Werbung

Camp Forlorn Hope

Return To Sender

Einführung
Diese RNK-Basis werdet ihr vermutlich bereits früh kennen lernen, wenn ihr wegen der Hintergrundgeschichte in Boulder City vorbeigekommen seid. Camp Forlorn Hope liegt ganz in der Nähe des Ortes. Wollt ihr bei der RNK Eindruck schinden, bieten sich euch hier zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten. Es ist naheliegend, dass ihr damit in Konflikt mit Caesar’s Legion geratet, den Todfeinden der RNK. Im Zelt des Kommandanten beauftragt euch Major Polatli mit der Nebenmission „Neue Hoffnung für Forlorn Hope“ und anschließend mit der Aufgabe „Wunder der Medizin“. Quartiermeister Hayes nimmt euch im Nachschubzelt die Erkennungsmarken gefallener RNK-Soldaten ab. Private Sexton veranstaltet in der „Camp-Forlorn-Hope-Baracke“ einen makaberen Wettbewerb, bei dem ihr die abgeschnittenen Ohren gefallener Legionäre abliefern könnt.

Besucht ihr das Kommandozelt lernt ihr neben dem Kommandanten von Forlorn Hope Tech Sergeant Reyes kennen. Die Informationsspezialistin bittet euch in dieser Nebenmission, die Aktualisierung des Funk-Sicherheitsprotokolls an alle Ranger-Stationen zu liefern:

  • Alpha: nordöstlich des „188-Handelsposten“ bei Komm.-Offizier Castillo
  • Bravo: nordöstlich von „Bitter Springs“ bei Komm.-Offizier Tilden
  • Delta: nördlich „Camp Forlorn Hope“ bei Komm.-Offizier Scheffer
  • Echo: nordöstlich von „Cottonwood Cove“ bei Komm.-Offizier Green
  • Foxtrot: östlich von Jacobstown bei Kreuzung „Silver-Peak-Mine“ abbiegen bei Komm.-Offizier Lenk)

Zurück bei Tech Sergeant Reyes solltet ihr fragen, ob die Ranger-Stationen ungewöhnliche Meldungen abgegeben haben. Da die Kommunikation mit dem Camp und den Ranger-Stationen nur indirekt über Camp Golf funktioniert, hat sie Zweifel an der Echtheit mancher Berichte. Tatsächlich schickt Reyes euch nun zu den Stationen, um folgende Berichte bestätigen zu lassen. die Angriffe mit dressierten Todeskrallen bei Foxtrot, die Supermutanten-Legionäre bei Delta und schließlich die gemeldeten Verlustmeldungen bei Alpha. Alle Ranger bestätigen euch, dass die jeweiligen Berichte nicht authentisch sind.

Da sich damit Reyes Anfangsverdacht bestätigt hat, schickt sie euch als Nächstes zur Quelle der Funkkommunikation in Camp Golf. Chief Hanlon findet ihr auf dem Balkon im ersten Stock des „House Resort“. Konfrontiert ihn mit dem Verdacht, dass er hinter den manipulierten Meldungen der Ranger-Stationen steckt. Plötzlich bittet euch Chief Hanlon in sein Büro im Erdgeschoss des Gebäudes. Hanlon offenbart euch die Gründe für die Fälschung der Ranger-Berichte. Es liegt nun in eurer Hand, ob ihr Hanlon vertraut und sein Verhalten deckt oder ihn der Obrigkeit meldet. Solltet ihr euch für letzteres entscheiden, bittet er, von einem Ranger verhaftet zu werden. Dies ist nur ein Vorwand, um sich im Büro zu verbarrikadieren. Nach einer ergreifenden letzten Ansprache an die Ranger erschießt sich Chief Hanlon.

Neue Hoffnung für Forlorn Hope

Die vermisste Versorgungseinheit
Major Polatli im Hauptzelt von Camp Forlon Hope schickt euch zu Quartiermeister Mayes, um bei ihm auszuhelfen. Dieser entsendet euch zum Kraftwerk HELIOS One nördlich von Novac, um dort mit der Suche nach seinen vermissten Leuten zu beginnen. Dort gibt euch Lt. Haggerty ein GPS-Gerät, woraufhin die Vorräte östlich von HELIOS One auf eurer Karte eingetragen werden. Seid ihr bei den Koordinaten angekommen, findet ihr die toten RNK-Soldaten. Bereitet euch auf einen Überfall von einigen versteckten Legions-Rekruten vor. Entnehmt der Versorgungskiste die „Camp-Forlorn-Hope-Vers.-Lieferung“ und bringt die Sachen zu Quartiermeister Hayes zurück ins Camp. Er schickt euch als Nächstes zu Major Polatli, der euch wiederum an Dr. Richards verweist.

