Risen-Grundlagen

Kampf und Verteidigung

Austeilen und Einstecken
Für Kämpfernaturen bietet ‘Risen‘ verschiedene Möglichkeiten des Nah- und Fernkampfes. Dabei bestimmen eure Werte in den Atributen Stärke (Nahkampf mit Ein- und Zweihändern) und Geschicklichkeit (Fernkampf mit Bögen und Armbrüsten) eure Schlagkraft. Diese Werte beeinflussen dabei nicht nur den angerichteten Schaden, sondern sind gleichzeitig Mindestanforderungen für viele Waffen im Spiel. Im Nahkampf stehen euch Schwerter, Äxte oder Kampfstäbe zur verfügung, während im Fernkampf Bögen und Armbrüste eingesetzt werden. Für letztere benötigt ihr zusätzlich Munition (Pfeile, Bolzen). Schaden austeilen ist die eine Seite. Auf der anderen Seite steht die Vermeidung von Treffern und Minimierung von Verletzungen. Rüstungen und Helme reduzieren mit ihrem jeweiligen Schutzfaktor den erlittenen Schaden nach einem Treffer. Rüstungen mit magischen Eigenschaften bieten zudem Resistenzen gegen profane Treffer oder magische Angriffe. Schilde und das Parieren ermöglichen zusätzlich die Vermeidung eines Treffers.

Jede Waffengattung kann speziell trainiert werden: Schwert-, Axt- und Stabkampf sowie Bogen und Armbrust. Ihr müsst in der Spielwelt einen Ausbilder für eure jeweils bevorzugte Waffe finden. In den Siedlungen (Banditenlager, Hafenstadt, Vulkanfestung) werdet ihr schnell fündig. Bei den Trainern könnt ihr zudem eure Attribute (Stärke, Geschicklichkeit) steigern. In die Ausbildung müsst ihr Lernpunkte sowie Goldstücke investieren. Eure jeweilige Fertigkeit im Umgang mit einer Waffe könnt ihr in insgesamt zehn Stufen steigern. Mit jeder neu trainierten Stufe steigert ihr die Trefferwahrscheinlichkeit und erlernt dabei neue Angriff-Moves und –Kombos. Es wird die Spezialisierung auf eine Waffengattung empfohlen. Zu den Kampf-Disziplinen bieten sich die Talente im Bereich Herstellung (Schmieden, Alchemie), Rohstoffgewinnung (Erz schürfen, Tiere ausweiden) sowie die verschiedenen Fertigkeiten aus der Diebeskunst (Schlösser öffnen, Schleichen, Taschendiebstahl) an.

Anzeige

Kristall- und Runenmagie

Kristallmagie
Die Zauberei besteht in ‘Risen‘ aus zwei eigenständigen Komponenten: der Kristall- und Runenmagie. Die Kristallmagie sind Kampfzauber für den Vollblutmagier. Ihr könnt euch dabei entweder auf das magische Geschoss, den Feuerball oder Frost spezialisieren. Eine Konzentration auf nur eine Art der Kristallmagie wird empfohlen. Die Steigerung der Kristallmagie ist relativ einfach. Ihr benötigt für jede Stufe zehn Lernpunkte und Goldstücke, die ihr beim jeweiligen Meister (Ignatius, Vitus, Pallas) in der Vulkanfestung investiert. So wirkt ihr nach und nach immer mächtigere Angriffszauber. Aber um überhaupt Kristallmagie wirken zu können, müsst ihr zuerst einen magischen Kristall finden. Während der Quests kommt ihr in den Besitz der verschiedenen Kristalle. Magier kleiden sich standesgemäß in Roben, deren magische Zusätze Resistenzen gegen konventionelle Angriffe und weitere Boni bieten.

Runenmagie
Bei der Runenmagie verhält es sich etwas komplizierter, sie bietet jedoch interessante und sehr nützliche Zauber. Es bieten sich beispielsweise Schutz- und Stärkungs-Sprüche, des Weiteren Licht-, Telekinese- sowie Levitations-Zauber, die Beschwörung eines kampfstarken Skelett-Kriegers, oder das bequeme Öffnen von Schlössern an. Um in der Runenmagie ausgebildet zu werden, benötigt ihr Zugang zu Meister Ignatius in der Vulkanfestung. Der Umgang mit Runen bzw. magischen Siegeln basiert auf dem Attribut Weisheit. Für jede Stufe der Runenmagie benötigt ihr 50 Punkte mehr in Weisheit. Zur Steigerung eures Weisheit-Wertes müsst ihr Schriften studieren. Ihr findet die alten Texte entweder auf Buchständern oder auf Steintafeln überall in der Spielwelt verteilt. Einen guter Start bietet dabei die kleine und vor allem die darunter liegende große Bibliothek der Vulkanfestung. Runen könnt ihr entweder käuflich (z.B. Illumar, Cyrus) erwerben, oder während eurer Abenteuer finden. Habt ihr einmal eine Stufe gemeistert, könnt ihr die Rune auf ein Hotkey legen und jederzeit verwenden. Ihr seit damit nicht mehr auf den teuren Erwerb von Einweg-Spruchrollen angewiesen. Zur Runemagie gehört das Talent Spruchrolle herstellen, auch die Alchemie bietet sich hinsichtlich des hohen Manabedarfs hervorragend an.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Risen‘-Komplettlösung