Kapitel 14

Weg in den Himmel

Der FBI-Spitzel
Zusammen mit Joe sollt ihr einen FBI-Spitzel ausschalten, um die fällige Kohle für Kredithai Bruno zusammenzukratzen. Darüber braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Vielmehr müsst ihr nach der Tat den FBI-Personenschützern und Streifenwagen entkommen. Gebt also nach der Zwischensequenz sofort Gas, Eddies Schlitten hat einiges unter der Haube. Biegt ihr bei der nächsten Kreuzung nach links ab, erreicht ihr direkt den Freeway. Hier solltet ihr die Cops schnell abschütteln können. Wenn ihr diesen Weg gewählt habt, seid ihr in der Umgebung von Kingston. Hier befinden sich idealerweise eine Werkstatt sowie ein Modegeschäft in der Nähe, damit euer Wagen und ihr selbst von Fahndungsliste gestrichen werden. Danach könnt ihr gemütlich nach Kingston fahren, um Joe dort abzusetzen.

Die Wende
Derek im Hafenbüro hat den nächsten Job für euch. Während ihr den Gorilla für Derek bei den Hafenarbeitern spielen müsst, vollzieht sich in Vito ein innerer Wandel. Ab sofort steht ihr auf der falschen Seite und müsst Derek und Steve umlegen. Die Hafenarbeiter eilen euch dabei zur Hilfe. Schießt euch den Weg in Richtung des Hafenbüros frei. Passt dabei auf Steve auf, der sich gerne auf eure Höhe anschleicht und euch von der Seite angreifen will. Sobald ihr die Lagerhalle unter dem Hafenbüro betreten habt, wird das Tor verschlossen.

Anzeige

Im Inneren der Lagerhalle werdet ihr nun von allen Seiten in die Zange genommen. Zudem wirft Derek von oben Molotow-Cocktails auf euch. Ihr seid den Brandschäden auch hinter den Kisten nahezu schutzlos ausgesetzt und könnt darüber hinaus noch leicht von der Seite überrascht werden. Es empfiehlt sich deshalb, sofort nach dem Betreten der Halle hinter den Pfeiler vor der Treppe auf der linken Seite in Deckung zu gehen, wo ihr nur sehr schwer von den Mollis getroffen werden könnt. Die Kisten daneben bieten euch zusätzlichen Schutz. Sogar die Treppe habt ihr von dieser Position aus unter Kontrolle, von der immer wieder Feinde nach unten schleichen wollen. Wenn alle Gangster außer Derek erledigt sind, könnt ihr ihn aus der Deckung heraus locken. Bewegt euch auf der unteren Ebene ein bisschen hin und her, bis er oben seine Position wechselt. Bevor er wieder in Deckung gehen kann, solltet ihr ihn mit einigen gezielten Salven niedergestreckt haben. Checkt schließlich Dereks Schreibtisch, um die Mäuse einzusacken.

Tipp: Easy Money
Autodiebstahl und besonders Ladenüberfälle bringen immer ein gewisses Risko mit sich, erwischt und im schlimmsten Fall zu scheitern. Wenn ihr möglichst schnell an das fehlende Geld kommen und jegliches Risiko vermeiden wollt, gibt es einen lukrativen Trick. Fahrt zu Bernies Schrottplatz. Dort steht in der Nähe der Presse immer ein Wagen. Schnappt euch dieses Auto und lasst es verschrotten, um Geld zu kassieren. Setzt euch anschließend in euren eigenen Wagen und verlasst den Schrottplatz. Etwa auf Höhe der Brücke könnt ihr umkehren und zum Schrottplatz zurückkehren. Mittlerweile ist das Fahrzeug neben der Presse wieder aufgetaucht. Wiederholt diese Vorgehensweise, bis ihr genügend Geld verdient habt.

Joe retten
Es bleibt noch, Vitos Anteil am Kredit von Bruno zu verdienen. Ihr bekommt den Hinweis, das Geld durch Ladenüberfälle oder mit gestohlenen Autos auf Bernies Schrottplatz zu sammeln. Habt ihr das geschafft, könnt ihr zu Joe gehen. Da er zu Hause nicht auftaucht, stellt ihr Nachforschungen an. Nachdem ihr bei Vincis Leuten aufgetaucht seid, stecken Joe und Vito in der Klemme. Nach ein paar Zwischensequenzen seid ihr wieder an der Reihe. Die drei Wächter auf dem Dach könnt ihr problemlos von hinten mit dem Spezialangriff ausschalten. Schleicht euch also in geduckter Haltung an. Begebt euch anschließend zur Treppe im Süden, da der Aufzug nicht funktioniert.

Eine Ebene weiter unten, überrascht ihr die Gangster. Kämpft euch den verwinkelten Weg durch die Baustelle frei. Behaltet dabei das Radar immer im Auge, da sich die Feinde gerne auch mal von hinten anschleichen. Am Ende der Etage erreicht ihr die Stufen zu den unteren Etagen. Geht die Stufen vorsichtig nach unten, da immer wieder Feinde im Treppenhaus auf euch lauern. Habt ihr lebend diese Ebene durchquert, findet ihr am Ende Granaten auf einer Kiste. In der Nähe befindet sich auch die Treppenstufen zum Erdgeschoss. In der Lobby und auf der Galerie darüber stellen sich euch noch einmal ziemlich viele Gangster in den Weg. Die Granaten könnt ihr in dieser Situation gut einsetzen. Erledigt den Rest und verlasst das Gebäude. Gebt anschließend noch das Geld an Bruno zurück und schließt auch dieses Kapitel ab.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Mafia 2‘-Komplettlösung