Der Tempel

Befreie den Geist von Ursegor

Die drei Diener
Kaum habt ihr die Krypta eingenommen, steht ihr vor dem nächsten verschlossenen Tor. Mendoza gibt euch auf, mehr über Ursegor in Erfahrung zu bringen. Begebt euch dazu zum Gitter gegenüber dem großen Tor, das nur mit einem Schlüssel geöffnet werden kann. Zu diesem Schloss passt der Schlüssel, den ihr gerade dem Torwächter abgenommen habt. Dahinter betretet ihr die Gruft von Ursegor, dessen lebendiger Geist dort weilt. Sprecht mit dem Titanenbezwinger über eine Möglichkeit, die Titanen zu besiegen. Da es auf der Welt nichts umsonst gibt, müsst ihr erst für Ursegor etwas erledigen, bevor er euch seine Tricks verrät.

Ursegors Geist will endlich von seinen Fesseln befreit werden. Ihr müsst dazu dessen Geist von den sterblichen Überresten trennen, indem ihr seinen ehemaligen Dienern insgesamt drei Seelensplitter abnehmt. Die drei Diener findet ihr alle in der Krypta. Um ihre jeweiligen Kammern zu öffnen, braucht ihr die „Echsenkopfbüste“, die Ursegor jetzt bei seinem Sarkophag erscheinen lässt.

Anzeige

Zul Utur (untoter Priester)
Wir beginnen mit Zul Utur, dessen Kammer an die Gruft von Ursegor angrenzt. Geht zum Altar und setzt dort die „Echsenkopfbüste“ ab. Nach der Treppe trefft ihr auf den zornigen Priester. Nicht-Magier verwickeln Zul Utur am besten in einen Nahkampf, da er mit starken Feuerbällen um sich wirft. Habt ihr ihn besiegt, nehmt ihr seiner Leiche den Schädel und den ersten Seelensplitter ab. Verlasst die Kammer und nehmt die „Echsenkopfbüste“ beim Eingang mit.

Zel Zeret (untotes Biest)
In der angrenzenden Kammer lauert Zel Zeret, das wütende Biest. Falls ihr Probleme mit dem Monster bekommt, könnt ihr es heraus dem Gang heraus locken, damit euch die Ordenskrieger im Kampf unterstützen können. Auch Zel Zeret nehmt ihr anschließend den Schädel sowie den zweiten Seelensplitter ab. Fehlt nur noch ein Diener. Vergesst nicht, die Büste wieder einzusammeln.

Zal Zaran (untoter Krieger)
Am Ende des Hauptganges der Krypta befindet sich die Kammer des dritten Dieners. Stellt wie gewohnt die Büste auf den Altar. Lauft dann die Treppe zum Gitter nach unten. Hier trefft ihr auf den Krieger Zal Zaran, der ein mächtiges Titanenschwert schwingt. Lehrt der Echse das Fürchten. Nachdem ihr Zal Zarans Schädel und den dritten Seelensplitter eingesammelt habt, kehrt ihr mit den Sachen zu Ursegor zurück.

Die Titanenfalle

Die Torschlüssel
Nachdem ihr Ursegors Fesseln mit Hilfe der Seelenspliter gelöst habt, erklärt er euch, für was die Schädel seiner ehemaligen Diener gut sind: es sind die Schlüssel zum großen Tor, hinter dem der Feuertitan sitzt. Der vierte Schlüssel ist Ursegors Schädel selbst, den ihr im Sarkophag vor Ursegors Geist findet. Sprecht ihn außerdem auf die richtige Reihenfolge der Schädel an, denn sonst öffnet sich das Tor nicht. Legt die Schädel auf die vier Altäre vor dem großen Tor, und zwar in folgender Reihenfolge von links nach rechts: Zelzeret (Biest), Zul Utor (Priester), Zal Zaran (Krieger) und schließlich Ursegors Schädel. Bevor ihr den letzten Schädel ablegt, solltet ihr euch für einen bevorstehenden Kampf bereit machen.

Kaum verwunderlich, dass dem Inquisitor die Aussicht auf grenzenlose Macht mittlerweile zu Kopf gestiegen ist, kaum dass das große Tor geöffnet wurde. Während sich der Inquisitor verabschiedet, rücken euch der Kommandant und die restlichen Ordenskrieger auf den Leib. Wenn ihr sie besiegt habt, bemerkt ihr, dass Ursegor die Szenerie beobachtet. Sprecht ihn an und ihr erfahrt alles, um einen ausgewachsenen Titanen zu besiegen! Damit schließt gleichzeitig das dritte Kapitel von ‘Risen‘.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Risen‘-Komplettlösung