Persephone: Innenbereich

Finde die Kinderstation im Therapietrakt

Therapietrakt
Wenn ihr mit dem Generalschlüssel aus dem Gefängnis zurück bei der Dock-Plattform angelangt seid, sprengt Sofia Lamb die Balasttanks des U-Boots. Eleanor erwähnt nun die Little Sisters, die noch in den jeweiligen Kinderstationen des Therapie- und Krankentrakts gefangen gehalten werden. Nur mit ihren Kräften kann die Flucht noch gelingen. Ihr müsst sie also retten. In unserem Lösungsweg suchen wir zuerst die Kinderstation im Therapietrakt auf. Der Eingang dazu befindet sich im Norden der Dock-Plattform.

Der Korridor führt euch zum Anfang des Therapietrakts. In der Maltherapie (Recreational Therapy) gibt es eine Tür mit Zahlenschloss. Für den Code müsst ihr ein bisschen in diesem Zimmer herumstöbern. Geht zur Leiche auf der Couch im hinteren Teil und durchsucht sie. Ihr findet die Aufzeichnung „Beine, Münder, Arme und Augen“. Lauscht der Aufzeichnung und seht euch dabei die Bilder an der Wand gegenüber der Couch an: vier braune Beine, ein roter Mund, vier blaue Arme, sechs grüne Augen. Daraus ergibt sich der Tür-Code 4146.

Anzeige

Im Zimmer für Spezialbehandlungen (Intensive Therapy) findet ihr die Aufzeichnung „Eine einfache Frage“. Von diesem Zimmer aus könnt ihr die Überwachungskamera des angrenzenden Zimmers hacken. Erledigt die herumlungernden Splicer. Lauft anschliepßend weiter im Gang zur Kreuzung. Auf der rechten Seite birgt der kleine Vorratsraum Munitionsvorräte sowie die Aufzeichnung „Destruktives Lernen“. Folgt anschließend dem Schild zur Kinderstation (Pediatric Ward).

Macht euch kampfbereit und betretet die Kinderstation. Bevor ihr die Little Sisters befreien könnt, müsst ihr einen harten Kampf überleben. Knackige Feinde wie Elite-Brute-Splicer und Big Daddys der Alphavariante wollen euch neben niederen Splicern ans Leder. Ruft Eleanor zu Hilfe, falls ihr kein Land seht. Anschließend drückt ihr auf den Ruf-Knopf, damit Eleanor mit den Kindern verschwinden kann. Bevor ihr den Therapietrakt verlasst, könnt ihr noch das Verwaltungsbüro (Administraiont Offices) untersuchen.

Tipp:
Für das Hauptbüro müsst ihr die Türsteuerung hacken. Falls euch die Nadel zu schnell ist, könnt ihr sie mit einem Winterblast verlangsamen. Ein Autohack-Pfeil erspart euch gleich ganz die Mühe.

Auf der unteren Etage der Verwaltung streift ein Alpha-Big-Daddy umher. Geht also vorbereitet nach unten. Ihr findet auf beiden Ebenen reiche Munitionsvorräte, Ausrüstung und zwei Aufzeichnungen. Kehrt zur oberen Ebene der Dock-Station zurück, sobald ihr hier fertig seid. Als Nächstes kümmern wir uns um die Kinderstation im Krankentrakt.

Finde die Kinderstation im Krankentrakt

Krankentrakt
Im Krankentrakt angekommen, betretet ihr zuerst die Aufnahme. Zu diesem Zeitpunkt könnt ihr noch nicht alle mit Gittern verrigelten Bereich betreten. Folgt zuerst dem Richtungspfeil, der euch durch mehrere Stationen bis zur Kinderstation lotst. Passiert die Tür am Ende der Aufnahme und plündert das Büro durch die linke Tür. Folgt anschließend dem Korridor. Im letzten Zimmer findet ihr die Aufzeichnung „Diese Freiheit“. Lauft nun durch die Stationien A und B. Ihr erreicht schließlich die Treppe, die nach oben zur Chirurgie und Kinderstation führt. In der Chirurgie lauern mehrere Überwachungskameras. Hackt sie, um ungestört weiter zu kommen. Bei den Röntgenbildern findet ihr die Aufzeichnung „Sie spüren Schmerz“. Seht im nächsten Raum unter dem Tresen nach, um den Safe zu entdecken.

