Flusswald

Diplomatische Immunität

Spaziergang durch Einsamkeit
Nachdem der Drache Sahloknir wieder zurück in seine Gruft geschickt wurde, will sich Delphine mit euch erneut im „Schlafenden Riesen“ in Flusswald treffen. Ihr erhaltet Instruktionen, wie ihr in der Botschaft der Thalmor in der Stadt Einsamkeit an die nötigen Unterlagen kommt. Macht euch auf den Weg in den Nordosten von Himmelsrand oder mietet euch eine Kutsche nach Einsamkeit. Betretet ihr Einsamkeit zum ersten Mal, werdet ihr Zeuge der Hinrichtung des Rebellen Roggvir. Im folgenden Absatz weisen wir euch kurz und allgemein den Weg durch Einsamkeit.

Der Wirt Corpulus im „Zwinkernder Skeever“ berichtet euch von Jaree-Ra, der möglicherweise Arbeit für euch hat. Dies trägt euch die Nebenquest „Licht aus!“ in das Tagebuch ein. Löchert ihr Corpulus weiter, sollt ihr Nachforschungen über einen Mann anstellen, der in der Nähe der Bardenakademie von Einsamkeit die Straßen entlang wandert. Es handelt sich dabei um Dervenin, der auf der Straße um die Bardenakademie spaziert. Sprecht ihr ihn an, wird die Nebenquest „Der Geist des Wahnsinns“ aktiviert. Schließlich erfahrt ihr von Corpulus noch von Problemen am Hof von Einsamkeit. Unterhaltet euch diesbezüglich mit Hofzauberin Sybille Stentor im Blauen Palast, die euch mit der Liquidierung des Anführers in der „Kiefermondhöhle“ beauftragt. Ebenfalls im Blauen Palast befindet sich Falk Feuerbart, der euch auf Wunsch mit der Nebenquest „Die Wolfsschädelhöhle“ beauftragt. Stattet ihr der Bardenakademie zum ersten Mal einen Besuch ab, erhaltet ihr von Viramo die Nebenquest „Flammen hüten“.

Anzeige

Vor dem Laden „Glänzende Gewänder“ lungert Noster Adler-Auge herum, für den ihr aus der „Schattengrünhöhle“ nordwestlich von Einsamkeit dessen Helm bergen könnt. Für Angeline Morrard in „Angelines Aromalädchen“ könnt ihr euch bei Bedarf bei Hauptmann Aldis auf dem Festungshof (überreden/einschüchtern) nach ihrer Tochter erkundigen. Auf dem Marktplatz könnt ihr für Evette San versuchen, eine Würzwein-Lieferung von Vittoria Vici im Hafenbüro freizubekommen, indem ihr sie dazu überredet oder mit 244 Goldstücken bestecht. Generall Tullius in Schloss Elend ist euer Mann, wenn ihr der Kaiserlichen Armee beitreten wollt. Das eröffnet euch die Quest-Reihe der Kaiserlichen. Bedenkt bei eurer Entscheidung, dass ihr euch in diesem Fall nie mehr den Sturmmänteln und deren entsprechende Quests anschließen könnt.

Geheimagent der Klingen
Zurück zum eigentlichen Grund für den Besuch von Einsamkeit. Euer Ansprechpartner für die Hauptquest ist Malborn, den ihr in der Taverne „Zwinkernder Skeever“ antrefft. Der Plan sieht vor, dass ihr Malborn alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände übergebt, die ihr in der Botschaft der Thalmor unbedingt braucht. Gebt ihm also eure Waffen, Rüstung, Gegenstände und die Tränke, die ihr später benutzen wollt. Er schmuggelt sie in die Botschaft. Anschließend trefft ihr euch mit Delphine bei den Ställen von Einsamkeit. Sie gibt euch die Einladung und standesgemäße Kleidung für den Empfang. Den gesamten Rest eurer Ausrüstung verwahrt sie bis zur eurer Rückkehr. Trefft euch in der Botschaft mit Malborn, damit ihr eure Ausrüstung erhaltet. Zuvor müsst ihr die Aufmerksamkeit der Gesellschaft ablenken. Besorgt euch dazu von Malborn ein Getränk, das ihr Razelan spendiert. Bittet ihn anschließend, die Gäste etwas abzulenken. Jetzt führt euch Malborn in die Küche und Speisekammer, wo er euch die Ausrüstung zeigt. Zieht euch um und verlasst die Speisekammer über die andere Tür.

Im Aufenthaltsraum hört ihr Thalmor-Soldaten. Entweder schleicht ihr euch an ihnen vorbei oder besiegt sie. Begebt euch in den ersten Stock und sucht dort das Zimmer im Westen mit dem Übergang in den Außenbereich der Botschaft auf. Schleicht euch hinüber zum Gebäude „Elenwens Salon“. Erledigt falls nötig die Wachen im Außenbereich. Im Erdgeschoss von „Elenwens Salon“ gibt es im Arbeitszimmer eine Truhe, in der die Dokumente Drachenuntersuchung: Aktueller Stand, Dossiers zu Delphine und Ulfric Sturmmantel sowie der Schlüssel zum Verhörzimmer liegen. Nehmt die Sachen an euch und wendet euch der Tür zum Keller in diesem Raum zu.

Der Schlüssel öffnet die Kellertür. Im Verhörzimmer werdet ihr Zeuge von der Folterung Etienne Rarnis‘, einem Angehörigen der Diebesgilde von Rifton. Erledigt den Zauberer sowie den Folterknecht und befreit den armen Wicht. Unterhaltet euch mit ihm, um von Esbern zu erfahren. Damit habt ihr das Hauptziel der Quest gefunden. Nun tauchen der enttarnte Malborn und Soldaten im Folterkeller auf. Schafft ihr es, Malborn schnell genug zu retten, wird er zusammen mit euch und Etienne Rarnis durch die Falltür zur „Dunsthöhle“ fliehen. Nehmt noch das Dossier Esbern aus der Truhe mit. Durchsucht die mit der Folterung beauftragte Soldatin. Sie trägt den Falltürschlüssel bei sich, mit dem ihr den Zugang zur „Dunsthöhle“ öffnet. In der Höhle müsst ihr einen Eistroll besiegen, um wieder ans Tageslicht zu kommen. Schließt die Quest bei Daphne in Flusswald ab.

Zurück zur Übersicht der ‚The Elder Scrolls 5: Skyrim‘-Komplettlösung.