Sequenz 3

Der Krieger, der Liebhaber und der Dieb

Erinnerung 1: Doppelagent
Sequenz 3 von ‚Assassin’s Creed: Brotherhood‘ startet mit drei verfügbaren Erinnerungs-Anfängen auf der Karte. Ihr lernt dabei die für Ezio wichtigsten Gilden Roms kennen. Der südlichste Erinnerungs-Anfang liegt im Bezirk Antico. Nehmt euch am besten ein Pferd aus dem Stall in der Nähe von Ezios Unterschlupf, um die lange Reise zügiger zurückzulegen. Sucht nach der Brücke, die euch über den Fluss bringt. Auf der anderen Seite habt ihr freie Bahn bis zum Zielpunkt. Ihr werdet von La Volpe empfangen, dem Anführer der Diebesgilde von Rom. Ihr beschließt, zusammen mit La Volpe Machiavelli in der Taverne zu belauschen. Ruft euer Pferd herbei und reitet am Flussufer entlang zur steinernen Brücke, die euch in das entsprechende Viertel des Marktes bringt. Seid ihr am Zielpunkt angekommen, müsst ihr auf das Dach der Hausruine steigen, wo La Volpe bereits auf euch wartet.

Sobald ihr wieder am Zug seid, müsst ihr einen Nachwuchsdieb vor den Wachen retten. Er wird von Soldaten bedroht, die ihr mit den Wurfmessern ausschalten sollt. Sind alle fünf Feinde eliminiert, müsst ihr zusammen mit dem Kleinen unentdeckt entkommen und La Volpe erreichen. La Volpe hat sich mittlerweile ans Flussufer in der Nähe begeben. Das Tutorial gibt euch nun Tipps, wie ihr trotz Bekanntheitsgrad unbemerkt zu La Volpe gelangen könnt. Wenn ihr den Jungen bei La Volpe abgeliefert habt, erklärt euch das Tutorial, wie ihr den Bekanntheitsgrad loswerden könnt: Steckbriefe abreißen, Herolde bestechen und Amtspersonen töten. In dieser Reihenfolge dürft ihr nun die Aktionen üben. Habt ihr das erledigt, kehrt ihr wieder zum Gildenhauptquartier zurück. Sprecht dort mit dem Architekten, der den Unterschlupf der Diebe zur Tarnung zu einer stattlichen Taverne ausbaut. Zudem stehen euch ab sofort die Gildenmissionen der Diebe zur Auswahl. Deren Startpunkte werden auf der Karte verzeichnet.

Anzeige

Erinnerung 2: Zwischen Baum und Borke
Wählt ihr diese Erinnerung, müsst ihr euch zur Caserma di Alviano im Osten Roms begeben. Zwar liegt die Anlage mitten in einem Borgia-Gebiet, sie gehört jedoch dem mit euch verbündeten Bartolomeo von der Söldnergilde. Passiert die blinkende Tür, um die Erinnerung zu starten. Ihr erhaltet ein Update über die Situation der Festung, die von den Borgia und den Franzosen in die Zange genommen wird. Eure Aufgabe ist es nun, die lokale Bedrohung durch die Borgia durch die Eliminierung des hiesigen Borgia-Hauptmanns zu beseitigen. Die volle Synchronisation gibt es zudem nur, wenn ihr außer dem Hauptmann keine weiteren Borgia-Soldaten tötet. Wenn ihr folgende Tipps beachtet, habt ihr leichtes Spiel mit dem Hauptmann.

Wenn ihr nach der Zwischensequenz wieder die Kontrolle über Ezio übernehmt, wechselt ihr sofort auf die versteckte Klinge. Sprintet los und lauft den Weg nach unten, um an dessen Ende nach links abzubiegen. Mittlerweile solltet ihr den Hauptmann beinahe eingeholt haben. Seid ihr nahe genug an ihn herangekommen, dann führt mit der entsprechenden Taste ein erfolgreiches Attentat von hinten im Rücken des Anführers aus.

