Velen

Hexenjagd

Gute Bekannte
Nach der Durchsuchung von Hendriks Hütte in Heidfelde am Ende der Hauptquest „Die nilfgaardische Verbindung“ habt ihr zwei neue Hinweise auf Ciri in Velen gefunden. Neben dem Blutigen Baron hatte Ciri es außerdem wohl mit einer Hexe aus Mittelhain zu tun. Mittelhain befindet sich südwestlich des Krähenfelsens, der Burg des Blutigen Barons. Ihr müsst euch in Mittelhain eigentlich einfach nur auf die Hauptkreuzung stellen, und den Bewohnern zuhören. Danach erhaltet ihr automatisch den nächsten Quest-Schritt, den Teich beim Dorf aufzusuchen. Dort beginnt die Suche nach der Hexe. Klappert die einzelnen Zwischenstationen (Fels, Karren) bis zur Hexenhütte ab.

Anzeige

Berührt im Inneren der Hütte den Totenschädel im Schlafzimmern, um ein Portal zu öffnen. Bevor ihr durch das Portal tretet, könnt ihr noch den Keller plündern. Auf der anderen Seite des Portals trifft Gerit auf die Zauberin Keira Metz, mit der ein längerer Dialog über Ciri folgt. Anschließend könnt ihr sofort zusammen mit Keira Metz aufbrechen, oder auf Wunsch erst noch andere Dinge erledigen. Wenn ihr loslegen wollt, startet automatisch die folgende Hauptquest „Wanderung im Dunkeln“.

Zurück zur Übersicht der The Witcher 3: Wild Hunt-Komplettlösung.