials östlich von Hatmandor. Er schlägt euch ein zwielichtiges Geschäft über die künstliche Verknappung von Medikamenten vor. Willig ihr ein, geht es mit Wächter Jazid in der Verita Mine ein Stück südlich des Dorfs weiter. Zwar müsst ihr Jazid nicht lange zu dem schmutzigen Deal überreden, er erzählt euch jedoch von anderen Problemen in der Mine. Damit es mit der Quest weitergeht, müsst ihr Jazid helfen. Folgt ihm in den unteren Teil der Mine.

Jazid sperrt euch im unteren Teil der Mine ein, wo ihr euch um die dort herumstreunenden Varne kümmern dürft. Kämpft ihr euch nach Osten und schließlich nach Norden durch, trefft ihr auf der steinernen Brücke plötzlich auf einen gesprächsbereiten Varn. Quadamah braucht aber nicht lange, sich zu besinnen und greift euch an. Habt ihr ihn erledigt, findet ihr den „rostigen Schlüssel“ bei seiner Leiche für den Ausgang. Folgt anschließend dem Tunnel nach Westen, der euch zu einer Tür führt. Dank des „rosten Schlüssels“ kommt ihr hier weiter. Am Ende erreicht ihr den Ausgang und erstattet Jazid Bericht. Er ist nun hinsichtlich der Vereinbarung mit der Händlergilde von Hatmandor bereit zur Zusammenarbeit. Erzählt Ubaj von eurem Erfolg und kassiert 3000 Auras von seiner Frau.

Hehler in Hatmandor
Dem schwarzen Brett von Hatmandor entnehmt ihr, dass eine neue Gruppe von Hehlern in Hatmandor der Händlergilde ein Dorn im Auge ist. Sie sollen diskret verschwinden. Brecht dazu in die insgesamt vier Häuser der Hehler in Hatmandor ein. Sie sind alle auf der Karte eingezeichnet. Ihr werdet jedes Mal sofort von Halunken angegriffen, sobald ihr die Häuser betretet. Habt ihr sie alle erledigt, erwarten euch in der Schatztruhe des schwarzen Bretts die Stiefel „Gepardentatze“ (erhöhte Geschwindigkeit um20%).

Spinnenhöhle
Die nächste Quest der Händlergilde vom schwarzen Brett in Hatmandor. Dabei sollt ihr eine Höhle voller Spinnen weit südlich von Hatmandor. Kennt ihr bereits den Teleporter „Lachrymose Head“, ist die Reise zum „Spinnenloch“ ein Katzensprung. In der Höhle müsst ihr restlos alle Riesenspinnen ausrotten, um die Quest abzuschließen. Als Dank für eure Mühen erhaltet ihr den „Köcher der Giftpfeile“.

Zurück zur Übersicht der ‚Two Worlds 2‘-Komplettlösung.