Verlasst die Station und lauft im Gang in Richtung der Obduktion (Autopsy). Bevor ihr die Kinderstation betretet, könnt ihr in der Obuktion herumschnüffeln. Dort liegt unter anderem die Aufzeichnung „Schmerzlinderung“. Checkt anschließend eure Waffen und Plasmide. Betretet die Kinderstation. Wie zu erwarten, werdet ihr von einer kleinen Armee angegriffen. Habt ihr die Attacken der Splicer und Alpha-Big-Daddys überlebt, könnt ihr Eleanor das Signal via Ruf-Knopf geben. Während Eleanor mit den Little Sisters verschwindet, könnt ihr die Station verlassen. Springt einfach nach unten. Ihr landet direkt wieder in der Aufnahme.

Mittlerweile sind alle Gebiete des Krankentrakts passierbar. Es lohnt sich also noch ein wenig hier zu bleiben. Passiert im Südwesten der Aufnahme den direkten Durchgang in Richtung Kinderstation (Pediatric Ward). Lauft im Gang zur Quarantäne-Station. Schaltet den Raketenwerfer um die Ecke aus oder übernehmt ihn. Die Quarantäne-Zellen könnt ihr öffnen, wenn ihr den Stützpfeiler gegenüber der Medistation untersucht. Dort befindet sich ein Schalter, der die Zellen öffnet. Im Zimmer mit dem Raketenwerfer findet ihr schließlich die letzte Waffen-Upgrade-Station des Spiels. Kehrt anschließend zum Finale zur Dock-Station zurück.

Das Finale: Überlebe Lambs letzten Angriff

Fasst habt ihr es geschafft. Macht euch ein letzes Mal fit für einen fordernden Kampf gegen so ziemlich jede Gegnerart, die euch während eurer Reise durch Rapture begegnet ist. Geht eure Vorräte an Munition, Verbandskästen und EVE-Spritzen auf Vollständigkeit durch. Wenn ihr bereit seid, gebt ihr Eleanor das Zeichen. Während Eleanor und die Little Sisters das U-Boot reisetauglich machen, seid ihr die letzte Verteidigungslinie von Sofia Lambs letztem, verzweifelten Angriff.

Ihr müsst solange solo gegen den Massen an Elite-Brute-Splicern, Alpha-Big-Daddys und Splicern aller Art widerstehen, bis Eleanor die Vorbereitungen abgeschlossen hat. Sobald sie euch das Zeichen gibt, könnt ihr sie mit dem Plasmid zu Hilfe rufen. Spätestens wenn die Elite-Brute-Splicer im Doppelpack und die lästigen Houdini-Splicer gleichzeitig auftauchen, solltet ihr Elanor rufen. Haltet trotz all dem Chaos immer ein Auge auf eure Lebensenergie, um im Notfall rechtzeitig Verbandskästen einzusetzen.

Schließlich erhaltet ihr das Signal, nach oben zur Konsole zu laufen. Kämpft euch die Treppe frei und entriegelt an der Konsole die Andockvorrichtung. Ignoriert anschließend die Feinde und feuert sofort auf die beidne Glasröhren links und rechts von euch. Die Dock-Station wird geflutet und alle Gegner ertrinken. Jetzt habt ihr das Schlimmste überstanden und könnt euch zum Aufzug (Docking Tunnel) für das U-Boot begeben. Genießt den langen Abspann und die Gewissheit, dass ihr alle Gefahren von ‘Bioshock 2‘ bis zum Schluss gemeistert habt. Herzlichen Glückwunsch!

Zum Inhaltsverzeichnis der ‚Bioshock 2‘-Komplettlösung

Autor: Stephan Lindner

Diese Komplettlösung unterliegt dem Urheberrecht und darf ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Autors nicht an anderer Stelle veröffentlicht werden.