Goodneighbor

Städtisches Wissen

Bedrohtes Kulturarchiv
Die Händlerin Daisy in ihrem Laden in der Nähe des Eingangs von Goodneighbor hat folgenden Auftrag für euch: die Supermutanten sollen aus der Stadtbibliothek von Boston vertrieben werden. Außerdem gibt sie euch ein „überfälliges Buch“ mit auf dem Weg, das ihr zur Bibliothek zurückbringen sollt. Ihr könnt mit Daisy die Höhe der Belohnung in Kronkorken verhandeln, wenn ihr sie erfolgreich überreden könnt.

Der Seiteneingang zur Stadtbibliothek im Back-Bay-Viertel ist abgesperrt. Entweder knackt ihr das Türschloss (verbessert), oder ihr versucht euch bei der Türsprechanlange bei entsprechend hohem Charisma als Mitarbeiter auszugeben. Bei Erfolg wird die Tür geöffnet und die Security-Maschinen erkennen euch als Mitarbeiter. Ein weiterer Zugang zur Bibliothek befindet sich in der U-Bahn-Station „Copley Station“. Schafft ihr den Überredungsversuch nicht oder kommt über den Eingang der U-Bahn-Station, werdet ihr von Protektrons und Geschütztürmen angegriffen. In der Eingangshalle steht ein Buchrückgabeterminal, in dem ihr später das „überfällige Buch“ (und eventuell weitere bisher gesammelte Bände) einlegt. Ihr erhaltet entsprechend viele Buchrückgabemarken. Bei 50 Buchrückgabemarken bzw. zehn „überfälligen Büchern“ könnt ihr zum Beispiel das Massachusetts-Chirurgenblatt 13 erwerben. Die Quest aktualisiert sich, woraufhin ihr euch weiter in der Bibliothek umsehen sollt. Seht euch in aller Ruhe um und erkundet die Räume, aber öffnet noch nicht die Tür hinter den Sandsäcken im Ostraum zum Datenraum der Bibliothek. Sobald diese Tür geöffnet wird, startet ein Überfall der Supermutanten.

Anzeige

Wenn ihr einmal den Südgang bis zum Ende ablauft, kommt ihr in die Halle mit dem Glasdach. Im Schrank neben dem Terminal liegt ein „überfälliges Buch“. Am anderen Ende dieses Raums befindet sich eine Doppeltür mit Kette. Entfernt ihr hier die Kette an der Doppeltür, habt ihr eine Abkürzung zur Eingangshalle. Möglicherweise solltet ihr die Kette aber erst nach dem Überfall entfernen, damit euch die Supermutanten nicht von der Seite angreifen können. Auf der Damentoilette im Südgang liegt ein weiteres „überfälliges Buch“. In den Aktenschränken finden sich immer wieder „technische Dokumente“, die euch Proktor Quinlan von der Stählernen Bruderschaft auf der Prydwen abkauft. In der Ecke am Ende des Ostraums hinter den Sandsäcken steht Kurator Givens Terminal. Daneben liegt der „Schlüssel zum Lagerraum der Bibliothek“.

Mit den noch funktionierenden Terminals der Bibliothek deaktiviert ihr die Protektrons und die Geschütztürme. Wenn ihr am Eingang den Überredens-Versuch geschafft habt, tut ihr das natürlich nicht, denn ihr könnt die Unterstützung gegen die Supermutanten gut gebrauchen. Stellt die Protektrons auf einen für euch passenden Persönlichkeitsmodus für den Kampf um, falls gewünscht. Den Platz vor den Sandsäcken mit den Geschütztürmen könntet ihr mit Splitterminen oder Kronkorkenminen pflastern. Wenn ihr euch fertig ausgerüstet habt, dann öffnet die Tür hinter Givens Terminal und empfangt die Supermutanten.

Habt ihr den Angriff überstanden, könnt ihr euch endlich ungestört im Datenraum umsehen. Neben drei „überfälligen Büchern“ und einigen „technischen Dokumenten“ entdeckt ihr auf dem Großrechner die Intelligenz-Wackelpuppe (Intelligenz +1). Öffnet anschließend noch den Lagerraum mit dem Schlüssel von Givens Schreibtisch, um eure Munitionsvorräte aufzufüllen. Zurück bei Daisy in Goodneighbor holt ihr euch die ausgehandelte Belohnung ab.

Zurück zur Übersicht der Fallout 4-Komplettlösung.