Covenant

Irren ist menschlich

Drastische Maßnahmen
Östlich von Mystic Pines und südwestlich von Vault 75 liegt die eingemauerte Siedlung Covenant. Um Zutritt zu erlangen, müsst ihr ein paar Fragen bei Swanson vor dem Tor beantworten. Die Antworten sind vollkommen egal. Für diese Quest müsst ihr nach dem Ehrlichen Dan Ausschau halten. Er berichtet von Stocktons Karawane, die spurlos verschwunden ist. Wenn ihr ihm helft und außerdem die vermisste Amelia Stockton findet, will er die Belohnung teilen. Er gibt euch dazu die Notiz „Karawanendaten“. Zwar können Covenants Bewohner zur verschwunden Karawane befragt werden, es bringt euch aber nicht wirklich weiter.

Geht daher dem optionalen Ziel nach und sucht bei der zerstörten Karawane auf der Straße außerhalb von Covenant nach Hinweisen. Öffnet dort angekommen den Kühler und seht euch „Deezers Limonade“ genauer an. Eine weitere Limonadendose liegt auf der Straße in der Nähe die Blutflecke. Untersucht ihr die Blutflecke, erhaltet ihr einen Hinweis: die Blutspur führt nach Covenant und wird auf der Karte als Ziel markiert. Für weitere Hinweise in Convenant selbst könnt ihr das Haus mit der Arrestzelle und einem gesicherten Computer am Ende der Siedlung betreten. Auf der linken Seite eines der Häuser liegt ein Schlafsack eines Karawanenangehörigen.

Anzeige

Um den Geheimnis von Covenant auf die Spur zu kommen, gibt es mehrere Möglichkeiten. Entweder hackt ihr unbeobachtet den Computer (Meister) im Haus mit der Zelle für die entsprechende Information. Im Laden von Covenant könnt ihr eine Papiernotiz im Abfalleimer finden, um Penny Fitzgerald damit zu konfrontieren. Alternativ kann Penny mit steigenden Charisma-Checks für Informationen verhört werden. Oder ihr sprecht mit Talia McGovern und überzeugt sie ebenfalls mit Charisma-Checks, dass Dan ein Synth sei. Es ist außerdem möglich, in das Haus direkt links neben dem Eingangstor einzubrechen oder den Hausschlüssel von Jacob Orden zu stehlen. Im Haus befindet sich unter anderem das Passwort für den gesicherten Computer.

Covenant: Compound
Sobald ihr von der Existenz des geheim gehaltenen Geländes erfahren habt, könnt ihr entweder Dan davon berichte oder alleine losziehen. Habt ihr das Gelände westlich von Covenant entdeckt, müsst ihr einen Charisma-Check bestehen oder euch durch die ganze Anlage durchkämpfen. Ihr trefft im Inneren schließlich auf Roslyn Chambers. Sie erklärt ihre Motivation zur Enttarnung von möglichen Synths und den Grund für Amelias Entführung. Ihr steht nun vor der Entscheidung:

  • Stellt ihr euch auf die Seite von Roslyn Chambers und ihr habt Dan zum Compound mitgenommen, wird euch Dan angreifen. Nachdem ihr Dan erledigt habt, erfahrt ihr, dass Amelias tatsächlich durch einen Synth ausgetauscht wurde. Kehrt ihr nun nach Covenant zurück, steht euch Covenant als neue Siedlung zur Verfügung.
  • Solltet ihr euch auf die Seite von Dan stellen und Amelia aus der Zelle befreien, werden euch alle Personen in der Anlage und die Bewohner von Covenant (mit Ausnahme von Deezer und Dora) angreifen. Auch in diesem Fall könnt ihr Covenant als neue Siedlung nutzen.

Zurück zur Übersicht der Fallout 4-Komplettlösung.