Ryan Amusements

Sammle ADAM von zwei Leichen

Bewährungsprobe
Nachdem die Little Sister von nun an euch gebunden ist, kann die Suche nach ADAM beginnen. Bevor ihr die Bar verlasst, könnt ihr noch aus dem hinteren Bereich am Fenster die Aufzeichnung „‘Kind‘ und Beschützer“ mitgehen lassen. Aktiviert den angzeigten Button, damit euch die Little Sister den Weg zur nächsten ADAM-Leiche weist. Folgt dem Nebel zurück in die große Halle vor der Bar. Hier müsst ihr nun die Treppe nach unten steigen, wo schon die erste Leiche liegt. Während die Little Sister beginnt, das ADAM abzusaugen, geht ihr in Kampfstellung. Viele Splicer werden durch die Aktion angelockt. Ihr müsst sie Big Daddy-like der Little Sister vom Hals halten!

Reise an die Oberfläche
Ist die Little Sister fertig, dann lasst sie euch den Weg zur nächsten ADAM-Leiche weisen. Der Nebel zieht durch die Tür bei der ersten Leiche in Richtung zur „Reise an die Oberfläche“. Folgt der Treppe nach unten und erledigt die Splicer in der Umgebung. Stöbert anschließend im kleinen Büro herum. Dort liegt die Aufzeichnung „Du, Ich und 1959“. Begebt euch auf die Schienen, die euch in eine Art Geisterbahn hineinführen. Untersucht bei der ersten Attraktion die Nische. Dort befindet sich nützliche Ausrüstung. Folgt weiter den Schienen, bis ihr nach rechts in einen Wartungsraum abbiegen könnt. Dort entdeckt ihr die zweite ADAM-Leiche.

Anzeige

Bereitet den Raum gegen den zu erwartenden Splicer-Angriff vor. Hackt das Geschütz für extra Feuerkraft. Setzt die Fallennieten ein und präpariert damit besonders die Durchgänge an den Seiten. Hackt außerdem die Medi-Station, damit sich verwundete Splicer dort nicht heilen. Seid ihr bereit, dann setzt die Little Sister ab und lasst sie ihr Ding tun. Ihr kümmert euch um die feindlichen Horden und haltet sie zurück. Wenn ihr den Angriff überlebt habt, seid ihr im Besitz von genügend ADAM.

Gehe zum Sister-Lüftungsschacht
Da die Little Sister jetzt zwei ADAM-Leichen ausgesaugt hat, ist sie erschöpft. Ihr müsst sie deshalb zum nächsten Wartungsschacht bringen, wie euch Sinclair per Funk mitteilt. Hebt die Aufzeichnung „Fluchtplan“ neben der Leiche auf und macht euch auf den Weg zurück auf die Schienen. Nach der Barrikade entdeckt ihr die Aufzeichnung „Problem: Lamb; Lösung: Sinclair“. Lauft immer weiter in Richtung des gelben Pfeils, bis ihr den nächsten Wartungsgang erreicht. Biegt dort hinein ab. Nach einigen weiteren Korridoren und Treppen erreicht ihr den Sister-Lüftungsschacht. Entscheidet euch, ob ihr sie retten (gut) oder für Extra-ADAM ausbeuten (böse) wollt.

Kaufe das „Abfackeln!-Plasmid“ in der Hall of Future

Sinclair weist euch nun an, in die Hall of Future zu gehen. Dort soll sich ein Automat befinden, bei dem ihr Plasmide erwerben könnt. Kehrt auf selben Weg zurück in Richtung der Schienen. Stellt euch jedoch im Raum mit den vielen Puppenköpfen auf einen Überfall der Splicer ein. Zurück auf den Schienen marschiert ihr in nordöstlicher Richtung weiter. Ihr erreicht schließlich eine Sackgasse, weshalb ihr durch die Wartungstür zum Beleuchtungslager auf der rechten Seite weiter gehen müsst. Vor der Waffen-Upgrade-Station steht ein Splicer in der Wasserpfütze. Nach einem Electrobolt ins Wasser ist Ruhe. Rechts neben dem Automat findet ihr die Aufzeichnung „Arbeiten für Sinclair“. Führt ein Upgrade der Waffe eurer Wahl durch und hackt den Safe im nächsten Zimmer. Verlasst anschließend den Raum durch die Tür, die euch zurück auf die Schienen bringt.

