Ivarstatt

Die verbotene Legende

Saarthal
Nun fehlt nur noch ein Fragment, das in „Saarthal“ südwestlich von Winterfeste liegen soll. Das Grab wurde erst kürzlich ausgegraben, weshalb die Archäologen den Eingang abgeriegelt haben. Der Schlüssel zum Grab ist im Besitz der Akademie der Magier in Winterfeste. Dieser Abschnitt der Nebenquest „Die verbotene Legende“ ist zudem mit der Magier-Gildenquest „Unter Saarthal“ verbunden. Falls ihr noch kein Mitglied der Magiergilde seid, dann müsst ihr jetzt nach Winterfeste reisen. Tretet dort durch ein automatisch beginnendes Gespräch mit Faralda auf den Treppenstufen zur Akademie der Magiergilde bei. Sobald ihr die erste richtige Gildenquest „Unter Saarthal“ erhalten habt, wird Meister Tolfdir das Grab aufschließen. Folgt dieser Quest, bis ihr den Zugang zu „Saarthal“ geöffnet habt. Ihr könnt beide Quests gleichzeitig erledigen.

Erledigt die Draugr im ersten Gang und Raum zur Eisentür im Osten neben der Truhe. Hinter der Tür führt euch der Tunnel zu einem Korridor mit insgesamt sechs drehbaren Tierfigur-Säulen. Am Ende des Ganges versperrt ein Gitter den Weg. Über jeder der Säulen steht das einzustellende Symbol. Im Gang mit Blick auf das Gitter bedeutet das jeweils von links nach rechts: Adler, Delphin, Schlange, Adler, Delphin, Adler. Öffnet das Gitter mit dem Hebel und bereitet euch auf einen Kampf gegen einen Draugrtodesfürsten vor, einer ziemlich knackigen Elite-Version der Draugr. Wart ihr siegreich, ist der Weg durch die nächste Eisentür frei. Im Gang dahinter solltet ihr nicht gerade direkt in die beiden Magiefallen am Boden latschen. Danach erreicht ihr wieder die üblichen Tierfigur-Säulen vor einem Gitter. Dieses Mal wird es etwas schwieriger, denn die Säulen sind untereinander verbunden. Die korrekte Position findet ihr jedoch ein paar Schritte vorher oder auch über den Säulen, von rechts nach links: Delphin/Schlange und Adler/Delphin. Geht so vor: Beginnt an der vorderen rechten Säule und dreht sie auf deren korrekte Position Delphin. Das ganze macht ihr jetzt ebenso mit der rechten hinteren, der hinteren linken und vorderen linken Säule. Dreht sie jeweils solange, bis die einzelne Säure einmal ihre korrekte Position hatte. Wenn das geschehen ist, wird die Verbindung zwischen den Säulen unterbrochen. Jetzt könnt ihr die noch nicht passenden Säulen einfach in die richtige Position bringen.

Anzeige

Nachdem ihr auch dieses Gitter überwunden habt, taucht plötzlich Tolfdir wieder auf. Der Magier der Akademie ist der Schlüssel im gleich beginnenden Bossfight gegen Jyrik Gauldurson. Der Untote ist solange unverwundbar, bis Tolfdir die schwebende, magische Kugel im Zentrum des Raums erreicht hat. Sobald er deren Kraft abschirmt, könnt ihr auf Jyrik losgehen. Der Zauberer wirft zwar mit magischen Elementarangriffen um sich, kann aber im Nahkampf relativ wenig einstecken. Ist Jyrik Gauldurson gefallen, könnt ihr dessen Leiche das dritte Fragment von Gauldurs Amulett sowie die übliche Versiegelungsformel. Schnappt euch noch den „Stab von Jyrik Gauldurson“ (+25 Schaden, doppelter Magickaschaden) vom Tisch und verschwindet von hier, um als Nächstes die Amulettfragmente im „Wasserwindfelsen“ zusammen zu setzen. Die Quest der Magiergilde schließt ihr beim Erzmagier in Winterfeste ab. Hinter der magischen Kugel befindet sich der Ausgang, wo sich auch die Wortwand befindet. Ihr erlernt den Schrei Eisform.

Wasserwindfelsen
Um das Amulett von Gauldur zu komplettieren, müsst ihr zum „Wasserwindfelsen“ südöstlich von Markarth reisen. Sorgt dafür, dass ihr genügend Heil- und Manatränke im Gepäck habt. Im Inneren der Höhle stoßt ihr wieder auf einen glücklosen Abenteurer. Nehmt die Smaragddrachenklaue an euch, damit ihr den Schlüssel für diesen Dungeon in den Händen haltet. Wie ihr die runde versiegelte Tür mit der Klaue öffnet, dürftet ihr wissen. Das gleiche Spiel dann noch einmal mit der Elfenbeindrachenklaue und ihr steht vor der Grabkammer. Hier kommt es zum Showdown gegen alle drei Gauldur-Brüder, Mirkul, Sigdis und Jyrik, die ihr in ihren Gräbern zuvor bereits einmal besiegt habt. Als Trophäe dürft ihr endlich das mächtige Amulett von Gauldur (+30 Gesundheit, Magicka u. Ausdauer) an euch nehmen.

Zurück zur Übersicht der ‚The Elder Scrolls 5: Skyrim‘-Komplettlösung.