ArcJet Systems

Ruf zu den Waffen

ArcJet-Gebäude
Nach Abschluss der Missionen „Weckruf / Stählerne Schatten“ oder „Feuerunterstützung“ sprecht ihr Paladin Danse im „Polizeirevier Cambridge“ an, um diesen Job für die Brotherhood of Steel zu starten. Er erzählt euch vom „ArcJet Systems“-Gebäude, in dem ein Hochleistungssender für die Polizei zu finden sein soll. Zusammen mit Danse schlagt ihr euch durch die Gegend bis „ArcJet Systems“-Gebäude durch. Im Inneren des Gebäudes unterhaltet ihr euch mit Paladin Danse über das Institut und die Synths. Im Sicherheitsbüro befindet sich ein Terminal, mit dem ihr auf Wunsch einen Protektron aktivieren könnt.

Ihr folgt dem Paladin durch die Anlage, bis ihr vor der verschlossenen Sicherheitstür zum Prototypentestlabor steht. Benutzt das „Laboranalytikerterminal“, um ein neues „ArcJet Laborpasswort“ zu generieren. Bereitet euch auf einen Angriff vor. Das Passwort schaltet das „Laborsteuerungsterminal“ auf dem Schreibtisch daneben frei, woraufhin eine Gruppe aggressiver Synths auf euch zustürmt. Arbeitet euch Raum für Raum weiter vor. Unterwegs kommt ihr zwangsläufig am „Terminal des Generaldirektors“ vorbei. Daneben liegt das Magazin Teslas Forschung. Lasst den Paladin anschließend die automatischen Geschütze ausschalten. Wenn ihr schnell seid, könnt ihr alternativ in den Rechnerraum in der Nähe gehen und das Terminal hacken. Damit werden die Geschütztürme deaktiviert. Jetzt habt ihr wieder Zeit, die Räume nach nützlichen Dingen abzusuchen, bevor ihr Danes wieder ansprecht. Auf diesem Weg könnt ihr auch die Rezeption im Eingangsbereich erreichen, um dort den Bodensafe zu plündern. Seid ihr fertig, dann betretet die Tür zum „Maschinenkern“.

Anzeige

ArcJet-Maschinenkern
Nach einigen Metern steht ihr vor dem Aufzug zum Maschinenkern, der ohne Strom aber nicht funktioniert. Wenn ihr durch den Seitengang geht, steht ihr nach einigen Metern im Gebäudeverwaltungsraum vor einer Konsole mit einem „Knopf für den Motorstart“. Dieser gehört zu einem Triebwerk und wird gleich noch wichtig. Damit der Notstrom angestellt wird, müsst ihr zuerst das „Gebäudeverwaltungs-Terminal“ einen Raum weiter hacken (einfach). Habt ihr das geschafft, schaltet ihr die Hilfsgeneratoren mit Hilfe des Terminals ein. Ihr könnt noch einen Fusionskern für die Powerrüstungen vom Generator beim Terminal ausbauen. Kehrt ihr jetzt in den Konsolenraum zurück, könnt ihr optional den „Knopf für den Motorstart“ drücken. Damit wird das Triebwerk einer Rakete gezündet, woraufhin die auf Paladin Danes zustürmenden Synths geröstet werden. Achtung: Bei dieser Option erhaltet ihr nicht die Erfahrungspunkte für die Synths. Die gibt es nur, wenn ihr euch selber die Hände schmutzig macht.

Da der Aufzug wieder funktioniert, fahrt ihr damit hoch zur Ebene 3 zum Kontrollraum auf Ebene 4. Einer der Synths im Kontrollraum führt den gesuchten Hochleistungssender im Inventar. Sobald ihr den Sender eingepackt habt, geht es mit dem Aufzug zum Ausgang. Draußen schließt ihr die Mission mit einem Dialog bei Paladin Danes ab. Ihr habt dabei die Möglichkeit, eure Überredungskünste („hätte besser laufen können“) für extra Erfahrungspunkte anzuwenden. Für eure Hilfe schenkt euch Danes das einzigartige Lasergewehr „Rechtmäßige Herrschaft“. Außerdem bietet er euch die Mitgliedschaft in der Broderhood of Steel an.

Semper Invcita
Ihr habt die Wahl, ob ihr mit der Entscheidung noch warten wollt oder sofort beitretet. Dafür wird die Fraktionsquest „Stählerne Schatten“ aktiviert. Wenn ihr euch entschieden habt, könnt ihr euch einfach wieder bei Paladin Danse im „Polizeirevier Cambridge“ melden. Er nimmt euch dann auf die Prydwen mit. Unabhängig davon könnt ihr Paladin Danse im Polizeirevier nach etwas extra Arbeit für die Bruderschaft ansprechen. Ihr erhaltet dann noch die Quest „Semper Invicta“, bei der es mit kürzeren und wiederholbaren Nebenquests für Ritter Rhys und die Gelehrten Hylen weitergeht. Die beiden haben kleinere Aufträge für euch: von Rhys erhaltet ihr die Quests „Reinigung des Commonwalth”, von Hylen die Aufträge “Quartiermeister”. Da diese Aufgaben wiederholbar sind, eignen sie sich in der frühen Spielphase sehr gut zum schnellen Leveln und dem Einsammeln nützlicher Ausrüstung.

Zurück zur Übersicht der Fallout 4-Komplettlösung.