Oberstadt

Feinde unter uns

Verschwundene Rekruten
Diesem Gerücht könnt ihr erst nachgehen, wenn ihr die Hauptquest „Besänftigung“ absolviert habt. Erst dann taucht Macha in der Oberstadt auf. Nehmt ihr den Auftrag an, müsst ihr Machas Bruder Keran aufspüren. Erste Anlaufstelle ist der Hof der Galgenburg, wo ihr euch mit Templer-Rekrut Hugh unterhaltet. Die Rekruten erzählen euch von Hauptmann Cullen und Wilmod. Außerdem erhaltet ihr nun die Kartenmarkierung „Wilmods Lager“ auf der Umgebungskarte von Kirkwall. Begebt euch zum Lager. Dort verwandelt sich Wilmod in eine Abscheulichkeit. Nachdem Wilmod besiegt wurde, taucht ein Dämon des Zorns auf der Bildfläche auf. Habt ihr die Biester erledigt, könnt ihr Cullen über den verschwundenen Rekruten Keran befragen. Ihr erhaltet den Tipp, euch bei Gelegenheit abends im Bordell „Die Blühende Rose“ in der Oberstadt umzusehen.

Oberstadt
Im Bordell im Rotlichtviertel der Oberstadt trefft ihr auf Viveka. Sie erzählt euch von Idunna. Besucht die Dame in ihrem Zimmer. Egal welche Antworten ihr Idunna gebt, der Ausgang ist unvermeidlich. Außer ihr habt Anders in der Gruppe. Dieser kann Idunnas Zauber unterbrechen. Nachdem Hawke Idunnas Spielchen ein Ende bereitet hat, schnappt ihr euch die „Dokumente“ auf dem Schreibtisch im Zimmer. Ihr erhaltet einen Hinweis in der Dunkelstadt. Dort sollen Blutmagier ihr Unwesen treiben.

Anzeige

Dunkelstadt
Sucht die Kartenmarkierung „Zuflucht“ auf. Gleich am Anfang des Gebiets bekommt ihr es mit einer Horde Schatten und einem Dämon des Zorns zu tun. Schaltet zuerst die Schatten aus und konzentriert eure Anstrengungen anschließend auf den Dämon. Im nordwestlichen Raum erheben sich die auf die Boden liegenden Leichname. Untersucht hier die Leiche in der Ecke. Ihr findet die „Denkkappe“ (+8 Mana/Ausdauer, +20 Angriff) bei den sterblichen Überresten. Seid ihr am Zielpunkt im Süden angekommen, begegnet ihr der Anführerin der Blutmagier. Der Kampf nach dem Gespräch ist unvermeidbar. Neben Tarohne und ihren Blutmagier Freunden stellen sich dämonische Kreaturen inklusive eines Dämons der Wollust euch in den Weg. Zwar kann Tarohne nicht viel einstecken. Dank ihrer Teleportationsfähigkeit und ihrem Zurückwerfungs-Zauber kann sie aber etwas lästig werden. Schaltet sie daher schnell aus und erledigt dann die Dämonen.

Nach dem Kampf könnt ihr euch um Keran kümmern. Befreit den Rekrut aus seinem Bann. Entscheidet euch im Dialog mit Karen, ob ihr die Templer über den Vorfall informieren werdet oder nicht. Eure Antwort wirkt sich auf die Beziehung zu Aveline aus. Meldet ihr Keran, steigt eure Freundschaft, während bei der Alternative eure Gefährtin davon nicht begeistert ist. Bevor ihr den Unterschlupf verlasst, solltet ihr noch einen Blick in den Sack in der Nähe des Ausgangs werfen. Darin liegt das „Zauberbuch des Schülers“, das die Nebenquest „Zauberbuch des Schülers“ in euer Tagebuch einträgt. Kehrt nun zu Hauptmann Cullen zurück, um die Quest abzuschließen. Hier müsst ihr euch wieder einmal entscheiden: soll Keran vom Orden ausgeschlossen werden oder nicht? Da eure Antwort Auswirkungen auf alle Gruppenmitglieder hat, solltet ihr vor der Begegnung abspeichern. Wählt die Alternative, deren Auswirkung euch am besten zusagt. Zudem bietet die Entscheidung für den Rauswurf aus dem ORden die Möglichkeit der Nebenquest „Eine Familienschuld“ im zweiten Kapitel, die ihr bei der anderen Alternative nicht erhalten werdet.

Zurück zur Übersicht der ‚Dragon Age 2‘-Komplettlösung.