Varric

Pläne für die Zukunft

Zwerg Varric erwartet euch für ein kurzes Geplänkel in der Taverne „Zum Gehängten Mann“. Unterhaltet euch mit ihm und schließt die Quest ab.

Der aktuelle Stand / Familienangelegenheiten

Varric berichtet euch nach der ersten Hauptquest, dass sich Bruder Bartrand nach seiner Flucht wieder in Kirkwall aufhält. Begebt euch in der Nacht in die Oberstadt zu Bartrands Anwesen. Varric muss sich für diese Aufgabe in der Gruppe befinden. Im Haus steuert ihr zunächst Varric solo gegen Bartrands Söldner. Ihr solltet mit den schwächlichen Angreifern keine Probleme bekommen. Danach zieht ihr wieder gemeinsam mit der Gruppe durch die Hallen. Unterwegs werdet ihr von verrückten Wachen angefallen. Klappert nacheinander die Räume ab, bis ihr auf den Verwalter Bartrands stoßt. Er gibt euch weitere Informationen hinsichtlich des „Lyrium-Götzen“, den ihr während dem Ausflug in die Tiefen Wege entdeckt habt. Sobald ihr den oberen Raum betretet, tauchen Bartrand und einige Wachen auf. Haltet am Beginn des Kampfes eure Gruppe auf der Treppe beisammen, bis ihr den Anhang ausgeschaltet habt. Kümmert euch zum Schluss um Bartrand. Der Zwerg ist ein meisterhafter Schurke. Wundert euch deshalb nicht, wenn er überraschend einen eurer Gefährten per hinterhältigem Angriff sekundenschnell ins Jenseits befördert.

Anzeige

Entscheidet nach dem Kampf über Batrands Schicksal. In beiden Fällen erhaltet ihr anschließend die nächste Gefährtenquest von Varric. In Bartrands Zimmer findet ihr in der Truhe die „Stiefel des Aufsehers“ (+14 Mana, +37 Angriff, +2 Mana/Ausdauerreg.), die zum Set „Rüstung des Aufsehers“ gehört.

Eine Geschichte wird erzählt

Varric gesteht euch seine Übertreibungen in seinen Geschichten über eure Abenteuer in Kirkwall. Das war’s auch schon wieder.

Der Tethras-Siegelring
Dieses Schmuckstück könnt ihr in der „Wunderwelt des Schmucks“ im Bazar der Unterstadt erwerben. Schenkt es Varric, um in seiner Gunst zu steigen.

Zurück zur Übersicht der ‚Dragon Age 2‘-Komplettlösung.