Halo: Reach

Allgemeine Tipps

Basic Training
Willkommen in der Grundausbildung für ‚Halo: Reach‘. Die folgenden Zeilen sind vor allem für die Weichlinge unter euch gedacht, die noch nie oder nur sporadische Erfahrungen mit den Titeln aus dem ‚Halo‘-Universum gemacht haben. Ihr seid schließlich nicht zum Urlaub machen auf den Planeten Reach geschickt worden, sondern sollt den Covenants vorschriftsmäßig in den Hintern treten! Und damit die Spannung ein wenig steigt, dürft ihr mit Verstärkung oder Nachschub gar nicht erst rechnen. Um als zukünftiger Anführer des Noble-Teams der Einheit keine Schande zu machen solltet ihr folgende Tipps und Taktiken immer im Hinterkopf behalten.

  • Die Braut des Soldaten:
  • Mit der Standardwaffe DMR seid ihr praktisch verheiratet. Macht euch gut mit ihren Funktionen vertraut, denn sie eignet sich hervorragend als Allzweckwaffe. Ihre Durchschlagskraft ist beeindruckend und übersteigt sogar in dieser Hinsicht das Sturmgewehr. Mit dem Zielfernrohr könnt ihr zudem auf größere Distanz Gegner ausschalten. Auch im fortgeschrittenen Waffenarsenal sollte die DMR immer eine wichtige Rolle spielen.

  • Eiskalter Profi:
  • Mit steigender Schussfrequenz erhöht sich die Streuung. Ihr trefft daher immer ungenauer. Gebt also gezielten Schüssen mit höherer Trefferquote den Vorzug vor nervösen und ungenauen Salven. Nebenbei schont ihr so außerdem den Munitionsvorrat.

  • Bewegung! Bewegung!
  • Euer Avatar verfügt über ausgeprägte motorische Fähigkeiten. Macht also auch Gebrauch davon. Wer in Bewegung bleibt, sprintet oder springt kann vom Gegner schlechter getroffen werden.

  • Keine falschen Prioritäten:
  • Werdet ihr gleichzeitig von mehreren Grunts und einem Elite angegriffen, solltet ihr zuerst immer die Grunts ausschalten. Auch wenn euch der Elite reizt. Ein Rudel Grunts kann in der Summe für euch gefährlicher werden als ein einzelner Elite.

  • Nützliche Helfer:
  • Granaten sind reichlich vorhanden. Sie eignen sich gut gegen Gruppen, Gegnern mit Schild oder in der Deckung verschanzte Feinde.

  • Team-Player:
  • Wenn ihr nicht unbedingt auf den Erfolg für das alleinige Meistern der Kampagne auf Legendär aus seid, dann ladet zur Unterstützung ein paar Kameraden ein.

  • Verschnaufpause:
  • Lassen sich Treffer nicht vermeiden, fängt zunächst der Schild Schaden ab. Nach einigen Treffern ist jedoch die Schildenergie dezimiert. Zieht euch in diesem Fall in die Deckung zurück und lasst das Team die Stellung halten.

  • Erste Hilfe:
  • Eure Lebensenergie regeneriert sich nicht von selbst. Haltet dazu Ausschau nach den roten Medi-Packs.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Halo: Reach‘-Komplettlösung

Anzeige