Freeside

Nothin‘ But a Hound Dog

Ein neuer Freund
Sobald euch der King von Freeside genug vertraut, wird er bezüglich seines Roboter-Hundes gesprächig. Er erzählt euch von Rex‘ Problemen und empfiehlt einen Besuch bei Julie Farkas. Zwar kann Julie Rex nicht helfen, verweist euch aber an Dr. Henry aus Jacobstown. Der Wissenschaftler soll das nötige Knowhow für die Reparatur besitzen. Wenn ihr dem King von Dr. Henry erzählt, schlägt er euch einen Deal vor: bringt ihr Rex zum Wissenschaftler, dürft ihr ihn euch als Begleiter ausleihen. Außerdem zeigt euch der King, wo Jacobstown liegt.

Jacobstown wird von friedlichen Supermutanten bevölkert. Am Eingang des ehemaligen Ski-Hotels empfängt euch Marcus, der ‚Fallout‘-Kennern ebenfalls ein Begriff aus längst vergangenen Tagen sein sollte. Betretet das große Holzgebäude, in dem ihr im rechten Flügel Doktor Henry kennenlernt. Lasst Rex vom Doktor untersuchen. Henry empfiehlt euch, nach einem neuen Gehirn für Rex Ausschau zu halten. Drei Möglichkeiten bieten sich dazu: bei der Lady Gibson vom Gibson-Schrottplatz, bei den Unholden oder Ceasar’s Legion. Bei Dr. Henry könnt ihr euch bei Bedarf noch die Nebenmission „Nachtpirscher, Ick hör dir trapsen“ abholen. In den folgenden Abschnitten beschreiben wir euch alle drei Möglichkeiten für ein neues Gehirn für Rex. Ihr könnt übrigens alle drei Gehirne besorgen. Ihr müsst euch erst bei Doc Henry für eines der zu transplantierenden Gehirne entscheiden, wobei jedes eine besondere Eigenschaft besitzt.

Anzeige

Gibson-Schrottplatz (gesteigerte Agression)
Ein Gehirn von einem von Lady Gibsons Hunden ist der schnellste und einfachste Weg. Diese grauen Zellen sind jedoch nicht so hochentwickelt, wie die beiden anderen Gehirne. Für dieses Gehirn müsst ihr 700 Kronkorken hinblättern (die Hälfte bei Feilschen 70). Mit Rays Gehirn wird Rex aggressiver angreifen. Besser ausgestattete Gehirne findet ihr bei den beiden unten beschriebenen Alternativen.

Unhold-Territorium (mehr Schnelligkeit)
Checkt eure Munitionsvorräte und Ausrüstung. Ihr werdet beides brauchen. Südwestlich der RNK-Basis Camp McCarran in New Vegas befindet sich das Unhold-Territorium. Sucht dort nach dem Nord- oder Westeingang der Südvegas-Ruinen, um das Unhold-Territorium zu betreten. Ihr bekommt es hier mit zahlreichen Trupps Unholden zu tun. Durchsucht die Umgebung, ihr findet viel nützliche Ausrüstung. Sogar einen Vault-Zugang könnt ihr im Süden des Geländes entdecken: Vault 3. Schlagt euch nach Westen durch, wo ihr eine Tür findet. Es ist der Übergang zum hinteren Teil des Unhold-Territoriums. Dort treiben sich Violet und ihre Hundemeute herum. Sollte euch das alles zuviel Stress bereiten, gibt es einen anderen Weg zu Violets Lager. Folgt dazu der Straße ab Goodsprings nach Norden, die zum Red Rock Canyon-Gebiet führt. Kaum nähert ihr euch Violets Lager, werdet ihr von ihrem Rudel Hunde angegriffen. Zu Dritt solltet ihr aber die Situation gut beherrschen. Wichtig ist vor allem die Rudelanführerin Violetta, deren Gehirn ihr für die Transplantation einsteckt. Nehmt Violets Kopf mit, wenn ihr für den Auftrag zur Liquidierung der Unholde-Anführer interessiert seid.

Legions Fort (mehr Lebensenergie)
Wenn ihr mit Caesar’s Legion gute Beziehungen pflegt, bietet sich eventuell diese Alternative an. Reist zum Fort der Legion im Osten des Mojave-Ödlandes und organisiert einen Arenakampf gegen Lupa. Reklamiert ihr Gehirn als Preis. Lupas Gehirn wird Rex mit mehr Lebensenergie ausstatten.

Entscheidet euch für eines der Gehirne und bringt es zu Dr. Henry. Er wird die Transplantation vornehmen und Rex mit dem entsprechenden Upgrade ausstatten. Rex geht es wieder besser und ihr habt damit eine weitere Nebenmission erfolgreich abgeschlossen.

Zurück zur Übersicht der ‚Fallout: New Vegas‘-Komplettlösung.