Das Wesen der Bestie

Östlicher Brecilianwald

Die magische Barriere
Ihr macht euch wie gewünscht auf die Suche nach der gestohlenen Eichel. Begebt euch zur ersten Kreuzung. Geht ihr von dort nach Norden, erreicht ihr Daylen für die Nebenquest „Opfer des Fluchs“. Lauft ihr von dort aus den Weg weiter, findet ihr einen Übergang zurück in den nördlichen Brecilianwald. Kehrt wieder zur ersten Kreuzung zurück. Wenn ihr hier nach Südosten weiter geht, entdeckt ihr die „Barriere im Wald“, für die ihr den Gegenstand von der Großen Eiche benötigt. Andernfalls kommt ihr hier nicht hindurch. Geht nach Nordosten und wehrt euch unterwegs gegen die Wilden Waldgeister. Rechts von ihnen bemerkt ihr ein Skelett. Es trägt den Kodex „Mythal die große Beschützerin“ bei sich. Biegt ihr anschließend nach rechts ab, erreicht ihr die „Lichtung des verrückten Einsiedlers“.

Kaum habt ihr das Lager betreten, taucht der Einsiedler plötzlich vor euch auf. Lasst euch von dem durchgeknallten Waldschrat nicht verwirren. Um zum Ziel zu kommen, müsst ihr sein Spiel mitspielen. Gebt ihm also erst eine Antwort, bevor ihr gezielt nach etwas fragen könnt. Sobald ihr auf die Große Eiche und die gestohlene Eichel zu sprechen kommt, könnt ihr euch entscheiden. Entweder ihr helft dem Einsiedler, den Baum zu vernichten. Er würde für diese böse Alternative dann die Eichel herausrücken. Oder ihr versucht etwas aus eurem Inventar gegen die Eichel einzutauschen, was die gute Option wäre. Bietet ihr dem Einsiedler einen Gegenstand aus dem Brecilianwald oder dem Dalish-Lager an, sollte der Tausch gelingen.

Anzeige

Bevor ihr mit der Eichel wieder zur Großen Eiche in den westlichen Brecilianwald aufbrecht, solltet ihr der alten Ruine im Norden einen Besuch abstatten. Ihr erreicht die Ruine gleich hinter dem Lager des Einsiedlers. Die Ruine wird von zwei Ogern belagert. Auch hier entdeckt ihr eine Kartenmarkierung „Alter Grabstein“. Bevor ihr Hand an den Grabstein anlegt, solltet ihr euch auf einen fordernden Kampf einstellen. Sobald ihr mit dem Grabstein hantiert, taucht ein Wiedergänger in der Ruine auf. Beseitigt zuerst die Skelette und anschließend den Wiedergänger. Die unheimliche Gestalt startet die Nebenquest „Der Schatz des Magiers“ und trägt den Kodex „Die Legende vom Moloch“ in euer Buch ein. Habt ihr die Begegnung überlebt, solltet ihr langsam zur Großen Eiche im westlichen Brecilianwald zurückkehren. Übergebt dort auf der Lichtung dem Baum die Eichel. Daraufhin schenkt euch die Große Eiche den Stab „Eichenast“. Mit dem Zauberstab habt ihr nun keine Probleme mehr, die „magische Barriere“ im östlichen Wald zu passieren.

Kehrt also in den östlichen Brecilianwald zurück. Passiert dort die „magische Barriere“ mit dem Stab der Großen Eiche. Plötzlich lichtet sich der Schleier und der Weg wird klar. Nun trefft ihr wieder auf Windwolf. Dieses Mal haben die Werwölfe keine Lust auf eine Diskussion, es kommt zum Kampf. Sobald ihr Windwolf beinahe erledigbt habt, zieht er sich zurück. Seht euch in der Ruine vor euch den „Alten Grabstein“ an, wenn ihr die Nebenquest „Der Schatz des Magiers“ weiter verfolgt. Geht den Weg weiter, bis ihr schließlich den Eingang zu den Ruinen beziehungsweise dem Hauptquartier der Werwölfe erreicht habt.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Dragon Age: Origins‘-Komplettlösung