Mission 07

Die Viper

Mitis-Wald

Eingang des Waldes
Bereits nach einigen Schritten entdeckt ihr unter einem Pavillon eine Geheimmission. Einen großen roten Kristall findet ihr hier außerdem. Geht dann weiter in Richtung des nächsten Übergangs ins Tal des Windes.

Tipp:
Falls noch nicht geschehen, solltet ihr bei Gelegenheit das Power-Up-Menu öffnen. Dort findet ihr nun auch Fähigkeiten für den Devil Trigger (Yamato). Zudem sind ab sofort violette Kugeln käuflich zu erwerben. Mit ihnen verlängert ihr bei Nero die Dauer des Devil-Trigger-Modus’. Wie bei den blauen Kugeln lohnt sich ein Kauf also immer.

Anzeige

Tal des Windes
Ihr erreicht nach einem schmalen Pass ein Tal. Bevor ihr nach unten springt, könnt ihr auf einem Vorsprung links eine Flasche Weihwasser einsammeln. Unten angekommen, trefft ihr auf eine neue Gegnerart, die Chimera Seeds. Sie sind extrem anfällig für den Buster-Griff, aber freut euch noch nicht zu früh…

In der Umgebung erblickt ihr neben einer alten Kirchenruine zwei große, magisch versiegelte Tore. Diese könnt ihr zum Zeitpunkt noch nicht öffnen. Ihr braucht dazu Kreiselklingen. Betretet daher zunächst die Kirchenruine.

Ruinierte Kirche
Hier erwarten euch einige Scarecrows. Jetzt zeigen zudem die Chimera Seeds ihr wahres Gesicht: Sie sind Parasiten, die sich mit den Scarecrows vereinigen und so als Chimeras eine etwas schlagkräftigere Dämonenkombi bilden. Ihr könnt sie wie gewohnt konventionell angreifen und überwinden. Ihr solltet aber aufpassen und Abstand halten, wenn sie in unregelmäßigen Abständen ihre Klingen ausfahren. Brecht nach dem Kampf die Glasscheibe im Erdgeschoss, um an die roten Kugeln in den Knospen zu gelangen. In der Kirche entdeckt ihr darüber hinaus einen merkwürdigen roten Baumstumpf, eine weitere Hindernisart. Zu diesem Zeitpunkt fehlt euch aber noch die Fähigkeit, das Hindernis zu überwinden.

Nehmt anschließend die Treppe ins erste Stockwerk und aktiviert dort den blauen Mechanismus mit einigen Schwerthieben. Daraufhin werden hintereinander magische Plattformen gelegt, die auf die andere Seite zur Tür führen. Geht schnell über die Plattformen, da sie bald wieder verschwinden.

Ruiniertes Tal
Benutzt die beiden Grim-Grips, um euch bis zu einem weiteren blauen Mechanismus zu katapultieren. Wieder werden nach dessen Aktivierung magische Plattformen ausgefahren. Der Unterschied zu vorhin ist, dass ihr dieses Mal von Mephistos angegriffen werdet, wenn ihr euch auf den langsam verschwindenden Plattformen befindet. Ihr solltet euch hier besser darauf konzentrieren, den ständig wechselnden Plattformen zu folgen und nur den Angriffen der Mephistos auszuweichen als krampfhaft versuchen, sie zu besiegen.

Objekt: Blaue Kugel (Fragment)
Mit der Zeit nähern sich die Plattformen einem Fragment einer blauen Kugel. Falls ihr über die Fähigkeit Air Hike verfügt, könnt ihr euch das Fragment problemlos schnappen, sobald ihr unter ihm steht.

Fallt ihr in den Abgrund, müsst ihr weiter unten gegen eine Horde Scarecrows kämpfen. Sobald sie besiegt sind, erscheint eine blaue runde Plattform, die euch wieder an den Anfang zum Mechanismus bringt. Wenn ihr mehrmals nach unten gefallen seid, wird oben die Zahl der Mephistos verringert.

