Railroad-HQ

Spionagehandwerk

Die Außenposten der Railroad
Nachdem das Hauptquartier der Railorad in der Old North Church in North End gefunden und das Vertrauen der Untergrundorganisation euch sicher ist, werdet ihr von Desdemona zu Duncan für diese Quest geschickt. Beim Dialog mit Duncan könnt ihr insgesamt dreimal euren Charisma-Skill anwenden, um extra Erfahrungspunkte zu kassieren. Treff- und Startpunkt für die Mission zur Inspektion der alten Railroad-Basis ist der markierte Punkt unter dem großen Highway westlich von Lexington. Die Reise geht mit Hilfe der geheimen Zeichen der Railorad zu einem Informanten. Räumt den Weg frei bis ihr den „Touristen“ Ricky Dalton erreicht habt. Beginnt die Unterhaltung mit dem Codewort von Duncan. Nach dem Aufklärungsbericht über die Synths im Slocum’s Joe bieten sich noch drei verschieden schwierige Überredens-Optionen bei Ricky an. Die leichte Variante („zusätzliche Vorräte“ bringt euch ein paar Stimpacks und Medikamente für den Einsatz. Etwas überzeugender müsst ihr sein, wenn Ricky mit seinem Gewehr für „Scharfschützen-Feuer“ sorgen soll. Am schwierigsten ist es, Rick „für eine Ablenkung“ zu überzeugen. In diesem Fall wird er am Ende der Mission die Synths vor dem Laden zu sich locken, während ihr den Ausgang betretet. Die Vorräte-Option kann dabei mit einer der schwierigeren Dialog-Optionen kombiniert werden, wenn sie als Erstes gewählt wird.

Als Nächstes erzählt Deacon von zwei Möglichkeiten, um das ehemalige Railroad-Hauptquartier „Switchboard“ zu betreten: ein Frontalangriff oder der Fluchttunnel. Wählt ihr den Frontalangriff nähert ihr euch dem Laden und eliminiert die Synths. Zudem müsst ihr auf die überall ausgelegten Minen aufpassen. Im Laden verrät Deacon, wo sich der versteckte Aufzug befindet. Da der Aufzug defekt ist, bleibt nur die andere Option über den Fluchttunnel.

Anzeige

Der Fluchttunnel
In der Nähe einiger Eisenbahnwagonwracks liegt der Tunneleingang. Im Tunnel gibt Deacon endlich etwas mehr Informationen über die Mission preis: ein Prototyp soll für Doktor Carrington gefunden werden. Deacon öffnet die Sicherheitstür und ihr betretet den langen Korridor. Unterwegs kommt ihr an mehreren defekten Geschütztürmen vorbei. Nach dem Geheimzeichen der Railorad mit einem Quadrat in der Mitte stoßt ihr auf einen Trupp Synths im knöcheltiefen Wasser. An der nächsten Ecke empfiehlt euch Deacon, mit dem Terminal das noch funktionierende Geschütz in der Nähe zu aktivieren. Erledigt die Synths um das Geschütz und betretet die lange rote Stahlröhre. Am Ende erreicht ihr eine Sicherheitstür. Ihr müsst das Terminal hacken (einfach), um Zugang zum Eingangsbereich der ehemaligen DIA-Einrichtung mit dem geheimen Forschungslabor (Department X) zu erhalten.

DIA-Basis aka Switchboard: CIC, Department X
Im rechten Seitenraum findet ihr neben einer Kochstation ein paar Feldbetten, um Verwundungen auszukurieren. Im gegenüberliegenden Seitenraum steckt ein Fusionskern im Generator. Allgemein gibt es in den Aktenschränken in der Lobby eine Menge „technische Dokumente“ zum Einsammeln. Begebt euch die Stufen nach oben in das Büro. Neben dem zentralen Terminal (Hacken Experte) liegt ein „U.S.-Handbuch für verdeckte Einsätze, FH 5-01“-Magazin (verbessertes Schleichen). Hinter der Doppeltür des Büros wurden einige Laserstrahlennetze am Boden installiert, die ihr entweder selbst oder mit dem Terminal (Hacken verbessert) in der Nähe entschärft. Der Gang nach links weist zum Department X, den Databanks sowie R&D.

Im Terminal im Databanks-Raum erhaltet ihr Informationen über die KI PAM, die euch schon aus dem Railroad-Hauptquartier bestimmt schon über den Weg gelaufen ist. Der gesuchte Prototyp liegt im Departement X gegenüber. Erledigt die Synths, damit Deacon die Stahltür öffnen kann. Schnappt euch „Carringtons Prototyp“ und bewegt euch Richtung der EXIT-Tür. Knackt ihr das Schloss (Experte) hinter der EXIT-Tür, könnt ihr einen weiteren Fusionskern neben dem Generator einsammeln. Versorgt anschließend über das Terminal den Aufzug mit Energie und fahrt nach oben zum Ausgang ins Commonwealth. Kehrt zurück ins Hauptquartier der Railroad und redet mit Desdemona. Ihr könnt jetzt der Railorad-Fraktion beitreten, oder mit der Entscheidung noch warten. Tretet ihr der Untergrundorganisation bei, könnt ihr diese Quest abschließen. Außerdem starten danach die Fraktions-Nebenquests bei Dr. Carrington („Boston bei Nacht“ etc.) oder PAM („Unterschlupf Mercer“) und ihr könnt Deacon als Begleiter rekrutieren. Das „Railroad-HQ“ ist nun bequem per Schnellreise zu erreichen.

Zurück zur Übersicht der Fallout 4-Komplettlösung.