Herkunftsgeschichten

Dalish-Elf: Ein Kind der Dalish

Die verlorenen Geheimnisse der Ahnen
Nach der Charakterstellung eines elfischen Krieger- oder Schurkens, der bei den Dalish groß geworden ist, müsst ihr im Dialog mit den Menschen eine Entscheidung treffen. Ihr erhaltet den Kodex „Die Dalish-Elfen“. Danach zieht ihr mit Tamlen in Richtung der Höhle im Nordwesten, von der euch die Menschen gerade berichteten. Unterwegs stoßt ihr auf die „tote Halla“, wo ihr den nächsten Kodex „Halla“ findet. Einige Meter weiter erreicht ihr den Höhleneingang zur Elfenruine. Bedenkt dabei, dass es in der Ruine viele Fallen gibt.

Geht im ersten Gang nach Westen. Ihr werdet von Riesenspinnen überfallen. Tretet anschließend durch das Steinportal. Charaktere, die Schlösser knacken können, finden eine Abkürzung im südlichen Raum mit den Sarkophagen. Hier befindet sich eine verschlossene Tür im Südwesten. Alle anderen müssen durch den Korrridor nach Norden und anschließend nach Süden weiter laufen. Dort kommt ihr an einer Statue vorbei. Gegenüber der Statue entdeckt ihr eine Steintür. Vor der Tür liegt eine Falle. Sobald ihr euch der Tür nähert, greifen euch Wächter an. Sammelt euch nach dem Angriff, und geht durch die Steintür. In der Kammer dahinter erwartet euch der Dämon Bereskarn. Nachdem ihr ihn besiegt habt, bemerkt ihr den Spiegel. Kaumt habt ihr oder Tamlen den Spiegel untersucht, holt euch die Nacht ein und ihr erwacht erst wieder im Lager der Dalish. In der nächsten Quest beauftragt euch Hütern Marethari mit der Suche nach dem vermissten Tamlen.

Anzeige

Finde Tamlen
Bei der Suche nach Tamlen soll euch Merril unterstützen. Seht euch im Lager um, bevor ihr aufbrecht. Ihr könnt hier zahlreiche Kodex-Einträge und einen zusätzlichen Gefährten finden. Beim Lagerfeuer und auf dem Baumstumpf liegen die Kodex-Einträge „Die Stadtelfen“ sowie „Arlathan: Teil 1“. Wenn ihr am Lagerfeuer Paivel ansprecht, könnt ihr ihm helfen, die Geschichte der Dalish-Elfen zu vervollständigen. Wählt dazu immer die erste Antwort im Dialog. Beim Lager-Aravel hängt der nächste Kodex: „Elgar’nan: Gott der Rache“. Beim Aravel der Kinder trefft ihr auf Fenarel. Er will sich eurer Suche anschließen. Zieht ihr das in Betracht, müsst ihr der Hüterin Bescheid sagen. Ansonsten wird Merril nicht aufbrechen. Seht hinter Fenarels Wagen nach, wo ihr den Kodex „Fen’Harel: Der Schreckenswolf“ entdeckt. Bei Meister Illen vor dem Aravel des Bogenbauers könnt ihr einen Bogen bekommen, wenn ihr ihn dazu überreden könnt.

Seid ihr gut im Überreden, könnt ihr Ashale dazu bringen, euch den Schlüssel für eine der verschlossenen Truhen beim Lagerfeuer.Sucht schließlich Merril im Süden des Lagers auf, damit sie sich euch anschließt. Links von ihrem Wagen liegt ein Kodex auf dem Boden, unter der Luchte im Süden gibt es noch einen Eintrag zu entdecken. Macht euch nun auf den Weg zum Höhleneingang der Elfenruine. Unterwegs kriegt ihr es mit Glenlocks von der Dunklen Brut zu tun. In einem Baumstumpf findet ihr unterwegs den Kodex „Der Brecilianwald“.

Seid ihr in den Ruinen angekommen, lauft ihr schnurstraks zur Spiegel-Kammer. Besiegt die hier herumlungernden Glenlocks. In der Spiegel-Kammer ist bereits Duncan von den Grauen Wächtern eingetroffen. Duncan zerstört den Spiegel. Sprecht ihn an, was mit Tamlen passiert ist. Nun müsst ihr euch entscheiden, ob ihr sofort ins Lager zurückkehren, oder noch ein wenig bleiben wollt. In diesem Fall solltet ihr den Sarkophag untersuchen. Berührt ihr die „seltsame Statue“, überfällt euch eine Horde Skelette. Danach gibt es hier nichts mehr zu tun. Kehrt zum Lager zurück und schließt bei Paivel am Lagerfeuer die Quest ab. Nach der Trauerritus für Tamlen nimmt euch Duncan mit nach Ostagar.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Dragon Age: Origins‘-Komplettlösung