Werbung

Hidden Valley

Augenlicht für die Blinden

Die Mitgliedschaft
Nachdem ihr die erste Mission „Im Dunkel der Geschichte“ absolviert habt, gibt es noch eine weitere Aufgabe bei der stählernen Bruderschaft. Diese Mission verschafft euch am Ende die Mitgliedschaft in der stählernen Bruderschaft. Sie ist vor allem deswegen interessant, da ihr dann die Erlaubnis zum Training für das Tragen von Powerrüstungen (Extra Powerrüstung-Training) erhaltet. Um diese Mission zu erhalten, müsst ihr eine kurze Wartezeit einlegen. Während der Auflösung der Abriegelung nach Abschluss der letzten Mission reagieren eure vorherigen Ansprechpartner (Ältester McNamara oder Oberster Paladin Hardin) nicht auf euch. Der Aufhebungsprozess wird erst abgeschlossen, nachdem ihr den Bunker verlassen habt. Wartet sicherheitshalber noch einen Tag, falls ihr die neue Mission noch immer nicht aktivieren könnt.

Ihr werdet zum Black Mountain geschickt, um den Fernsignaltransmitter zu installieren. Das ist der Hügel, von dem Tabitha ihre skurrile Radioshow sendet. Die Interstate 15 bringt euch von Goodsprings aus zur Abzweigung auf den Black Mountain. Da ihr es dort mit Horden von Supermutanten zu tun bekommt, empfehlen wir euch die Beschreibung der Nebenmission Irre, Irre, Irre nachzuschlagen. Darin erfahrt ihr alles Wissenswerte, um lebend auf den Black Mountain zu gelangen und wo genau ihr den Fernsignaltransmitter anbringen müsst.

Habt ihr das geschafft, kehrt ihr zum Hidden-Valley-Bunker zurück. Der Älteste McNamara ernennt euch nun offiziell zu einem Paladin der Bruderschaft mit allen Privilegien. Zudem gewährt er euch das Extra Powerrüstung-Training und schenkt euch eine t-45d-Powerrüstung sowie den passenden Helm. Bevor ihr auf die Idee kommt, die ramponierte Powerrüstung wegzuschmeißen und gegen ein Modell t-51 auszutauschen, solltet ihr folgenden Umstand bedenken. Die geschenkte Powerrüstung bietet den nicht zu unterschätzenden Vorteil, dass sie in keinem Zusammhang mit der Bruderschaft steht, sprich ihr werdet von anderen Fraktionen nicht als Mitglied der Bruderschaft identifiziert. Ihr würdet im anderen Fall zum Beispiel trotz hervorragender Reputation pausenlos von RNK-Angehörigen angegriffen werden. Falls ihr das nicht wollt, dann repariert lieber das veraltete Modell, in dem ihr erbeutete modernere Exemplare ausschlachtet. Jedenfalls könnt ihr ab sofort voll gepanzert durchs Ödland stapfen.

Zurück zur Übersicht der ‚Fallout: New Vegas‘-Komplettlösung.