Feuert einen Hackpfeil auf die Überwachungskamera um die Ecke, um sie zu übernehmen. Ihr werdet so die hinter den Kisten verschanzten Splicer leichter los. Bei der Tauchglocke einige Meter weiter gibt es auf der linken Seite einen Wartungsgang. Am Einfang zum Gang findet ihr die Aufzeichnung „Wirksamkeit“. Betätigt am Ende des Korridors den Wartungstürzugang. Jetzt öffnen sich sämtliche Wartungstüren im Park. Verschwindet durch die gerade geöffnete Wartungstür auf der linken Seite. So erreicht ihr wieder den Anfang der Geisterbahn bei der großen Halle.

Gen-Tonikum: Trinker
Bevor ihr dorthin zurückkehrt, empfiehlt sich eine Untersuchung des kleinen Raums unterhalb der Treppe. Die Wartungstür dazu steht ja jetzt offen. Im Zimmer findet ihr das Gen-Tonikum „Trinker“ sowie die Aufzeichnung „Dating-Tipp“.

Kehrt jetzt wieder auf die untere Ebene der großen Halle zurück. Füllt bei Bedarf an den Verkaufsautomaten eure Vorräte auf und lauft die Treppe nach oben. Geht oben durch die mit „Hall of the Future“ betitelte Tür hindurch. Bereits aus der Ferne erkennt ihr Splicer, die um ein Geschütz herum stehen. Hackt das Geschütz aus der Distanz mit einem gezielten Hackpfeil. Die Tür auf der rechten Seite führt zu einem Korridor mit einem gefrorenen Duchgang, an dessen Ende sich ein Gatherer’s Garden-Automate befindet. Unterwegs könnt ihr die Aufzeichnung „Vaterliebe“Taue die gefrorene Tür ab
Geht den Gang wieder zurück. An der zugefrorenen Stelle könnt ihr gleich einmal das neue Plasmid ausprobieren. Bringt den Eisblock zum schmelzen, worauf das Zimmer dahinter passierbar wird. Dort steht ein weiterer Gatherer’s Garden-Automat sowie eingefrorene Munitionsvorräte. Investiert nun an den beiden Automaten bei Bedarf euer restliches ADAM in neue Spielsachen. Speichert euren Spielstand, denn euch steht ein harter Kampf bevor.

Wenn ihr jetzt in die große Halle zurückkehrt, merkt ihr bereits früh, dass etwas faul ist. Tatsächlich erwartet euch die flinke Big Sister zum Duell. Dieses Mal wird sie sich nicht verdrücken. Ihr kämpft also solange, bis einer von euch beiden umfällt. Damit das nicht passiert, solltet ihr eure noch etwas spärlich vorhandenes Angriffs-Arsenal voll auschöpfen. Lasst das Maschinengewehr heiß laufen und vergesst nicht, auch die Schaden verursachenden Plasmide einzusetzen. Schaltet die Big Sister ihren Magneten ein, könnt ihr auf den Bohrer umschalten, um euch aus der tödlichen Umarmung zu befreien. Haltet einen Blick stets auf eure Lebensanzeige, damit ihr rechtzeitig per Hotkey einen Verbandskasten aktiviert. Habt ihr den Kampf überlebt, könnt ihr euch langsam auf den Rückweg zum Bahnsteig machen.

Tut dies gleich oder stattet noch dem Geschenkeshop einen Besuch ab. Ihr findet dort neben Munitionsvorräten außerdem die Aufzeichnung „Aufschwung“. Die verrammelte Damentoilette müsst ihr mit einem Electrobolt aufschließen. Dort gibt es die Aufzeichnung „Rapure ist die Erlösung“ zu entdecken. Kehrt nun zum Bahnhof zurück. Unterwegs könnt ihr noch den Eisblock im Gang vor den Ticketschalter schmelzen, mit dem ihr zuvor nichts anfangen konntet. Wendet schließlich das Abfackeln-Plasmid auf das zugefrorene Tor vor dem Zug an, damit der Weg wieder passierbar wird. Jetzt müsst ihr nur noch das Steuerhäuschen betreten, um dort den Schalter umzulegen. Dadurch wird das Tor angehoben. Kämpft euch nun den Weg zurück zum Zug frei und setzt die Fahrt nach Pauper’s Drop fort.

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Bioshock 2‘-Komplettlösung