Mission 06

Auferstehung

Schloss Fortuna

Untergrundlabor
In der letzten Mission habt ihr das Untergrundlabor betreten, jetzt geht es hier weiter. Ihr steht vor einem kreisrunden Abgrund. Bevor ihr euch nach unten fallen lasst, solltet ihr euch das folgende Objekt schnappen.

Objekt: Blaue Kugel (Fragment)
Geht einmal um nicht beschädigten Rand des Raumes. Dort entdeckt ihr ein Fragment einer blauen Kugel, die ihr bequem einstecken könnt.

Anzeige

Nachdem ihr unten angekommen seid, betretet ihr die Türe. Die rote Statue könnt ihr zu diesem Zeitpunkt nicht benutzen.

Zugang zum Labor: Lästige Cutlasse
Plötzlich werdet ihr im Tunnel von einer neuen Gegnerart angegriffen, die Cutlasse. Sie können extrem nerven, auch wenn ihr mit der richtigen Taktik gegen sie vorgeht. Solange sie im Boden herumfahren und nur ihre messerscharfe Flosse herausragt, könnt ihr sie nicht wirklich verletzen. Holt deshalb die Blue Rose hervor, nehmt eines der Biester ins Visier und beginnt darauf zu ballern, was das Zeug hält. Nach einigen Treffern verfärbt sich der Cutlass und wird etwas langsamer. Das Biest steckt dann seinen Kopf etwas benommen heraus. Jetzt habt ihr die Gelegenheit, ihn mit einem Snatch aus dem Boden herauszuziehen. Wenn ihr danach noch einen Buster auf ihn anwendet, prügelt Nero das Vieh windelweich. Wiederholt die Vorgehensweise, bis ihr alle Cutlasses los seid.

Verlasst danach den Tunnel durch die Türe am Ende. Ihr betretet dann das Spielzimmer.

Spielzimmer
Hier erwartet euch ein Rätsel. Ihr erkennt ein verschiedenfarbiges Spielfeld, euer Abbild als Spielfigur sowie einen großen magischen Würfel. Um den Würfel zu spielen, müsst ihr ihn mit dem Devil-Bringer-Arm berühren. Gemäß dem Zahlenwert, wird Neros Abbild auf dem Spielfeld verschoben. Ihr könnt hier euer Schicksal nur dem Zufall überlassen. Die Auswirkungen der verschiedenen Farben des Spielfeldes zeigt euch folgende Liste:

    • weiß: keine Auswirkung
    • gelb: Spielfigur rückt zusätzlich ein Feld weiter
    • türkis: Es regenet rote und grüne Kugeln
    • rot: Dämonen oder zwei sehr schnelle Laserstrahlen erscheinen

Sobald das Abbild über das gesamte Spielfeld gezogen ist, und ihr das Spiel hoffentlich überlebt habt, durchbricht die Spielfigur am anderen Ende das blaue Siegel und gibt die Götterstatue. Der Weg zum nächsten Boss-Fight ist nun frei.

Boss-Fight: Agnus

Genaugenommen steht euch jetzt ein indirekter Boss-Fight gegen Agnus bevor. Wenn ihr das Aufbewahrungszimmer betreten habt, sitzt ihr in Agnus’ Falle. Ihr seid nun im Raum eingesperrt, während Agnus hinter einer dicken Panzerglasscheibe in seine Trickkiste greift. Der Typ war es übrigens für die Erschaffung der dämonischen weißen Ritter verantwortlich. Ihr werdet von geflügelten Schwertern (Gladius) angegriffen. Eure Aufgabe besteht nun darin, einerseits den schnellen Schwertern auszuweichen. Andererseits müsst ihr, um die Panzerglasscheibe zu beschädigen, ständig eines der Schwerter mit dem Snatch-Move greifen. Es steckt dann im Boden fest. Zieht es mit einem Buster heraus, woraufhin Nero das Schwert gegen die Glasscheibe wirft.

