Vulkanfestung

Finde den Mörder von Hemlar

Den Tatort untersuchen
Kaum habt ihr zum ersten Mal eure Unterkunft erreicht, läuft euch Inquisitor Mendoza höchstpersönlich über den Weg. Er beauftragt euch mit der Untersuchung des Mordes an dem Rekruten Hemlar. Nach dem Dialog solltet ihr die Schlafkammer genauer untersuchen: das Küchenmesser bei Hemlars Leiche, Hemlars Goldbeutel unter der rechten Pritsche sowie das kleine Krautpaket neben dem Regal. Falls noch nicht geschehen, geht ihr euch nun bei Meister Vitus beim Trainingsplatz vorstellen. Er gibt euch Hinweise, wen ihr als Nächstes befragen solltet: Novize Caspar bei den Unterkünften. Erzählt ihm von den drei Indizien, die ihr am Tatort gefunden habt.

Der Kreis der Verdächtigen
Zeigt ihr Caspar das Messer, rät er euch, es Schmied Karlsen zu zeigen. Karlsen erkennt das Messer, es gehörte dem Koch Harlok. Harlok gibt erst einmal nicht zu, das Messer zu kennen. Den Eintopf, den er euch schenkt, solltet ihr euch aufheben. Sobald ihr Caspar auf das Krautpaket ansprecht, teilt euch dieser mit, dass Hemlar einen Partner gehabt haben muss. Wegen dem mutmaßlichen Partner sollt ihr euch laut Caspar bei Meister Pallas am Tor erkundigen. Damit Pallas mit Informationen herausrückt, müsst ihr mindestens einen Trainingskampf aus der Quest „Die Grundausbildung“ überstanden haben. Ihr erhaltet daraufhin die „Liste von Meister Pallas“ mit den Personen, die die Vulkanfestung verlassen dürfen.

Anzeige

Wenn ihr euch die vielen Gespräche sparen wollt, dann sucht nach Ash. Er hält sich im oberen Teil der Festung nach den Treppen auf. Ihr müsst also die Grundausbildung abgeschlossen haben, damit man euch nach oben lässt, oder warten, bis Ash Abends sein Quartier aufsucht. Ash erzählt euch, dass Koch Harlok ein Pirat war. Mit dieser Information konfrontiert ihr Harlok. Irgendwann rückt er damit heraus, dass Hemlar nachts von seinem Partner die Lieferungen auf dem Friedhof bekommen hat.

Zugang zum Friedhof
Bevor ihr weitere Nachforschungen anstellen könnt, braucht ihr erst einmal Zugang zum Friedhof in der Nähe des Trainingsplatzes. Der Friedhofswächter Yoki lässt sich aber mit einem Eintopf von Harlok überreden, euch reinzulassen. Droht ihm außerdem, dass ihr ihn bei den Magiern verpfeift. Er verrät euch dann, dass Hemlars Ex-Partner ein Novize ist. Zeigt ihm die Liste und er schließt zumindest Novize Enzo aus. Geht mit diesen Informationen zu Caspar, der weitere Verdächtige aussiebt. Danach bleibt nur noch Novize Taylor übrig. Dieser erzählt euch, dass sich Hemlar mit jemanden aus dem oberen Teil der Festung getroffen hat: Ash. Konfrontiert ihn mit den Beweisen und er gibt zu, dass er Hemlars Partner war.

Verteile die Krautstengel in der Festung
Ash erzählt euch außerdem, dass Hemlar bedroht wurde. Er gibt euch nun Krautstängel, damit ihr euch als Verkäufer ausgeben könnt. Folgende Personen nehmen das Angebot gerne an: Kato, Karlsen, Tucker, Caspar, Yoki, Taylor, Bruno, Harlok und Fred. Legt euch nun im Badehaus in die Badewanne und wartet, bis der Mörder auftaucht: Bronco. Ihr habt nun die Wahl, ob ihr gegen das Ekel selbst antretet, oder ihn bei Meister Vitus meldet. Dazu müsst ihr zu ihm laufen. Schließt anschließend bei Vitus die Quest ab, und kassiert bei ihm die Belohnung in Form eines dauerhaften Stärke- oder Magietranks.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Risen‘-Komplettlösung