Sanitätsdienst bei Dr. Richard
Dr. Richard benötigt Hilfe bei der medizinischen Behandlung verwundeter Soldaten im Sanitätszelt. Damit die Aufgabe beginnt, benötigt ihr mindestens 20 Punkte in der Fertigkeit Medizin. Lest ein Fertigkeitenbuch „Der moderne Arzt“, falls eurer Wert zu niedrig ist. Die drei Patienten von Dr. Richard stellen unterschiedlich hohe Anforderungen an euer medizinisches Talent. Jedoch habt ihr alternativ bei allen Soldaten die Möglichkeit, mit Hilfe medizinischer Geräte auch ohne einen hohen Wert in Medizin alle Behandlungen durchzuführen. Dazu braucht ihr OP-Schläuche, Knochensäge, Whiskey, Stützbandagen und Pinzetten. Die Sachen findet ihr allesamt auf den Tischen im Sanitätszelt. Med-X und Super-Stimpacks kauft ihr entweder im Krankenhaus von New Vegas oder bei jedem euch bekannten, mit Vorräten gut ausgestatteten Arzt im Ödland.

Die Rückeroberung von Nelson
Da ihr mittlerweile unschätzbare Dienste für Camp Forlorn Hope geleistet hat, betraut euch Major Polatli mit einer äußerst wichtigen Aufgabe: ihr sollt das Kommando bei der Rückeroberung von Nelson übernehmen. Dazu wird euch Sergeant Cooper an die Seite gestellt, dessen Einheit euch bei dem Angriff unterstützt. Gebt den Befehl zum Angriff, sobald ihr bereit seid. Achtet auf Minen vor dem Hauptzugang von Nelson. Während die RNK-Truppe den Ort stürmt, könnt ihr euch um den lokalen Legions-Anführer Totes Meer kümmern, um das Missionsziel zu erfüllen. Er hat sich im Gebäude „Nelson-Barracken“ versteckt. Räuchert die Bude aus und schließt zurück im Camp die Mission bei Major Polatli ab.

Wunder der Medizin

Dr. Richards Vorrat an Hydra in Camp Forlorn Hope geht bedrohlich zur Neige. Ihr findet ihn tagsüber im Sanitätszelt des Camps. Da der Mediziner dafür keine vernünftige Erklärung hat, vermutet er einen Medikamentendiebstahl. Wenn ihr in der „Camp-Forlon-Hope-Baracke“ mit Private Sexton über den Medikamentenschwund redet, erfahrt ihr von Private Stone. Dieser geistert gerne nachts verdächtig gutgelaunt durchs Lager. Private Stone steht vor der Baracke. Konfrontiert ihr den Soldaten mit den Erkenntnissen von Sexton, benötigt ihr 50 Punkte in Sprache, um sein Vertrauen zu gewinnen. Nun gibt Private Stone den Hydra-Diebstahl zu. Teilt Sexton mit, wie ihr weiter verfahren wollt. Meldet ihn selbst bei Dr. Richards, um den Auftrag abzuschließen, oder lasst euch vor der Meldung noch mit fünf Einheiten Hydra bestechen, kassiert ihr beim Missionsabschluss schlechtes Karma.

Verfügt ihr jedoch über 60 Punkte in Sprache, überzeugt ihr Sexton, sich selbst zu stellen. Das bringt euch neben den vollen Erfahrungspunkten zusätzlich einen Bonus an gutem Karma. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit, Sexton nicht anzuschwärzen, wenn er verspricht, keine Drogen mehr anzufassen. In diesem Fall lügt ihr Dr. Richards hinsichtlich des Täters an, erhaltet aber weit weniger Erfahrungspunkte für den Auftrag. Auf der nächsten Seite besorgen wir uns Arbeit in Camp Golf.

Zurück zur Übersicht der ‚Fallout: New Vegas‘-Komplettlösung.