Commonwealth

Aus dem Feuer

Feuerwehr des Ödlands
Als Nächstes schickt euch Preston Garvey oder eine Nachricht über Radio Freedom zur Finch-Farm, wo ihr mit Abraham Finch sprecht. Ihr könnt auch Abraham Finch ansprechen, um diese Quest zu starten. Er möchte das Schwert seines Großvaters von den Geschmiedeten aus „Saugus Ironworks“ zurückhaben. Für das optionale Ziel soll Jacke Abraham zur Finch-Farm zurückkehren. Das ehemalige Stahlwerk liegt einen Katzensprung von der Finch-Farm entfernt und ist sehr gut bewacht. Am Boden greifen euch Geschmiedete mit Flammenwerfern an. Vom Dach des Werks werdet ihr mit Molotow-Cocktails beworfen. Nehmt am besten ein Gewehr mit großer Reichweite mit, um die Geschmiedeten vom Dach schnell auszuschalten. Habt ihr den Bereich um den Eingang freigekämpft, geht es ins Innere des Stahlwerks.

Alle paar Meter begegnen euch Wachen. Am anderen Ende der Halle befindet sich ein Büro mit einem Protektron. Hackt ihr das Terminal (leicht) daneben, marschiert der Roboter auf die obere Ebene und räumt die Geschmiedeten auf dem Weg. Folgt ihr dem Weg auf der oberen Ebene, erreicht ihr am Ende eine Tür bei einer Powerrüstungs-Station. Hier befindet sich auch eine verschlossene Tür (Experte) für eine Abkürzung nach draußen. Für den Fall der Fälle könnt ihr euch so schnell mit Nachschub versorgen, denn gleich steht euch ein sehr harter Kampf bevor.

Anzeige

Saugus-Hochofen: Slag & Jake
Die andere Tür im Gebäude bringt euch in den Hochofen-Raum mit dem Boss der Geschmiedeten Slag in einer Raider-Powerrüstung und Jake Finch. Um das optionale Ziel zu erfüllen, muss Jake überredet werden, den Siedler zu verschonen. Funktioniert der Überredungsversuch, wird Jake auf eurer Seite gegen Slag und seine Mannschaft kämpfen. Beachtet dabei, dass Jake den Kampf überleben muss. Ihr solltet also nicht mit flächenschaden erzeugenden Waffen wie Granaten oder Molotow-Cocktails um euch werfen. Greift unbedingt zuerst die mit Flammenwerfern ausgerüsteten Geschmiedeten an, bevor ihr euch um Slag kümmert. Slag kann euch auf der Distanz mit seiner Laserpistole sowieso nicht wirklich gefährlich werden; dafür wirken die Flammenwerfer verheerender. Sollte Jake an eurer Seite gekämpft haben, sprecht ihr ihn anschließend an. Er verlässt daraufhin das Stahlwerk und ihr könnt Slag das Schwert „Dönermesser“ und den „Saugus-Dachschlüssel“ abnehmen. Mit dem Schlüssel öffnet ihr die Tür nach draußen zum Dach, falls ihr diese nicht knacken konntet.

Auf Slags Balkon liegt neben dem Überseekoffer die Sprengstoff-Wackelpuppe (+15% Schaden mit Sprengstoffen) und ein Picket Fences-Magazin (neue Bauoption). Geht ihr die Treppe nach rechts unten, entdeckt ihr an dem manipulierbaren Objekt den Questgegenstand „Hülle für Dämpferstab“ für die Nebenquest „Da gibt es Monster“. Bevor ihr den Raum verlasst, könnt ihr den Siedler befreien, sein Inventar plündern oder ihm seinem Schicksal überlassen.

Zurück auf der Finch-Farm übergebt ihr das Schwert an Abraham. Nach einigen hin und her wird der verlorene Sohn wieder in die Familie aufgenommen, und ihr dürft das Schwert behalten. Wenn ihr zuvor Jake getötet habt, dann übergebt das Schwert wie gehabt an Abraham. Entscheidet euch dann, ob ihr Abraham die Wahrheit sagt, oder ihn über die Geschehnisse anlügt. Ist die Lüge erfolgreich, hofft Abraham, dass Jake irgendwann aufwacht und die Geschmiedeten verlässt. In jedem Fall dürft ihr das Schwert behalten.

Zurück zur Übersicht der Fallout 4-Komplettlösung.