Prolog

Allein und Verlassen

Abschied
Nachdem ihr euch von Sara verabschiedet habt, folgt ihr weiter dem Pfad hinauf auf den Hügel gleich rechts neben dem verlassenen Haus. Sobald ihr die Anhöhe erreicht habt, entdeckt ihr eine steinerne Gruft. Bevor ihr in euren ersten Dungeon in ‘Risen‘ betretet, solltet ihr einen Blick nach rechts werfen. In einer Nische findet ihr ein Grab, bei dem ihr einen Schild sowie eine Fackel für euren Ausflug in die Dunkelheit mit nehmen könnt.

Kaum seit ihr einige Meter weit in das Grabmahl vorgedrungen, werdet ihr sehr wahrscheinlich in die Falle tappen: der Boden unter euch gibt nach und ihr fallt nach unten. Erledigt die Grabmotte und plündert anschließend die Truhen, in denen sich nützliche Ausrüstung befindet. Hinter dem Gitter, das ihr durch den Wandhebel öffnet, findet ihr einen Gang, der euch wieder zurück zum Eingang bringt. Verlasst das Grab und sucht draußen wieder den Pfad.

Anzeige

Besorge dir eine vernünftige Waffe
In der nächsten Hausruine trefft ihr auf den Jäger Neil. Er rät euch, das Haus nach einer Waffe zu durchsuchen. Tatsächlich findet ihr im ersten Stock in der Truhe ein Schwert. Im Schrank im Erdgeschoss liegt ein Schlüssel. In der Truhe befindet sich außerdem noch unter anderem ein Kartenstück der Insel. Sprecht anschließend Neil wieder an. In der Unterhaltung erfahrt ihr von den zwei Parteien auf der Vulkaninsel: die Inquisition in der Vulkanfestung bzw. der Hafenstadt und vom Banditenlager.

Tipp: Sara
Wenn ihr die Quest „Rette Sara aus der Wildnis“ bei dieser Gelegenheit abschließen wollt, müsst ihr Neil von der „Frau im Süden“ erzählen. Er wird sich daraufhin darum kümmern, Sara in Sicherheit zu bringen.

Von eurer Entscheidung hängt es nun ab, auf welcher Seite ihr die entsprechend folgenden Quests absolvieren müsst. Wenn ihr Neil bittet, dass er den Charakter „zu eurem Lager führt“, bringt er euch ins Banditenlager im Westen. Ihr solltet dies tun, wenn ihr euch zukünftig in den Waffen-Skills weiterbilden wollt. Sprecht ihr Neil hingegen an, „mir den Weg zur Hafenstadt zu zeigen“, führt er euch zum Novizenhof, der unter der Kontrolle der Inquisition steht. Möchtet ihr euch als Kampfmagier ausbilden lassen, solltet ihr euch also für diese Partei eintscheiden. Unser Lösungsweg setzt sich zunächst im Novizenhof fort, gefolgt von den Aufgaben im Banditenlager und in der Hafenstadt.

Hilf dem Novizenhof

Habt ihr euch für die Inquisition entschieden, müsst ihr im Novizenhof bei Bruder Tristan vorstellig werden, nachdem euch Jäger Neil hierher gebracht hat. Er erklärt euch noch einmal genau die Ausrichtung der jeweiligen Gruppe, der ihr euch demnächst anschließen müsst. Ihr könnt zudem mit Tristan Handel treiben, wenn ihr Krempel aus dem Inventar los werden möchtet. Bittet Tristan, dass man euch zur Hafenstadt bringt. Damit Tellur euch nun zur Hafenstadt führt, müsst ihr erst einige Aufgaben für die Brüder erledigen. Auch wenn Tellur keine Arbeit für euch hat, müsst ihr auch ihn unbedingt ansprechen. Nach den folgenden Quests solltet ihr eure Schuldigkeit genüge getan haben:

Hilf Benny bei der Feldarbeit
Novize Benny braucht zehn Kornpflanzen von seinem Feld. Nehmt ihr den Job an, bekommt ihr einen Heiltrank als Belohnung. Die Kornpflanzen findet ihr gleich auf dem Weld.

Tötet die hungrigen Wölfe
Henson beklagt den Verlust seiner Schweine. Er erzählt euch von einer Höhle im Norden des Hofes, in der ihr insgesamt fünf Wölfe erledigen sollt. Die Höhle befindet sich gleich hinter dem Haupthaus. Nachdem ihr die benötigte Anzahl Wölfe getötet habt, erwartet euch Henson vor der Höhle. Da gerade ein Ordenskrieger auf dem Hof weilt, rät er euch, das Bett im Verschlag neben den Schweinen aufzusuchen. Wenn ihr euch nicht die Wahl nehmen lassen wollt, für welches Lager ihr euch später entscheiden möchtet, solltet ihr euch besser vor dem Ordenskrieger wie vorgeschlagen verstecken. Wenn ihr nämlich zu ihm lauft, werdet ihr für den Dienst in der Vulkanfestung zwangsrekrutiert.

Am nächsten Morgen belohnt euch Henson mit einer magischen Schriftrolle. Sucht nun Tristan wieder auf und berichtet von eurer Leistung. Tellur wird euch nun zur Hafenstadt bringen. Lauft ihm hinterher und folgt seiner Wegbeschreibung bis zum Stadttor. Dort angekommen, müsst ihr am Torwächter Leto von der alten Stadtgarde vorbeikommen. Bestecht ihn mit 100 Goldstücken. Ihr könnt alternativ mit dem Wächter Gegenstände handeln, falls ihr noch nicht genug Kohle beisammen habt. Beachtet dabei, dass ihr die Stadt zunächst nicht mehr verlassen könnt, sobald ihr durch das Tor tretet.

Hinweis
Damit schließt der Prolog. Je nachdem wie ihr euch entschieden habt, geht es nun im Banditenlager oder in der Hafenstadt weiter. Werft daher einen Blick auf das Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung, um zu dem für euch relevanten Lösungsweg zu navigieren.