Von Zeit zu Zeit drückt Agnus aufs Knöpfchen. Er setzt dann den Fußboden des Aufbewahrungszimmers unter Strom. Dies kündigt er mit den Worten „Time for another experiment“. Springt in diesem Fall sofort auf die kleine Plattform in der Mitte des Raums. Das schützt euch vor der Elektrizität. Hier bleibt euch dann aber außer Springen keine Möglichkeit, um den nach wie vor um euch schwirrenden Schwertern zu entkommen.

Tipp:
Manchmal trefft ihr eines der herumschwirrenden Schwerter. Es besteht dann die Möglichkeit, dass neben roten auch grüne Kugeln auftauchen. Schnappt sie euch, um eure Lebenskraft wieder aufzutanken.

Sobald ihr das Panzerglas mit genügend Schwertwürfen zum Einstürzen gebracht habt, schnappt sich Nero den verrückten Wissenschaftler. Es folgt eine lange Zwischensequenz, in der sich die Ereignisse überstürzen.

Der Devil Trigger
Ihr habt ab sofort Zugriff auf den Devil Trigger unter der Exceed-Anzeige des Schwertes. Durch Kämpfe wird seine Füllanzeige aufgeladen. Drückt die Auslösetaste, sobald er voll ist. Ihr teilt dann mehr Schaden mit der Klinge aus.

Verlasst dann das Aufbewahrungszimmer durch die Tür und betretet die Foris-Wasserfälle.

Foris-Wasserfälle
Drescht auf den blauen Mechanismus ein. Daraufhin werden die Schleusentore geschlossen, der Wasserfall gestoppt und eine Brücke ausgefahren. Geht die Treppe eine Etage weiter nach oben.

Objekt: Blaue Kugel (Fragment)
Bevor ihr die Tür benutzt, könnt ihr euch noch ein weiteres Fragment einer blauen Kugel schnappen. Es schwebt auf Höhe des Geländers gegenüber der Türe. Ihr könnt es nur mit einer akrobatischen Einlage inklusive Air Hike zu fassen kriegen. Springt dazu in die Richtung des Fragments ab, führt anschließend in der Luft einen Doppelsprung per Air Hike aus und greift dann mit einem Snatch nach dem Fragment. Ihr werdet wahrscheinlich mehrere Anläufe dazu benötigen, es funktioniert aber.

Engelserschaffung
Gleich zu Beginn werdet ihr von bis zu drei weißen Ritter traktiert. Erledigt sie und geht dann in Richtung Nordwesten zu den Käfigen, in denen bewusstlose Menschen stecken. Dort entdeckt ihr außerdem die nächste Geheimmission. Nehmt ihr hingegen die Treppe gegenüber, gelangt ihr in einen großen runden Metallkäfig. Hier werdet ihr von weiteren weißen Rittern angegriffen. Übrigens: Habt ihr schon den neuen Devil Trigger ausprobiert? Hier bieten sich gute Gelegenheiten. Nach dem großen Käfig müsst ihr noch einige weitere weiße Ritter erledigen.

Untergrundlabor
Aktiviert die Steuerungsmaschine, damit die beiden halbkreisförmigen Plattformen im Schacht ausgefahren werden. Katapultiert euch nun über die aktivierten roten Plattformen bis ans obere Ende des Schachts, dem ursprünglichen Beginn des Levels. Geht von dort aus weiter zurück, bis ihr die Durchbruchstelle bei der Festhalle erreicht.

Festhalle / zentraler Innenhof / Foris-Wasserfälle
Betretet eine der Türen neben dem großen Ölgemälde seiner Heiligkeit. Ihr gelangt in beiden Fällen auf den zentralen Innenhof, der euch zu den Foris-Wasserfällen führt. Dort könnt ihr jetzt die vorhin ausgefahrene Brücke betreten. Ihr verschwindet damit in einen Höhlengang hinter dem Wasserfall und erreicht eine neue Region, den Mitis-Wald

Eingang des Waldes
Nach ein paar Schritten in der Höhle werdet ihr am Ausgang vom gleißenden Tageslicht geblendet. Nach der Zwischensequenz mit Dante habt ihr auch diese Mission erfolgreich gemeistert.