Der amerikanische Traum

Willkommen in Raven Rock
Aus eurer Ohnmacht in einer Zelle im Hauptquartier der Enclave in Raven Rock erwacht, werdet ihr von Col. Autom etwas ruppig begrüßt. Verratet ihm im Dialog unter keinen Umständen den Zugangscode zum Aufbereiter im Jefferson Memorial, da ihr dann für die Enclave überflüssig seid. Sobald er sich verzogen hat, meldet sich Präsident Eden über die Sprechanlage. Er lässt euch frei und wünscht, dass ihr ihm einen Besuch abstattet. Nehmt euch also eure Ausrüstung aus dem Spind und legt sie wieder an. Zunächst lassen euch die Wachen noch in Ruhe. Trödelt aber nicht zu lange herum, da der Col. In Kürze den Befehl des Präsidenten ignorieren lässt.

Zu Präsident Eden gehen
Betretet nun den Gang des Zellentrakts und geht in Richtung des Labors. Dort führt eine Treppe hinauf zum Ausgang Raven Rock Ebene 2. Auf dieser Ebene angekommen, geht ihr die Treppenstufen nach unten und nehmt den Gang zu eurer rechten Seite. Mittlerweile werdet ihr auch in Gefechte mit Enclave-Soldaten verwickelt werden. Zudem könnt ihr unterwegs Massen an wertvoller Ausrüstung in den zahlreichen Schränken, Truhen und Spinden einsacken. Anschließend erreicht ihr einen größeren Raum mit Karten-Display, den ihr durchquert und durch den gegenüberliegenden Ausgang verlasst. Nun folgt ein längerer Gang. Biegt beim nächsten Karten-Display nach rechts ab. Der folgende Gang führt euch einerseits in südlicher Richtung zu den Lagerräumen der Basis, wo ihr ziemlich viel Ausrüstung finden werdet. Dreht ihr euch zurück auf dem Gang wieder nach Norden um, erreicht ihr den Vorraum zum Präsidenten-Kontrollraum.

Anzeige

Benutzt ihr hier zunächst die linke Türe, so findet ihr in der Kiste beim Bett ein Audio-Tape, die euch den Selbstzerstörungs-Code der Anlage nennt. Nehmt danach die andere Türe, die euch weiter in Richtung des Präsidenten führt. Da die Wachen mittlerweile mehr mit sich selbst beschäftigt sein werden, könnt ihr ungestört in den Kontrollraum eindringen. Lauft die Treppen nach oben und ihr steht vor einem Großrechner: Ihr habt Präsident Eden gefunden. Nun startet eine Konversation mit dem künstlichen Führer, in der er versucht, euch zur Freisetzung des FEV-Virus im Ödland zu überreden.

Natürlich geht ihr auf dessen teuflischen Plan nicht ein, sondern benutzt immer weiter die Dialogoptionen. Ihr habt jetzt mehrere Möglichkeiten. Bei einem hohen Wert in den Fertigkeiten Wissenschaft oder Sprache könnt ihr den Präsidenten sogar soweit in Widersprüche verwickeln, dass er sich selbst abschaltet und die Zerstörung der Basis einleitet. Wenn ihr vorhin das Audio-Tape aus dem Vorraum angehört habt, könnt ihr ihn aber auch ganz direkt mit der Zerstörung bedrohen. Sobald ihr sie ausgesprochen hat, rattert der Präsident die Selbstzerstörungssequenz herunter und verabschiedet sich für immer von der Bühne.

Raven Rock verlassen
Schnappt euch jetzt das FEV-Virus aus der Halterung vor dem Großrechner und geht durch die Tür zur Raven Rock Ebene 1. Lauft hier immer weiter in Richtung des Ausgangs (Tunnels zum Ödland) der Basis. Unterwegs werdet ihr wahrscheinlich nur selten angegriffen werden, weil die mechanischen Präsidentenwächter die Enclave-Soldaten in Schach halten. Sobald ihr die Anlage verlassen habt, wird sie für immer zerstört. Wenn ihr mit einem alten Bekannten ein Wiedersehen feiern wollt, dann solltet ihr draußen ein Stück in Richtung des Zauns gehen. Dort läuft euch Fawkes entgegen, der euch auf Wunsch von nun an begleitet.

Tipp:
Wenn ihr auch später gegen Supermutanten antreten wollt, dann dürft ihr unter keinen Umständen das FEV-Virus dem Ältesten Lyons aushändigen! Sprecht im Dialog das Thema erst gar nicht an oder lügt einfach.

Reist nun zurück in die Zitadelle der Brotherhood of Steel und geht dort ins Labor. Hier lauscht ihr zunächst einem Gespräch der Führungsmannschaft, bevor sich der Älteste Lyons euch zuwendet. Danach steht der Entschluss der Brotherhood fest, das alte Labor aus den Klauen der Enclave zu befreien. Den Angriff leitet Wächterin Sarah, die euch genügend Zeit gibt, euch für den Einsatz vorzubereiten. Sie hat außerdem ein wertvolles Geschenk für euch. Sprecht sie wieder an, sobald ihr bereit seid. Das Finale der Hintergrundstory von ‚Fallout 3‘ nähert sich.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Fallout 3‘-Komplettlösung