Velen

Meisterlicher Rüstungsschmied

Verkanntes Talent
Wenn ihr während der Hauptquests in Velen den Blutigen Baron aufgesucht habt, dann seid ihr wahrscheinlich auch an der Schmiede von Fergus oben in der Festung vorbeigekommen. Unterhaltet ihr euch mit dem Zwerg über das Schmiedegeschäft, erfahrt ihr von seinen angeblichen meisterlichen Kenntnissen als Rüstungsschmied. Seine Assistentin Joana erzählt Geralt von legendären Werkzeug, welches unbedingt für meisterlich gefertigte Rüstungen nötig ist. Willigt ihr ein, die Werkzeuge zu beschaffen, erhaltet ihr diese Nebenquest. Fergus erzählt euch von der Waffenschmiede von Undvik, wo es diese Werkzeuge geben soll. Wenn ihr diese Quest erfolgreich beendet, stehen euch die Dienste eines Meisterrüstungsschmiedes zur Anfertigung von Rüstungen der höchsten Qualitätsstufe zur Verfügung. Seid ihr auf der Suche nach einem vergleichbaren Meisterwaffenschmied, dann solltet ihr die Nebenquest „Von Schwertern und Knödeln“ in Novigrad absolvieren.

Auf nach Skellige
Undvik befindet sich auf der südwestlichen Insel von Skellige. Wenn ihr noch keinen Wegweiser auf der Insel kennt, dann setzt euch z. B. auf der Hauptinsel in Rannvaig in ein Boot und benutzt die Schnellreisefunktion des Bootes, um den Hafen an der nördlichen Spitze der Insel zu erreichen. Alternativ bieten die Händler auf der Hauptinsel von Skellige Karten der kleineren Inseln zum Kauf an. Dadurch erhaltet ihr im Fall von Undvik den Wegweiser „Speerfischküste“, so dass ihr bequem per Schnellreise dorthin gelangen könnt.

Anzeige

Bei der Waffenschmiede von Undvik handelt es sich genauer gesagt um die Schmiede des Clan Tordarroch auf Undvik. Die Schmiede befindet sich samt eigenem Wegweiser südlich des Dorfes Urskar. Ihr erreicht die Schmiede zum Beispiel automatisch während der Skellinge-Nebenquest „Der Herr von Undvik“. Ansonsten führt ein direkter Weg von der Siedlung Dorve nach oben zur Schmiede. Die Schmiede selbst befindet sich in der Höhle in der Nähe der großen Hütte beim Wegweiser. In der Höhle bewacht ein Troll die gesuchten erstklassigen Schmiedewerkzeuge.

Bringt ihr das Werkzeug zurück nach Velen zum Krähenfelsen, erlebt Geralt eine Überraschung. Furgus’ Asisstentin Joana ist das wahre Schmiedetalent. Alles was sie noch für die neue Rüstung benötigt, ist etwas Säure von einem Erzgreifen. Wie passend dazu gibt es den Hexerauftrag „Der Greif im Hochland“, von dem ihr vom Anschlagbrett auf dem Krähenfels erfahrt. Dadurch könnt ihr gleichzeitig zwei Quests erledigen.

Der Erzgreif
Östlich von Heidfelde gibt es bei der Quest-Markierung eine Spur auf der Straße mit den Hexersinnen zu entdecken. Die Spur führt euch hoch auf einen Hügel, auf dem der Erzgreif nistet. Bereitet euch auf den Kampf gegen den Hybriden vor. Nehmt dem besiegten Biest anschließend die Säuredrüse des Erzgreifen ab und bringt sie zurück zu Joana. Nachdem die Meisterschmiedin die Rüstung für Harmon von der nilfgaardischen Armee fertiggestellt hat, hilft Geralt beim kurzen Test der Rüstung. Aber auch der Hexer darf nach einem Tag eine neue Hexenjägerrüstung von Joana als Geschenk abholen. Außerdem steht euch nun Joana als Rüstungsschmied der Meisterstufe jederzeit zu Diensten.

Zurück zur Übersicht der The Witcher 3: Wild Hunt-Komplettlösung.