Als Nächstes soll der Borgia-Turm brennen, damit der Druck auf Bartolomeos Truppen vermindert wird. Beachtet dabei, dass das Sekundärziel zur vollen Synchronisation nach wie vor gültig ist. Schleicht euch also an den Soldaten vorbei. Wenn ihr kurz vor dem Turm steht, versperren Wachen auf der Brücke das Vorankommen. Ihr umgeht sie, indem ihr beim Aufzug die Klippen nach unten springt. Schwimmt zum aus dem Wasser ragenden Pfahl vor der Brücke. Vom Pfahl könnt ihr den Brückenpfeiler erreichen. Zieht euch an den Eisenringen des Brückenpfeilers nach oben. Beim letzten Eisenring angekommen müsst ihr euch ein kleines Stück nach rechts hangeln, damit ihr den Vorsprung auf Höhe der Figur greifen könnt. So erreicht ihr das Brückengeländer und steht hinter dem Wachposten der Brücke. Ihr könnt euch nun unbemerkt dem Turm nähern und ihn erklimmen.

Synchronisiert eure Karte auf dem Aufsichtspunkt und entzündet schließlich den Turm. Ezio springt ins Wasser. Schwimmt zurück zum Steg und benutzt den Aufzug, um wieder nach oben zu gelangen. Kehrt zu Bartolomeo zurück, der bereits Pläne zum Wiederaufbau der Kaserne der Söldner schmiedet. Unterhaltet euch dazu mit dem Architekten, der in der Kaserne aufgetaucht ist. Danach erfahrt ihr von Bartolomeos Frau Pentesilea Bagloioni von der Funktion der Taubenschläge zur Aquirierung von Attentats-Aufträgen. Sprecht ihr Pentesilea noch einmal darauf an, wird eure Karte um die Startpunkte für potentielle Attentats-Aufträge ergänzt.

Erinnerung 3: Schwere Verhandlungen
Bei dieser Erinnerung im Westen helft ihr der Kurtisanen-Gilde. Dazu müsst ihr ein Lösegeld auftreiben, um die entführten Freudenmädchen aus den Fängen der Sklavenhändler zu befreien. Ihr benötigt 2500 Goldstücke. Das Tutorial führt euch nun in die Künste des Taschendiebstahls ein, um die benötigte Summe aufzutreiben. Stürzt euch also ins Getümmel und „verdient“ euch das noch fehlende Geld. Anschließend begebt ihr euch nach Süden zur Anlegestelle des Schiffs der Sklavenhändler. Nachdem die Übergabe gescheitert ist, müsst ihr euch gegen die Besatzung wehren. Versucht sofort an Bord zu gelangen. Das verhindert einerseits, das umherziehende Wachen in den Kampf verwickelt werden könnten. Außerdem minimiert ihr so die Gefahr, ins Wasser zu fallen. Das bringt Punktabzug bei der Synchronisation.

Kehrt wieder zu Rosa in Fiore zurück. Da ihr nun über ungenutztes Kapital verfügt, entschließt sich Enzio zum Ausbau des Bordells. Sprecht dazu mit dem Architekten, der sich in der Nähe aufhält. Danach wird das Freudenhaus zu einem wahren Tempel der Lust ausgebaut. Außerdem erhaltet ihr den Tipp, bei Maria wegen Kurtisanenaufträgen anzufragen. Werft einen Blick auf die Karte, um die Startpunkte der entsprechenden Missionen zu erfahren.

Erinnerung 4: Kollektive Intelligenz
Sobald ihr wieder zu Ezios Versteck auf der Tiberinsel zurückkehrt, startet die vierte Mission. Im Versteck haben sich eure neuen Freunde Bartolomeo und La Volpe sowie Machiavelli und Claudia versammelt. Sie geben euch wertvolle Informationen über den Edenapfel, Caterina Sforza sowie Cesare und Rodrigo Borgia. Diese Erinnerung sowie die dritte Sequenz schließt ihr ab, sobald ihr mit dem Architekten im Versteck geredet habt.

Zurück zur Übersicht der ‚Assassin’s Creed-Brotherhood‘-Komplettlösung.