Werbung

Freeside

High Times

Julie Farkas vom Old Mormon Fort in Freeside beauftragt euch mit der Suche nach Jacob Hoff und Bill Ronte. Dabei erfahrt ihr vom Problem mit der Wasserpumpe im Nordwesten von Freeside. Die beiden Süchtigen sollen die Lösung dafür sein. Bill Ronte findet ihr in der Hausruine gegenüber dem Silver-Rush-Geschäft. Nach dem ersten Gespräch sollt ihr Dealer Dixon überzeugen, an Bill keinen billigen Fusel mehr zu verkaufen. Bestecht Dixon, oder droht ihm, bei einem Sprach-Skill in Höhe von 35 Punkten, falsche Gerüchte über ihn zu verbreiten. Zuletzt bliebe noch Dixon einfach zu erledigen. Kehrt nun wieder zu Bill Ronte zurück. Wieder habt ihr mehrere Möglichkeiten, ihn zur Rückkehr in das Old Mormon Fort zu überzeugen. Der umständliche Weg wäre zwei Einheiten Fixer, einmal RadAwy und eine Flasche Whiskey für Bills Entzug zu besorgen. Die Wissenschaftler (50 Punkte) unter euch können Bill aber auch empfehlen, einfach den Finger in den Hals zu stecken. Der kürzeste Weg bietet sich bei einem Sprach-Skill von 50 Punkten. In diesem Fall sagt ihr Bill, dass „Julie und der Rest ihrer Freunde vermissen Sie, Bill. Sie brauchen Ihre Hilfe“. Bill wird daraufhin reumütig zu den Anhängern der Apokalypse zurückkehren.

Jacob Hoff findet ihr in einer Hausruine gegenüber dem Laden Mick & Ralph’s. Redet mit Jacob über sein Drogenproblem, um auf Dealer Dixon zu sprechen zu kommen. Wenn ihr euch schon um Bill Ronte gekümmert habt, entfällt das obligatorische Gespräch mit Dixon. Auch Jacob glaubt, er benötige eine halbe Apotheke, um wieder clean zu werden. Er verlangt nach zehn Einheiten Fixer. Seid ihr fit in Wissenschaft (50 Punkte), könnt ihr ihn als Weichei beschimpfen und zur Rückkehr in das Old Mormon Fort überzeugen. Genau so schnell geht es mit dem Sprach-Skill (50 Punkte). Sind die beiden Problemfälle zu den Anhängern der Apokalypse zurückgekehrt, könnt ihr die Mission bei Julie abschließen.

Die Show muss weitergehen

James Garret, Betreiber des Atomic Wrangler hat einen delikaten Job für euch. Für Kunden mit ausgefallenen Wünschen ist er immer auf der Suche nach ganz speziellen Dienstleistern. Für diesen Auftrag sollt ihr einen echten Ghul-Cowboy, einen Mann mit samtener Stimme und einen Sexbot auftreiben. Wenn ihr schon einmal das Old Mormon Fort in Freeside besucht habt, ist euch dort vielleicht Beatrix Russel aufgefallen. Sie passt perfekt auf das Stellenprofil des Ghul-Cowboys. Mit ein bisschen Überredungskunst (Sprache 35) oder Verhandlungskunst (Feilschen 35) oder Alkohol ist die Ghul-Dame schnell für den Job im Atomic Wrangler zu begeistern. Den Mann mit der sanften Stimme findet ihr in dem Spieler Santiago, den ihr auch für den anderen Auftrag bei den Garrets sucht. Er treibt sich hinter der Hausruine gegenüber dem Laden Mick & Ralph’s auf. Er kann sofort für den Job begeistert werden.

Wegen des Sexbots müsst ihr zunächst Ralph von Mick & Ralph’s aufsuchen. Ihr braucht ein Holoband für den Bot. Dieses programmiert euch Ralph entweder für 150 Kronkorken (100 Kronkoren mit Sprache 35, gratis mit Sprache 50, 50 Kronkorken mit Feilschen 35) oder ihr macht das selbst. In diesem Fall braucht ihr aber einen hohen Wert in Wissenschaft. Jetzt müsst ihr noch Cerulean Robotics finden. Im Gebäude soll sich ein als Sexbot geeigneter Roboter befinden. Lauft dazu die Straße neben dem Bahnhof von Freeside in sütlicher Richtung weiter, bis ihr ein großes verfallenes Bürogebäude erreicht. Nachdem ihr das Innere des Büros von Riesenratten gesäubert habt, untersucht ihr den Raum genauer. Neben vielen schrottreifen Protektrons entdeckt ihr in der Kammer einen noch funktionierenden Roboter. Legt an das Terminal daneben Hand an und gebt „Programmroutine hochladen“ ein. Daraufhin tritt Protektron, den ihr naheliegenderweise Fisto tauft, aus der Kammer und ist bereit für seine Dienste im Atomic Wrangler. Sucht James Garret auf, um für diesen Auftrag entlohnt zu werden.

Schuldeneintreiber

Für Francine Garret vom Atomic Wrangler sollt ihr Schulden eintreiben. Dieser Job bringt euch insgesamt 150 Kronkorken oder die Hälfte als Anteil bei einer Sprache-Fertigkeit von 50 Punkten. Grundsätzlich erhaltet ihr von allen Personen durch geschickte Dialoge das Geld. Die Fieslinge werden ihre Opfer vermutlich mit Gewaltanwendung zur Zahlung bewegen. Lady Jane hält sich am Lagerfeuer in der Nähe des Eingangs zum Strip auf. Bei der Dame müsst ihr aufpassen, nicht über den Tisch gezogen zu werden. Verfügt euer Charakter über mindestens sieben Punkte im Attribut Wahrnehmung, habt ihr leichtes Spiel. In diesem Fall rückt Jane die ganzen 250 Kronkorken freiwillig raus. Mit 40 Punkten in Sprache erhaltet ihr immerhin 156 Kronkorken und ein paar Waren zum Verkaufen. Sind euch diese Entscheidungsmöglichkeiten verwehrt, speist sie euch mit den Koordinaten zur Broc-Blumen-Höhle ab, in der sich unglücklicherweise ihre angeblich ach so prall gefüllte Karawane befindet.

Östlich hinter dem Old Mormon Fort findet ihr den Ghul Grecks, von dem ihr 138 Kronkorken eintreiben sollt. Überraschenderweise rückt Grecks anstandslos die geforderte Summe heraus. Seid ihr gut in der Sprache-Fertigkeit, könnt ihr sogar noch ein paar Extra Kronkorken für euch selbst abzweigen. Santiago hält sich in der südlichen Ecke von Freeside auf. Bei Santiago müsst ihr entweder Gewalt anwenden oder eure Sprach-Fertigkeit (50 Punkte) einsetzen, um ihn zur Zahlung von 212 Kronkorken zu bewegen. Santiago ist übrigens der Mann mit der sanften Stimme für die Mission „Die Show muss weitergehen“. Zuletzt erhaltet ihr den Auftrag, Caleb McCaffery auf dem Strip zu liquidieren. Als Beweis wollen die Garrets den Hut von Caleb sehen. Wenn ihr den Strip betreten dürft und ihr Caleb aufgespürt habt, könnt ihr ihn alternativ auch überreden, euch Geld und Hut für die Garrets auszuhändigen.

Zurück zur Übersicht der ‚Fallout: New Vegas‘-Komplettlösung.