Werbung

Sequenz 7

Der Schlüssel zur Burg

Erinnerung 1: Das Leck stopfen
Die siebte Sequenz von ‚Assassin’s Creed: Brotherhood‘ beginnt im Hauptquartier der Diebesgilde. Die Diebe um La Volpe stehen kurz davor, enttarnt zu werden. Ihr werdet beauftragt, das zu verhindern. Kaum habt ihr die Taverne verlassen, greifen schon die ersten Borgia-Soldaten das Versteck an. Verteidigt die Diebesgilde und schwingt euch anschließend aufs Pferd. Zusammen mit La Volpe versucht ihr als Nächstes, die in Bedrängnis geratenen Diebe zu befreien. Ihr klappert dazu mehrere Checkpoints ab und müsst die Feinde zügig erledigen, bevor die Lebensanzeige des jeweiligen Diebes erloschen ist. Vom letzten Dieb erfahrt ihr, dass der gesuchte Pietro in Kürze von Micheletto hingerichtet werden soll.

Erinnerung 2: Die Zweitbesetzung rufen
Für den erfolgreichen Start dieser Mission müsst ihr mindestens vier Assassinen-Rekruten unter eurem Kommando haben. Erweitert euer Kontingent durch das Abfackeln von Borgia-Türmen, falls ihr noch zu wenige Rekruten habt. Nachdem ihr mit dem Informanten am Startpunkt der Erinnerung gesprochen habt, begebt ihr euch zum Osttor der Stadt. Schwingt euch nach der Zwischensequenz auf das Pferd in der Nähe und folgt Micheletto zur Aufführung. Wenn ihr am ersten Checkpoint angekommen seid, befindet ihr euch auf einem Sperrgebiet. Die Wachen reagieren also sofort auf euch, sobald ihr in ihren Sichtbereich gelangt. Ihr müsst sie ausschalten, um Micheletto auf den Fersen zu bleiben. Setzt eure Rekruten ein, damit ihr euch auf die Verfolgung konzentrieren könnt.

Hat Micheletto den nächsten Checkpoint erreicht, reitet er weiter zur Aufführung. Schaltet den Wachposten mit den Rekruten aus und ruft euer Pferd herbei, damit ihr schnell genug hinterher setzen könnt. Micheletto reitet zu den Caracalla-Termen. Dort angekommen, heuert ihr die Kurtisanen-Gruppe an, damit ihr den schwer bewachten Eingang passieren könnt. Im folgenden Raum lenkt ihr mit den verbliebenen Kurtisanen die beiden Soldaten-Gruppen ab, während ihr euch Micheletto und dem nächsten Checkpoint weiter nähert. Wenn sich Micheletto und die beiden Wachen voneinander trennen, kommandiert ihr ein Gilden-Attentat auf die beiden Soldaten. Während sich die Rekruten die Kostüme von den Soldaten schnappen, folgt ihr Micheletto zum Stall. Sobald er wieder davon reitet, setzt ihr ihm unauffällig hinterher.

Micheletto trifft sich nun mit drei Soldaten. Während er sich mit ihnen unterhält, schleicht ihr euch von links an, klettert die Mauer hoch und eliminiert lautlos die beiden patrouillierenden Wachen beim Eingang. Ignoriert vorerst die ersten beiden Wachen vor dem Eingang. Wendet euch Micheletto zu, der gerade mit den drei Soldaten spricht. Klettert die Mauer links Tür nach oben und versteckt euch, da Micheletto nach der Zwischensequenz Tür zum Ausgang passieren wird. Befehlt nun einen Rekrutenangriff auf die drei Soldaten, um ihnen die Kostüme abzunehmen. Ihr hingegen dreht euch um und folgt Micheletto. Die zweite Rekruten-Gruppe kann nun den Posten am Eingang ausschalten. Die nächste Station ist das Kolosseum, wo diese Erinnerung abgeschlossen wird.

