Werbung

Sequenz 2

Die Höhle des Löwen

Erinnerung 1: So gut wie neu…
Nachdem Desmond wieder im kuscheligen Animus Platz nehmen konnte, übernehmt ihr wieder die Kontrolle über Ezio. Mittlerweile ist der gestrauchelte Assassine in Rom gelandet, um sich dort mit dem Verbündeten Machiavelli zu treffen. Schwer verletzt müsst ihr im Bezirk Campagna zuerst einen Arzt finden, der euch wieder zusammenflickt. Ein Arzt befindet sich unter dem alten Aquädukt in der Nähe des Startpunktes. Der Doktor verkauft euch Medizin. Nehmt eine Einheit ein, damit eure Gesundheit und damit auch eure Beweglichkeit wieder vollständig hergestellt werden.

Als Nächstes sollt ihr auf die Spitze des Kirchturms in der Nähe des Arztes klettern, um Mausoleo di Augusto zu entdecken. Benutzt den Kirchturm und das Kirchenfenster als Kletterhilfe bis zur Turmspitze. Habt ihr den Aussichtspunkt erreicht, dann drückt die entsprechende Taste, um eure Karte zu synchronisieren beziehungsweise zu erweitern. Führt anschließend einen Todessprung aus, um bequem wieder den Boden zu erreichen. Unten belauscht ihr eine Gruppe Soldaten, die etwas schreckliches vorhaben. Ihr erhaltet gleichzeitig das Ziel, den Soldaten unauffällig zu folgen. Bleibt ihnen dicht auf den Fersen, aber bleibt dabei unentdeckt. Erregt ihr Aufmerksamkeit, dann taucht unterwegs in einer der Menschengruppen ab. Seid ihr am Hinrichtungsplatz angekommen, müsst ihr die Gruppe Soldaten ausschalten. Sprecht anschließend mit dem trauernden Witwer bei den Galgen. Von ihm erhaltet ihr die nächste Erinnerung.

Erinnerung 2: Gut gerichtet
Il Carnefice soll eliminiert werden. Für die volle Synchronisation muss Carnefice mit der versteckten Klinge getötet werden. Dessen Haus befindet sich auf einem Hügel über der Hinrichtungsstätte. Geht rechts am Galgen vorbei. Ihr erreicht einen Aufzug, der euch auf das Dach befördert. Benutzt das Haus auf der rechten Seite, um eine weitere Ebene nach oben zu klettern. Jetzt steht ihr kurz vor Carvefices Haus. Steigt mit Hilfe der Bretter an der Wand auf das Dach des Anwesens. Die Stimmen verraten euch, wo sich Il Carnefice und dessen Schergen aufhalten. Positioniert euch auf dem Dach in Reichweite Il Carnefices und führt ein Luftattentat mit der versteckten Klinge aus. Wart ihr erfolgreich, bleiben noch die Wachen des Bösewichts übrig. Mit ihnen solltet ihr leichtes Spiel haben. Plündert anschließend die Schatzkiste in der Nähe und verschwindet von hier.

Erinnerung 3: Der neue in der Stadt
Nach dem Attentat auf Il Carnefice blinkt im Westen der Karte ein neuer Erinnerungs-Anfang auf. Dort befindet sich das Mausoleo di Augusto. Machiavelli ist bereits am Treffpunkt angekommen. Der spendable Gönner lädt euch zu einer Shopping-Tour durch Rom ein, um euch neu auszurüsten. Anschließend führt euch Machiavelli zu einem von den Borgia kontrollierten Gebiet. Der hiesige Hauptmann soll ausgeschaltet werden, damit später die Geschäfte renoviert werden können. Der Hauptmann verschanzt sich unter einem Torbogen. Daneben steht ein Gerüst. Um die vollständige Synchronisation zu erreichen, muss der Hauptmann in das Gerüst geworfen werden. Schleicht euch am besten über die Dächer in die Nähe des Hauptmanns. Erledigt die Wachen und ignoriert den Hauptmann. Steht am Ende nur noch der Hauptmann, packt ihr ihn und schleppt ihn in die Nähe des Gerüst. Werft ihn nun in das Gerüst und er ist erledigt.

Um euren Machtanspruch eindrucksvoll zu demonstrieren, soll als Nächstes der Borgia-Turm brennen, der unter anderem den Stall in der Nähe unterdrückt. Stellt euch dazu vor den Turm. Auf der rechten Seite befindet sich eine Leiter, die euch zu weiteren Leitern bis hoch zur Spitze führen. Entzündet oben angekommen die Fässer. Daraufhin wird der erste Teil der Aufgabe abgeschlossen. Machiavelli führt euch nun zum Pferdestall, den ihr renovieren dürft. Danach stehen euch Pferde zur Verfügung. Außerdem wird die nächste Erinnerung freigeschaltet.

Erinnerung 4: Wie gewonnen, so zerronnen
Die vierte Erinnerung der aktuellen Sequenz habt ihr schnell absolviert. Machiavelli bedeutet euch, ihm auf dem Pferd zu folgen. Schnappt euch also einen Gaul aus dem vorhin renovierten Pferdestall und trabt hinter Machiavelli her. Unterwegs werdet ihr Opfer eines Taschendiebs. Ihr müsst den Dieb nun zu Fuß schnappen. Um ihn einzuholen, nutzt ihr den Sprint im auffälligen Modus. Habt ihr den Dieb eingeholt, drückt ihr hinter ihm die entsprechende Taste für einen gepflegten Rempler. Ezio holt sich nun den gestohlenen Geldbeutel zurück.

Erinnerung 5: Wer hat Post
Der Startpunkt der fünften Erinnerung liegt weit südlich eurer letzten Position im Bezirk Centro. Dort trefft ihr in den Überresten eines römischen Tempels wieder auf Machiavelli. Zusammen reitet ihr zum Treffpunkt, wo Machiavellis Informant euch erwartet. Da er gerade von Borgia-Söldnern bedroht wird, müsst ihr ihm das Leben retten. Anschließend macht ihr Jagd auf den Kurier, um ihn den Brief abzunehmen. Wie ihr sprintet und einen Rempler ausführt, habt ihr in der vorherigen Erinnerung gelernt. Die volle Synchronisation winkt, wenn ihr den Borgia-Kurier in weniger als einer Minute schnappt.

Erinnerung 6: Crepi il Lupo
Mittlerweile seid ihr im Besitz des abgefangenen Briefes. Begebt euch zu den Trajansthermen, die auf der Karte markiert wurden. Doch anstatt Machiavelli tauchen dort plötzlich Anhänger des Romulus auf, die euch ans Leder wollen. Verteidigt euch. In der nächsten Erinnerung versucht ihr, das geheime Versteck der Bösewichte aufzuspüren. Alles dazu erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

Zurück zur Übersicht der ‚Assassin’s Creed-Brotherhood‘-Komplettlösung.