Lapis-Fluss
Hier findet ihr neben Knospen mit roten Kugeln auch eine weitere Geheimmission (südwestliche Ecke). Im Südosten versperrt wieder einer der seltsamen roten Bäume den Weg. Geht dann über die Brücke nach Nordwesten weiter.

Uralter Platz
Wie zu erwarten, werdet ihr in diesem kleinen Gebiet von Gegnern eingekesselt und angegriffen. Geht dann weiter Richtung Westen. Ihr erreicht dann die hintere Seite eines der beiden magisch versiegelten Tore. Hier steht eine Kreiselklinge, mit der ihr das Tor durchbrechen (Buster) könnt. Aktiviert zusätzlich die rotierenden Klingen, da hinter dem Tor bereits Scarecrows und Chimeras lauern. Lasst die Kreiselklinge anschließend gegen das zweite Tor krachen. Dann ist der weitere Weg durch das ruinierte Tal frei.

Ruiniertes Tal
Nach ein paar Schritten macht ihr eure erste Bekanntschaft mit der mächtigen Viper, dem nächsten Boss-Gegner. Sie jagt euch anschließend über den Metallsteg. Seht zu, dass ihr die Beine unter die Hand nehmt und ans andere Ende lauft. Hier seid ihr fürs Erste in Sicherhheit.

Vergessene Ruinen
Von der Statue, die euren Kampfstil prüft, müsst ihr eine A-Bewertung erhalten. Als Belohnung erhaltet ihr ein Fragment einer blauen Kugel. Falls ihr noch einkaufen wollt, bietet sich die Götterstatue in der Nähe an. Bereitet euch ansonsten auf den nächsten Boss-Fight vor.

Boss-Fight: Echidna

Echidna ist ein pfeilschneller Dämon, mit der ihr aber gut fertig werden solltet. Eure Chancen steigen in dem Maß, wie ihr ihren Angriffen ausweicht und dann schnell in den Nahkampf übergeht. Vor allem Flug-Kombos eignen sich hier hervorragend, da ihr damit auch ihren extremen Schwanzschlägen am Boden entkommt. Während des Boss-Fights öffnet sich der Kopf der Viper und Echidna zeigt ihre menschliche Gestalt.

Phase 1
Seht zu, dass ihr den Kopf anvisiert und euch mit Snatch an sie dranhängt. Deckt dann ihre menschliche Gestallt mit harten Kombos ein, denn hier ist schadensanfällig. Von Zeit zu Zeit verwandelt sie sich zurück und beginnt euch mit schnellen Flugmanövern aus den Wäldern zu traktieren. Seht in dieser Phase zu, dass ihr ausweicht, was das Zeug hält. In der Regel wird sich Echidna nach der Flugphase entfalten und sich mit ihren zahlreichen Tentakeln am Boden abstützen. Dabei entblößt sie ihr Fortpflanzungsorgan, aus dem Chimera Seeds herausfallen. In dieser Position könnt ihr ideal ihre Tentakel oder ihren Körper mit Schwerthieben eindecken, wenn ihr euch unter ihren Körper begebt. Ihr werdet hier zudem kaum von ihr getroffen. Nutzt hier auch den Devil Trigger, sobald die Skala aufgeladen ist.

Phase 2
Sobald Echidna ungefähr die Hälfte ihrer Lebensenergie verloren hat, ändert sich ihr Verhalten. Sie beginnt damit, mit Samen herumzuballern, denen ihr ausweichen müsst. Außerdem gräbt sie sich mit ihrem gesamten Schwanz in die Erde ein, so dass nur noch ihre menschliche Gestalt aus dem Boden ragt. In dieser Stellung könnt ihr sie sehr gut im Nahkampf angreifen und ihr so einigen Schaden zufügen. Steigert euren Schadensausstoß, indem ihr den Devil Trigger aktiviert. Falls ihr es schafft, sie benommen zu machen, habt ihr die Chance, einen Superkombo mit dem Buster zu starten. Eure Angriffe sollten ihr mit der Zeit so stark zusetzen, so dass ihr sie bald erledigt habt.