Canterbury Commons

Der übermenschliche Gambit

Das Superheldenproblem
Wer hin und wieder Galaxy News Radio einschaltet, der erfährt von DJ Three Dog beinahe nebenbei von dieser Nebenquest. Im Nordosten des Ödlands liegt Canterbury Commons. Betretet ihr zum ersten Mal die Kleinstadt, könnt ihr zwei merkwürdige Gestalten beobachten: Die Ameisterin steht auf der Hauptstraße dem Mechanisten gegenüber. Kurz darauf hetzen sie ihre Meute aufeinander los. Nach dem üblichen Unentschieden ziehen sich die Kontrahenten unverrichteter Dinge wieder in ihre Verstecke zurück. Onkel Ernest Roe klärt euch daraufhin auf, was es mit dem Theater auf sich hat. Außerdem bittet er euch, aktiv an der Lösung dieses Problems zu arbeiten. Außerdem trägt sich nun die optionale Aufgabe, den kleinen Derek zu befragen, in den Pip-Boy ein. Derek findet ihr hinter Dots Diner.

Fragt ihn über eine Alternative Lösungsmöglichkeit der Angelegenheit. Sobald ihr mit dem Jungen gesprochen habt, erhaltet ihr die Kartenmarkierungen zu den jeweiligen Verstecken: den Schlupfwinkel der Ameisterin nördlich der Stadt sowie das Roboterreparaturzentrum des Mechanisten im Einkaufszentrum auf dem Hügel vor dem Ort. Euch bieten sich nun satte fünf Alternativen, wie ihr die Quest abschließen wollt. Zunächst erklären wir euch, welchen Weg in den Verstecken des jeweiligen „Helden“ ihr einschlagen müsst. Anschließend erhaltet ihr die Beschreibungen zu den jeweiligen Möglichkeiten.

Anzeige

Der Schlupfwinkel der Ameisterin
Nördlich von Canterbury Commons liegt das Versteck der Ameisterin. Betretet den mit „Tunnels von Canterbury“ bezeichneten Eingang. Lauft in den Gängen immer der Nase nach, bis ihr in den Raum mit den beiden Generatoren angekommen seid. Dort befindet sich ein Schalter an der Wand, der die Bodenklappe öffnet. Steigt die Treppenstufen nach unten. Wenn euch die feindlichen Ameisen zu sehr zu schaffen machen, greift gezielt deren Antennen an. Ihr verwirrt sie dadurch. Nicht weit entfernt, entdeckt ihr im Kanal einen Durchbruch in der Wand. Geht jetzt nach Süden. Nachdem ihr einige Zeit weiter im Gang gelaufen seid, steht ihr vor der Tür zum „Schlupfwinkel der Ameisterin“. Ihr erreicht nun den Thron der Ameisenchefin. Links davon führt ein Durchgang zu den Privatgemächern sowie einer Leiter zum Ausgang. Den Ausgang müsst ihr vorher mit der Dietrich-Fertigkeit knacken oder der Ameisterin den Schlüssel abnehmen.

Das Roboterreparaturzentrum
Mehrere Wege führen zur „Gießerei des Maschinisten“. Der schnellste Zugang führt über den Aufzug zur „Gießerei des Mechanisten“, den ihr nördlich vom Eingang des Roboterreparaturzentrums findet. Dazu benötigt ihr aber einen sehr hohen Wert in der Dietrich-Fertigkeit. Ihr erreicht so ohne Umwege sofort das Versteck des Maschinisten. Der zweite Weg führt über Sektor A. Betretet dazu das Büro im Westen. Für die Tür zum Sektor benötigt ihr eine durchschnittlich ausgeprägte Dietrich-Fertigkeit. Danach könnt ihr Sektor A betreten. Hier bekommt ihr es mit einem Kampfroboter sowie automatischem Geschütz zu tun. Erledigt die Angreifer und lauft die Treppen in der Halle nach oben. Dort betretet ihr den zentral gelegenen Wartungsraum und verlasst diesen durch die Türe im Westen. Lauft anschließend zum schräg gegenüberliegenden kleineren Wartungsraum. Hier befindet sich ein Terminal, mit dessen Hilfe ihr einen EMP aktivieren könnt. Dadurch wird euch kein mechanisches Gerät mehr angreifen. Links neben diesem Wartungsraum findet ihr die Tür zur „Gießerei des Mechanisten“.

Auch für die Fraktion der Grobmotoriker gibt es einen alternativen Weg. Dazu müsst ihr durch Sektor B. Den Zugang dazu erreicht ihr, wenn ihr am Aufzug vorbeilauft und die nächste Servicebereichstüre auf der linken Seite öffnet. Dahinter werdet ihr wieder von Blechmonstern und –Geschützen beschossen. Danach müsst ihr euch über die Treppe auf die obere Etage durchschlagen. Räumt euch hier alles aus den Weg und lauft zum zentralen Wartungsraum. Hier nehmt ihr die linke Türe im Westen und lauft in Richtung des gegenüberliegenden kleineren Wartungsraums. Daneben befindet sich die Tür zur „Gießerei des Mechanisten“.

Auf der nächsten Seite findet ihr die Beschreibungen zu allen sich bietenden Lösungsalternativen.