Hafenstadt

Ruhe und Ordnung

Banditen vertreiben
Wenn euch die Wachen ausrichten, dass ihr Carlos in der Festung aufsuchen sollt, wird es langsam Zeit, dem Kommandanten einen Besuch abzustatten. Falls ihr eue Bestimmung als zukünftiger Angehöriger des Ordens seht, könnt ihr ihm helfen, die Stadt zu säubern. Damit erhaltet ihr nun die entsprechenden Story-Quests, in denen ihr insgesamt vier Handlanger von Don Esteban aus der Stadt vertreiben müsst: Toni, Weasel, Delgado und Cid. Haltet in deren Nähe jeweils Ausschau nach einem Ordenskrieger mit Namen. Diese werden euch mit der Verfolgung der Banditen beauftragen.

Für jeden Banditen erhaltet ihr 150 Goldstücke als Belohnung. Wenn ihr alle vier Schurken aus der Hafenstadt vertrieben habt, sollt ihr wieder bei Kommandant Carlos erscheinen. Er beauftragt euch dann als Nächstes mit der Frage, „Wohin verschwinden die Artefakte?“.

Anzeige

Tipp:
Zwar benötigt ihr vier das Empfehlungsschreiben des Kommandanten nur vier erledigte Banditen. Damit die Quest endgültig abgeschlossen wird, müsst ihr noch Lukor (siehe nächste Seite) neutralisieren. Dafür erhaltet ihr zudem einen dicken Batzen in Form von 1000 Goldstücken.

Sabrosa will wissen, was Delgado plant

Sprecht den Ordenskrieger Sabrosa in der Nähe des östlichen Stadttores an, wenn ihr in der Gunst bei Kommandatn Carlos steigen wollt. Ihr solltet danach mit Bandit Delgado plaudern, ob er Arbeit für euch hat. Nachdem ihr den Auftrag bekommen habt, „Schutzgeld von Costa“ zu erpressen, kehrt ihr mit dieser Neuigkeit zu Delgado zurück. Sabrossa befiehlt euch nun, zum Schein das Schutzgeld einzutreiben. Bevor ihr euch Costa vorknöpft, solltet ihr euch besser zuerst um dessen Leibwächter Fuller kümmern. Sprecht ihn an und provoziert ihn solange, bis er euch angreift. Anschließend knöpft ihr euch Costa vor. Fuller wird ihm nicht mehr helfen.

Delgado soll verschwinden
Wenn ihr das Schutzgeld kassiert habt, bringt ihr es wie gewünscht zu Sabrosa. Geht zu anschließend zu Sabrossa und richtet ihm aus, dass das die Inquisition das Geld hat. Daraufhin verlässt er die Hafenstadt. Erzählt Sabrosa davon, damit ihr belohnt werdet.

Toni loswerden

Das Familienerbstück
Ein paar Meter von der Festung des Kommandanten entfernt schiebt im Händlerviertel Hernandez von den Ordenskriegern Wache. Er spricht euch auf Toni an, der ihm ein Dorn im Auge ist. Wenn ihr mit Toni sprecht, erfahrt ihr von einem Erbstück in einem Geheimversteck im alten Haus von Don Esteban. Erzählt Hernandez davon, bis ihr Zutritt zum Haus bekommt. Das gesuchte Bild befindet sich im Zimmer auf der rechten Seite im Erdgeschoss. Nähert euch dem Bild und versucht es solange zu berühren, bis der Schalter gedrückt wurde. Danach öffnet sich das Geheimzimmer. Dort findet ihr im Schrank das „Amulet der Don-Familie“. Liefert das Amulet bei Wächter Hernandez ab, um die Belohnung zu kassieren. Sucht anschießend wieder Toni auf, damit ihr die Quest abschließen könnt. Wieder ein Bandit weniger in der Hafenstadt. Auf der nächsten Seite knöpfen wir uns Weasel und Cid vor.