Erinnerung 3: Abgang, Bühne rechts
Ihr steht vor dem Kolosseum und sollt dort unbemerkt eindringen. Zuerst müsst ihr die Spitze der Arena erreichen. Um euch die Sache etwas zu erleichtern, wird euch der erste Checkpoint angezeigt. Begebt euch unter den Checkpoint und klettert an den Säulen nach oben. Zieht euch von diesem Checkpoint aus weiter nach oben, bis ihr auf Höhe der großen Steinfenster seid. Hangelt euch von dort ein Stück nach links, bis ihr an den Säulen wieder weiter nach oben bis zur Spitze klettern könnt. Lauft oben angekommen in Richtung des nächsten Checkpoints und lasst euch dort zum Boden hinab.

Ab jetzt läuft der Timer. Innerhalb von fünf Minuten muss Schauspieler Pietro vom Kreuz gerettet werden. Lasst euch vom Checkpoint per Todessprung in den Heuhaufen unter euch hinab fallen. Springt anschließend auf den Mauervorsprüngen, Balken und Stangen immer weiter nach rechts, bis ihr in Reichweite des ersten Schützen gelangt. Springt in den Heuhaufen und lauert dem Schützen auf, wenn er an euch vorbeigeht. Die drei folgenden Schützen schaltet ihr bequem mit Assassinen-Rekruten oder der Armbrust aus. Eine Etage weiter unten haben eure verkleideten Rekruten mittlerweile Stellung bezogen. Gesellt euch nach unten zu ihnen und geht nach links zum nächsten Checkpoint. Schaltet dort das Adlerauge ein, um den korrekten Platz eurer Rolle im Stück zu finden. Ihr wechselt dreimal die Position. Stellt euch jeweils auf die entsprechende Stelle, bis ihr auf der letzten Position ein Attentat auf Micheletto ausführen könnt. Das Adlerauge identifiziert den Schurken. Danach wird die Erinnerung abgeschlossen.

Erinnerung 4: Intervention
Diese Mission schließt sich wieder nahtlos an die vorherige an. Ihr müsst mit dem vergifteten Pietro auf dem Arm das Kolosseum verlassen und zum nächsten Doktor bringen. Während eure Verbündeten die Wachen beschäftigen, schleicht ihr euch in Richtung der Kartenmarkierung. Lasst euch unterwegs nicht von feindlichen Soldaten erwischen. Wartet besser einen günstigen Augenblick ab, bis dich die Patrouillen verzogen haben. Liefert den armen Teufel beim Arzt ab, der ihm ein Gegengift verabreicht. Ihr erhaltet von Pietro nun den Schlüssel zur Engelsburg.

Nach der Heilung bemerkt Ezio eine der Wachen, die ihm schon während dem Überfall der Borgia auf der Familienvilla verdächtig vorkam. Ihr müsst den Schurken per Sprint einholen und rammen. Die Borgia-Truppen unterwegs wollen das verhindern. Lasst euch davon nicht aufhalten und versucht ihnen so gut es geht auszuweichen. Ihr könnt euch keinen Kampf leisten, wenn ihr den wahren Verräter einholen wollt. Habt ihr das geschafft, muss Ezio als Nächstes La Volpe rechtzeitig einholen, um dessen Anschlag auf Machiavelli zu verhindern. Ihr habt dafür nur sehr wenig Zeit, weshalb ihr euer Pferd herbeirufen solltet. Der zu erreichende Checkpoint befindet sich in der Nähe des Verstecks auf der Tiberinsel.

Erinnerung 5: Aufstieg
Nachdem ihr erfolgreich La Volpe davon abgehalten habt, Machiavelli zu lynchen, geht es im Versteck auf der Tiberinsel mit der letzten Erinnerung weiter. Nach der Zwischensequenz ist auch diese Sequenz komplett abgeschlossen.

Zurück zur Übersicht der ‚Assassin’s Creed: Brotherhood‘-Komplettlösung.