Skellige

Der Turm aus dem Nirgendwo

Eigentum verpflichtet
Sobald ihr den Hafen von Urialla das erste Mal betretet, aktiviert sich automatisch diese Nebenquest. Von den Einwohnern erfahrt ihr von einem mysteriösen Turm, der eines Tages plötzlich im Westen der Insel erschien. Noch dazu soll der Turm für die schweren Unwetter auf der Insel verantwortlich sein. Im Turm befindet sich ein Portal. Sobald ihr das Portal betretet, könnt ihr nicht mehr zurück. Nehmt also genügend Vorräte mit und füllt die Tränke auf. Wenn ihr auf der anderen Seite des Portals angekommen seid, werden automatische Abwehrmaßnahmen aktiviert: ein Golem stapft auf euch zu. Nachdem ihr den Golem beseitigt habt, unterhaltet ihr euch mit dem eingesperrten Magier aus Kovir und neuem Eigentümer des Turms. Sigo Buntz und Geralt überlegen sich einen Plan, um die Verteidigungsanlagen des Turms von Gottfried Stammfeld zu deaktivieren. Dazu muss „Gottfrieds Abhandlung“ gefunden werden in der Bibliothek gefunden werden. Passiert die freie Tür gegenüber dem gefangenen Magier.

Das Abwehrsystem flutet den Raum vor der Bibliothek. Schwimmt und taucht also weiter in nördlicher Richtung, bis ihr das Trockene im nächsten Raum erreicht. Das defensisch-regulatorische Magicon teleportiert nun hintereinander verschiedene Monster in den Raum. Ihr bekommt es mit Alghulen, einem Gargyole und einem Werwolf zu tun. Habt ihr die Monsterwellen besiegt, findet ihr den Schlüssel zur Bibliothek hier bei den Bücherregalen und Brennern auf dem Tisch. Kehrt mit dem Schlüssel zum mit Wasser gefluteten Raum zurück. Dort befindet sich unter Wasser eine Steintür, die mit dem Schlüssel zur Bibliothek aufgeschlossen werden kann. Betretet die Bibliothek und sucht mit den Hexersinnen nach dem Buch mit dem Titel „Gottfrieds omniöffnendes Grimoire“.

Anzeige

Kehrt mit dem Buch zu Sigo Buntz zurück. Zusammen begebt ihr euch ins Innerste des Turms. Während Sigo Buntz die Verteidigungsanlagen deaktiviert, müsst ihr einen Erdgenius aufhalten. Danach verabschiedt sich Sigo Buntz und nimmt den Turm mit nach Kovir. Schwimmt zurück nach Urialla. Lasst euch dort von den Einwohnern bezahlen, oder begnügt euch mit der Belohnung von Sigo. Wie auch immer, am Ende fragt einer der Einwohner nach dem Schicksal seines Bruders im Turm. Lügt ihr ihn an, hofft er weiterhin auf die Rückkehr des Bruders. Erzählt ihr die über die Leichen im Turm, kann er seinen Frieden mit dem Schicksal schließen.

Zurück zur Übersicht der The Witcher 3: Wild Hunt-Komplettlösung.